3 Kopfhörer, kann mich nicht entscheiden

J

JeansHN

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2007
Beiträge
123
Reaktionen
6
Servus,
ich möchte mir neue professionellere DJ-Kopfhörer zulegen und kann mich zwischen 3 Produkten nicht entscheiden.
Und vorallem weiß ich nicht, auf was ich achten muss bzw. was bei den Produkten eventuell nicht so gut ist.
Ich spiel vor allem House,Elektrohouse,Deep House, Minimal, Easy Listening und n bisschen R´n`B´und HipHop.
Die 3 Produkte sind:

http://www.thomann.de/de/technics_rpdh_1200.htm

http://www.elevator.de/product_info.php/info/p4-Kopfh-rer-Technics-RP-DJ1200.html

http://www.elevator.de/product_info....html/XTCsid/a1a4ca756d9898b8f66146cdcbede04e

Die 3 Produkte liegen eher in der gehobenen Preisklasse, weil ich mir was gescheites kaufen möchte.
Benutzen werde ich die Kopfhörer um am PC zu mixen, Effekte vorzuhören usw.., und auch um bei Privatpartys zu mixen.
Die beiden Technics haben zwar den gleichen Namen, aber in der Qualität sind sie unterschiedlich.

Da mir die Technischen Daten nicht wirklich was sagen würde ich vorallem gerne wissen, was beispielsweise der unterschied zwischem einem 41mm und einem 50 mm großem Schallwandler ist.
Außerdem sagt mir Ohm nicht wirklich was und auf was ich da achten sollte bzw. welcher Wert gut ist weiß ich auch nicht.
Was sind außedem gute Wert beim Frequenzgang?
Mir wurde gesagt 5 - 30000 Hz soll sehr gut sein.
Wie sollten die Dezibelwerte sein?

Gibts außerdem Erfahrungsberichte von usern dieser Kopfhörer, wie es in sachen tragekompfort aussieht?
Oder welche empfiehlt ihr mir?
Welche Kopfhörer sind für meine Musikrichtungen passend?

Liebe Grüße Jens
 
smove

smove

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
620
Reaktionen
42
Ort
Hamburg
der letzte Link zu Elevator funktioniert nicht.
 
M

Minimalquadrat

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2007
Beiträge
635
Reaktionen
31
Ort
München/Regensburg
der letzte Link zu Elevator funktioniert nicht.
bei mir gehen alle...

welche Kopfhörer du nimmst wird letztlich wohl davon abhängen welche dir am komfortabelsten erscheinen... gut sind sie alle, teste sie einfach mal, schau wie dir das Klangbild zusagt und wie angenehm sie für dich zum tragen sind...
 
O

Octav

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
53
Reaktionen
2
LSC

LSC

bye bye
Mitglied seit
Apr 2006
Beiträge
6.565
Reaktionen
192
Ort
süden
und zur ganzen thematik gibts endlos threads. warum schon wieder einer?:rolleyes:
geh in den laden, teste und schau welcher dir am besten gefällt. alles andere is mumpitz.
 
GambaJo

GambaJo

Maxi King alraaaight!!!
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
967
Reaktionen
87
Von den RP-DJ1200 hab ich schon gehört, dass sie gut sein sollen. Mir persönlich haben sie nicht so zugesagt. Und das Gelenk zum Schwenken des Höhrers ist auch recht anfällig, hab schon total ausgeleierte gesehen.
 
J

JeansHN

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2007
Beiträge
123
Reaktionen
6
mhmm...danke für die schnellen antworten!
also hier nochmal der thread der nicht gehen soll:

http://www.elevator.de/product_info....html/XTCsid/a1a4ca756d9898b8f66146cdcbede04e

(ist der Pioneer HDJ-1000)

bei mir gehn alle.
Ja ich weiß es wird wohl wirklich das beste sein, die Dinger zu testen,
aber so blöd das jetzt klingt:
In meiner Gegend gibt es kein laden, bei dem man Kopfhörer testen darf!:mad:
alle läden wollen das nicht aus hygienischen gründen.
des is echt sc.....
falls jemand aus der region Heilbronn in BW kommt und n guten laden kennt dann bitte:D

Ansonsten sagt mir bisher der RP-DJ1200 (der in schwarz) am meisten zu.
Liebe grüße jens
 
A

Andy_Brinkhaus

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
607
Reaktionen
37
Ort
Hamburg
ich möchte hier nun kein produkt in den schatten stellen...
aber hier wurde eben was von dem hd 25 II gesagt....


meine empfindung ist dabei, das der viel zu friemelig ist...
alles so klein und total billig zusammengesetzt...

würde mich für den RP-DH 1200 in silber entscheiden...
schön große muscheln die das ohr auch umschließen :) ausserdem sieht der auch noch stabieler aus als der hd 25...

naja... aber ist glaube ich wirklich geschmackssache...

ich glaube wirklich enttäuschen wird dich von diesen modellen keiner :)
 
O

Octav

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
53
Reaktionen
2
ich möchte hier nun kein produkt in den schatten stellen...
aber hier wurde eben was von dem hd 25 II gesagt....


meine empfindung ist dabei, das der viel zu friemelig ist...
alles so klein und total billig zusammengesetzt...
Das war ich.
Ich weiss ja nicht wie du mit deinen Headys umgehst? aber wenn du deinen Kopfhörer nicht nach jedem gutem Übergang vor Freude an die Wand schmeisst hält der HD ziemlich viel aus. Die billigen teile habe ich auch nicht gefunden. Zudem, nenn mir ein Kopfhörer wo du jedes Teil als Ersatzteil bekommen kannst, falls es doch mal durchs ständige an die Wand schmeissen kaput gehen sollte.

