2 vs 3 kanal mixer

blub0r

blub0r

audiophil
Mitglied seit
Mai 2006
Beiträge
88
Reaktionen
7
Ort
Wien
hallo liebe forumsgemeinde!

Da ich mir in absehbarer zeit nen neuen mixer zulegen möchte, gilt es einige grundlegende entscheidungen zu fällen. Ich lege hauptsächlich tech-house, minimal & progressive auf und werde diesen herbst mal in kleinen lokalen meine ersten versuche starten.
Auch deshalb möcht ich mir nun nen gscheiten mixer zulegen. Hatte da evtl ein modell der ecler serie im auge, nun stellt sich mir jedoch die Frage, ob 2 oder 3 kanal. Preislich machts halt doch nen unterschied und da mein budget mit 400 bis max 500,- euro begrenzt ist, bin ich mir etwas unsicher. Ich bin derzeit mit 2 tts und nem geborgten dn-s1000 unterwegs, letzteren nutz ich aber garnicht (irgendwie komm ich mit dem ding nicht so ganz klar...egal, anderes thema)

wie seht ihr das? guter 2 kanal mixer? lohnen sich 3 kanäle überhaupt? oder wenn dann gleich 4 kanäle um evtl mal 2 cd-teile dazu zu kaufen? eure erfahrungen auf diesem gebiet? habe auch schon mit dem gedanken gespielt, evlt mal nen 3. TT anzuhängen, bringts das, wenn mensch nicht grad auf dem niveau eines mills unterwegs ist?

vielen dank schonmal für eure beiträge,

lg blub0r
 
G

Gast12049

Guest
also ich sehe das ähnlich , entweder 2 oder 4 kanäle... es sei denn du hast vor ein effektgerät zu nutzen und dein jetztiger mixer hat keinen effekt kanal. das argument ist jedoch hinfälig wenn du den nuo 2 holst , weil der glaube ich einen effektkanal bietet ? *nicht haun wenn ich falsch liege*

ansonsten lieber gleich 4 kanäle , in zukunft kommen ja vll noch zwei nette pio 1000 mk2 ? :)

MFG
 
blub0r

blub0r

audiophil
Mitglied seit
Mai 2006
Beiträge
88
Reaktionen
7
Ort
Wien
die ecler mixer hätten alle nen effektweg, das wäre somit hinfällig.

4 kanal gerät is halt schweineteuer wenns nich grad reloop&konsorten ist. snyq2 hab ich mir schon überlegt, aber da bin ich bisserl skeptisch bei dem teil....
 
dj_ice

dj_ice

Mr. House
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
101
Reaktionen
4
Ort
Nähe Salzburg
bei zwei bis drei kanal würd ich dir auf jeden fall einen ecler empfehlen. bis 500 kriegste entweder nen nuo 2 oder nuo 3. der 3 kostet halt um nen hunni mehr, hat halt den dritten kanal, allerdings weiß ich jetzt nicht ob man den dritten kanal auf den X - Fader legen kann. aber sonst sind die ecler echt super. der nuo 2 hat auch noch nen dritten kanal für micro und hi line (also CD Player). damit könntest du also auch deinen CD Player ins Set integrieren. hat zwar keinen fader der kanal aber wenn du ihn sowieso nur ab und an brauchst ist das ja egal

lg manuel

PS: würd an deiner stelle nicht mal an einen Reloop oder so denken
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Dumm, das dein Budget begrenzt ist. Sonst hätte ich dir zum Urei 1603 geraten :) Ansonsten kann ich mich nur meinen Vorrednern anschließen: entweder 2 oder 4-Kanal. Nen 3-Kanal bringt in meinen Augen nicht sonderlich viel (gesehen am Aufpreis zu nem 2-Kanal und Differenz zu 4-Kanal).
 
D

DJ TittyTwister

KEIN Bedroomer
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
463
Reaktionen
55
Ort
Berlin
Numark DXM09. Weshalb ich (und auch andere User) den empfehle(n), kannst Du über die SuFu rauskriegen. Sollte mit ca. 350€ auch gut ins Budget passen.
 
