3. deck an micro-eingang?

ambrosius holtz

ambrosius holtz

Active member
Mitglied seit
6 Dez 2005
Beiträge
34
Reaktionen
0
wer kann mir bei einer (wahrscheinlich) echt blöden frage helfen? möchte mir meinen dritten 1210er zulegen, habe als mixer z. zt. aber nur einen reloop 2000 billigmixer mit 2 phono-kanälen und einem micro/line- kanal. da es noch einige monate dauert, bis ich die kohle für einen neuen mixer zusammenhabe, würde ich gerne so lange den 1210er an den micro/line-kanal anschließen. geht das, die erdung ist ja kein schließlich problem, oder? vielleicht habt ihr erfahrungen? 1000 dank!

thirdwave music - supplies psychotic dance music!
hirnströme - psychedelic radio and magazine
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
Unsere Technikexperten können da wahrscheinlich mehr zu sagen.

Ich würde aber vermuten, dass es zwar prinzipiell geht, aber einige Nachteile hat:
Zum einen sind Mikro-Kanäle ganz anders vorverstärkt als Line-Kanäle (soweit ich weiss wesentlich stärker), von daher wirst Du wahrscheinlich leicht Übersteuerungen reinkriegen. Zum anderen ist der Mikro-Kanal normalerweise nur Mono, Deine Platten aber Stereo aufgenommen.

Probiers am besten einfach mal mit Deinen bestehenden TTs aus: Anschliessen, Gain ganz niedrig einstellen und dann langsam hochtasten.
 
ambrosius holtz

ambrosius holtz

Active member
Mitglied seit
6 Dez 2005
Beiträge
34
Reaktionen
0
danke, das ging ja rasant. das mit der vorverstärkung klingt plausibel, würde dann aber mit nicht ganz hochgezogenem kanal handlebar sein. nur das mono/stereo-argument lässt mich rätseln: würde das klanglich extrem auffallen? bei dem schrottmixer und bei heimlautstärke?
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
Keine Ahnung. Probiers am besten einfach mal aus! :)

Wenns eh nur um ein bischen mit 3 Decks rumspielen geht, dann dürfte das ziemlich egal sein. 'ne andere Sache ist das halt, wenn Du damit Demo-Mixe, Radiosendungen o.ä. aufzeichnen willst. Ich vermute, dass Du dann mit merklich schlechterem Klang rechnen musst. Ich würde auf jeden Fall zum Kauf eines geeigneten Mixers raten.
 
ambrosius holtz

ambrosius holtz

Active member
Mitglied seit
6 Dez 2005
Beiträge
34
Reaktionen
0
yeah-neuer mixer ist ja eh in planung, allein, die monetäre situation führt zu einer verzögerung. werde also im laufe des jahres eh das problem gelöst haben. da es aber übergangsweise funktioniert, wird jetzt der nächste 1210er mein heim mit glanz erfüllen. by the way: "ein bischen mit drei decks rumspielen" !?? das verbitte ich mir, wart´s nur ab :p
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
ambrosius holtz schrieb:
by the way: "ein bischen mit drei decks rumspielen" !?? das verbitte ich mir, wart´s nur ab :p

Hehe...das sollte gar nicht abwertend klingen. Mir war halt nur nicht klar, was genau Du vor hast. Aber ich rechne einfach mal mit Großem und warte gespannt ab. ;)
 
Dstroy

Dstroy

Monopolist
Mitglied seit
23 Dez 2004
Beiträge
589
Reaktionen
10
Ort
Jena
genau das hatten wir mal an einem vestax versucht und es klang Sch*** ;) aber ....PROBIEREN GEHT ÜBER STUDIEREN.
Klemm doch einfach mal einen von deinen Playern dran, zum üben reichts vieleicht.

Grüße
 
ambrosius holtz

ambrosius holtz

Active member
Mitglied seit
6 Dez 2005
Beiträge
34
Reaktionen
0
vielen dank für eure mühen. habe soben mal probeweise ein deck angeschlossen. fazit: WÜRGGH!!! unter "phono" lauscht man andächtiger stille-schont die ohren, ist auf dauer aber irgendwie öde. nach umschalten auf "line": juchheh, man hört was, leider so leise (ich weiss, ich weiss, kein vorverstärker), da kann ich die platte auf dem dritten deck auch ohne mixer betreiben...

@tic tac: war ja zu erwarten. wenn das bei deinem vestax schon so übel klang, dann habe ich ja mit der "legendären reloop-qualität" keine chance.

@DDD: danke für deine schön komprimierte zusammenfassung meiner misere! kann mir zum jetzigen zeitpunkt ENTWEDER einen 1210er ODER den mixer leisten. buhuhuuh... :( die variante mit vorverstärker ist mir zu aufwendig und in der relation zu teuer, da gibt es halt nur noch reis, bis der mixer zusammengespart ist!
 
marvis

marvis

Musikschwein
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
19 Sep 2003
Beiträge
2.131
Reaktionen
135
Ort
Köln
Es gibt ja auch gute Turntables, die bereits ein Line-Signal ausgeben (Vestax?). Wäre das vielleicht eine Alternative?
 
ambrosius holtz

ambrosius holtz

Active member
Mitglied seit
6 Dez 2005
Beiträge
34
Reaktionen
0
richtig! vestax kommt mir nicht ins haus. ich bleib bei den guten, alten technics...
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
0
Aufrufe
432
Gast33997
G
T
Antworten
23
Aufrufe
2K
karbon
karbon
 
Oben