1200 MK2 - Vorverstärker; Neue Nadel

D
daene
Member
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hi,
hab einen ca. 4 Jahre alten Technics 1200 MK2 erstanden und wollte mal hören wies mit Nadel bzw. ganz neuem System aussieht!? Sollte man die Nadel lieber mal wechseln? Wenn ja welche ist zu empfehlen bzw.welches neue System?!

Zweite Frage ist, ob ich einen Vorverstärker für den 1200 MK2 wie bei herkömmlichen Plattenspielern brauch, also hat der 1200 MK2 Cinch-Anschlüsse oder auch Phono wie n normaler Plattenspieler?


lg
nikolai

PS: Kann mir hier einer sagen wozu man genau ein Ortofon-System braucht?
 
domik
domik
Well-known member
Mitglied seit
30 Sep 2004
Beiträge
746
Reaktionen
47
nach vier Jahren wäre eine neue Nadel wirklich zu empfehlen - was für ein System hat er denn? Zu empfehlen sind die Concorde Systeme von Ortofon.

Der Turntable hat gar keine Anschlüsse, die Chinch Kabel sind integriert - du kannst ihn ganz normal an den Phono-Eingang deines Verstärkers/Anlage/Mischpultes anschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D
daene
Member
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
9
Reaktionen
0
OK DANKE :) hat mir shcon sehr geholfen

Habt ihr da irgend n näheren Tip? Ich weiß nid was für ein System er im Moment hat...

lg
nikolai
 
domik
domik
Well-known member
Mitglied seit
30 Sep 2004
Beiträge
746
Reaktionen
47
ich hab die Ortofon Concorde Pro S - sind nicht ganz so teuer, reichen aber für den DJ - Heimgebrauch.
 
T
Thomas K.
+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.638
Reaktionen
288
Wie schon so oft zu lesen ist es auch hier wieder irgendwie lustig zu lesen, das man erst dann in der Lage ist zu Fragen, wenn man die Katze im Sack schon gekauft hat. Aber hör dir die Nadel erstmal an - wenn eine dabei sein sollte. Nachkaufen kann man immer noch. Zu Anfang ist aber eine Nadel der PRO S - Reihe ausreichend. Ob Du einen Phono-PreAmp brauchst, ist in erster Linie abhängig, ob dein Soundsystem, an den du den TT anschließen willst, einen Phono-In besitzt. Wenn nicht muß man sich eben einen PreAmp holen, wenn man will, um den TT auch an ein Line-In anstöpseln zu können. Das ist aber alles unabhängig vom TT und kann man so schon klären.
 
D
daene
Member
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
9
Reaktionen
0
OK dann will ich erstmal schaun wie der Klang ist! Aber besteht da nicht das Risiko des Verkratzens der Platte oder macht das bei einem mal Abspielen nid die Welt aus?!


lg
nikolai
 
T
Thomas K.
+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.638
Reaktionen
288
Wenn die Nadel hin ist hört man das sofort. Und enn man damit einmal die Platten mit abspielt passiert da nichts, da man ja eh immer Abnutzung hat. Und wenn du dir nicht sicher bist, dann kauf dir einfach, bei mitlieferung eines Systems, entsprechend eine neue Nadel und gut. Nadeln brauch man immer.
 
Danny Who
Danny Who
Danny Wer?
Mitglied seit
9 Jan 2004
Beiträge
7.785
Reaktionen
243
Ort
Berlin
mal nebenbei weil ich das jetzt überflogen hab: sind die cinchkabel fest am technics dranne und man kann kein anderes als das originale verwenden?
 
T
Thomas K.
+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.638
Reaktionen
288
Die sind fest am TT. Entweder TT auseinander nehmen und neue einbauen, oder das "alte" zerschneiden und mit gewünschten Anschlüßen/ Adaptern in Eigenbau zusammenfriemeln.
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
15
Aufrufe
1K
benett.on
B
N
Antworten
20
Aufrufe
3K
NC_Neo
N
D
Antworten
0
Aufrufe
2K
Diskomehl
D
 

Neue Themen


Oben