Dj-ZED

Dj-ZED

alleinunterhalter
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
174
Reaktionen
0
hi
also ich hab den dxm09 selbst. und ich find ihn spitze. außerdem hat er gleich effekte mit drinne. ich meine welcher mixer in dieser preisklasse hat das schon? von der qualität kann ich auch nichts negatives sagen. also rund um sein geld wert. und du bekommst ihn auch schon für 319€.
 
blub0r

blub0r

audiophil
Mitglied seit
Mai 2006
Beiträge
88
Reaktionen
7
Ort
Wien
ich muss den thread nochmal hochschieben =)

kann evtl irgendwer der nen 3 kanal mixer hat und auch alle 3 kanäle nutzt, was dazu sagen? bringt sich das? wie nutzt ihr das, wie oft?

danke schonmal!
 
dj_ice

dj_ice

Mr. House
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
101
Reaktionen
4
Ort
Nähe Salzburg
n dritter kanal bringts nur dann, wenn du die kanäle frei auf den x fader zuweisn kannst. n freund von mir hatt eine bei dem das nich geht. da is der 3 wirklich nur so halt als hilfe wennst ihn unbedingt brauchst

greez manuel
 
G

gin

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
599
Reaktionen
28
Ort
Stuttgart
n dritter kanal bringts nur dann, wenn du die kanäle frei auf den x fader zuweisn kannst. n freund von mir hatt eine bei dem das nich geht. da is der 3 wirklich nur so halt als hilfe wennst ihn unbedingt brauchst

greez manuel
nicht jeder mixt mim crossfader ... gibt genügend leute die mit den linefadern mixen !
 
Monodome

Monodome

is in the mix
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
1.046
Reaktionen
38
gin schrieb:
nicht jeder mixt mim crossfader ... gibt genügend leute die mit den linefadern mixen !
......so welche wie ich ;)
Ich bin froh das ich 3 habe bei 3 Quellen, hatte vorher en 2 Kanäler und da wirds dann schon bissel blöd d.h. man ist nicht variabel!
 
Dj-ZED

Dj-ZED

alleinunterhalter
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
174
Reaktionen
0
blub0r schrieb:
kann evtl irgendwer der nen 3 kanal mixer hat und auch alle 3 kanäle nutzt, was dazu sagen? bringt sich das? wie nutzt ihr das, wie oft?
so also ich kann dazu sagen ja ich nutze es. ich habe auf kanal 1 und 3 jeweils 2 mk2 und auf den beiden kanälen traktor zu laufen. auf dem kanal 2 hab ich dann noch einen cd player zu laufen den ich eigentlich sehr oft nutze. also für mich ist ein 3 kanal mixer nicht weck zu denken und ein 4er ist mir wieder zu groß da ich nur einen player habe und brauche.
außerdem kann ich den cd player dann aussuchen auf welche seite des crossfaders ich ihn dann lege.
vielleicht holft dir das ja weiter.

mfg
 
Y

Yoshi

... und so.
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
324
Reaktionen
0
Ort
Ravelsbach (NÖ)
Schlachtet mich jetzt aber ich würde einen 5-Kanal Mixer empfehlen (Mic ist 1 Kanal)

Ich kann es absolut nicht leiden wenn ich CD-Player und TT auf 1 Fader habe, das umschalten nervt mich einfach!

Ich selbst lege nahezu nur mit CDs auf, habe aber natürlich auch Vinyl in petto..

So siehts bei mir aus:

Kanal 1: DJ Mic
Kanal 2: CD 1
Kanal 3: CD 2
Kanal 4: TT
Kanal 5: PC (Samples etc.)


In deinem Falle würde es wahrscheinlich ein 4-Channel Moixer tun, wenn du auf CD oder PC verzichtest ;)

Lg Yoshi
 
coolkeeper

coolkeeper

Well-known member
Mitglied seit
Jun 2005
Beiträge
174
Reaktionen
15
Ort
Mölln bei Hamburg
also ich hab n 3 kanal Mixer
ich brauche auch jeden davon
habe einen cd player und 2 TT's
bei deinem Problem kann ich dir nur zum Vestax raten bei deinem Budget
der hat ne ordentliche Verarbeitung und nen guten Sound
3 Kanäle sind eher weniger interessant es sei denn eventuell du guckst bei rane der mixer ist einfach so geil ^^
aber naja wie gesagt mein Tipp ist Vestax da muste dir erstmal keine Sorgen machen.
 
dreambeat

dreambeat

Save the Compact Disc
Mitglied seit
Dez 2003
Beiträge
667
Reaktionen
40
Ort
Ruhrgebiet
Also ich denke ein 3-Kanalmixer ist nur bei Effektgeschichten und für Leute wie hier coolkeeper und Dj-ZED interessant, die nur einen CD-Player oder TT haben bzw. brauchen. Es ist auch was für scratching DJs, die gerne Feedbacks mit dem extra Battlekanal erzeugen.
Aber Bei 2x2 Kombinationen nimm lieber die paar Euro mehr in die Hand und hol dir einen 4-Kanäler. Ein guter und günstiger 4-Ch House Mixer ist z.B. der Vestax VMC-004. Hammer Isolatoren für so nen günstigen Mixer.
 
 
Oben