Aber wenn das deine Empfindung ist....Ich akzeptiere deine Meinung aber teile sie ganz und gar nicht. ;)
 
nightclubbing79

nightclubbing79

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2007
Beiträge
433
Reaktionen
10
Ort
Leipzig
Von den RP-DJ1200 hab ich schon gehört, dass sie gut sein sollen. Mir persönlich haben sie nicht so zugesagt. Und das Gelenk zum Schwenken des Höhrers ist auch recht anfällig, hab schon total ausgeleierte gesehen.
ich weiß ja nicht, was die mit ihren köpfhörern gemacht haben. meiner hat 8 jahre ohne irgendwelches ausleiern oder brechen gehalten (im gegensatz zu sony 700 und technics 1000). der einzige grund warum ich mir nen neuen gekauft habe war (nach 8 jahren!) ein kabelbruch um kopfhörerbügel... allein fürs kabel wollten die 70 euro haben plus einbau, da hab ich mir nen neuen geholt.

Edit: hab nun auch den hd-25 von sennheiser, er sieht zwar auf den ersten blick klein und zerbrechlich aus, ist aber eigentlich unverwüstlich. und wenn man doch mal was kaputt bekommen hat kann man jedes teil einzeln nachbestellen und selbst einbauen. ich find die kleineren kopfhörer sennheiser und technics um welten besser, denn wenn man 7-8 stunden mit so nem teil arbeiten muss nützt es mir nix wenn der rießengroß und schwer ist. zudem haben die beiden einen guten ausgangspegel, damit man auch was hört ...

aber gleiche antwort wie schonmal, geh in ein geschäft, probier sie aus, jeder kopfhörer hat stärken und schwächen, die zum jeweilligen typ dj passen ... etwas zu raten GEHT NICHT...
 
Zuletzt bearbeitet:
Hammy

Hammy

digital understatement
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
1.065
Reaktionen
11
Ort
Augsburg Land
hm also falls du dich für die technics entscheiden solltest einmal agb im ep netshop lesen und dann da bestellen der schwarze 95€ und der silberne 102€ und der neue 118€ hm. und wenn dir ganz sicher bist und keine versandkosten zahlen willst kannst den ep händler in deiner nähe bitten ihn dir zu bestellen, allerdings kannst dann die 2 wochen rückgaberecht vergessen!
 
hoozn

hoozn

driving a f**kin BICYCLE!
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
2.552
Reaktionen
33
Ort
wien
also vom tragekomfort her sind alle drei modelle sehr fein. und das angesprochene "übergewicht" im vergleich zum hd25 (der nicht mal in deiner auswahl vorgekommen ist) ist hinfällig, solange du keine äußerst verkümmerte nackenmuskulatur hast.

aufälligste unterschiede dürften wohl sein:
- dass das alte DJ-modell von technics noch kein spiralkabel hat (silberner DJ und DH aber sehr wohl)
-das DJ-modell das einzige mit schwenkbaren ohrmuscheln ist, was dann eben vom geschmack abhängt: setzt du deinen kopfhörer gerne generell schräg auf oder legst ihn um den hals ist die schwenkbare muschel schnell nervig (meiner erfahrung nach), trägst du den heady gerne "normal" und willst gleichzeitig nur eine muschel am ohr haben, ist das wohl angenehmer.
-vom frequenzbereich und der lautstärke her (faustregel: je niedriger die impedanz desto lauter das ding) kannst du bei keinem der modelle was falsch machen.
-die haltbarkeit hängt sowieso von deiner handhabung des kopfhörers ab. und da sollten sich die drei auch nicht wirklich unterscheiden.

im endeffekt isses also geschmackssache. trotzdem...versuch die drei teile wenigstens IRGENDWO mal auf dem kopf sitzen zu haben. weil der tragekomfort in der preisklasse den endgültigen ausschalg geben sollte.


ahja: und vergiss nicht dir einen ergonomiestecker dazuzukaufen (90° adapter)...damit der kabelbruch möglichst lange auf sich warten lässt ;)
 
Hammy

Hammy

digital understatement
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
1.065
Reaktionen
11
Ort
Augsburg Land
hm naja am besten ist es mit einem spiralkabel eine schlaufe um den klinkenstecken legen. Aber wenn nicht definitiv 90° Adapter
 
smove

smove

Well-known member
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
620
Reaktionen
42
Ort
Hamburg
So nachdem jetzt alle 3 Links bei mir gehen.

Meine Empfehlung, der Pioneer 1000, klingt gut und ist deutlich angenehmer zu tragen als der große Technics, der kleine Technics ist auch gut, mir persönlich aber etwas zu klein :) Die Technics sind beide etwas basslastig, es fehlte ein wenig in den Höhen und Mitten, der Pioneer ist deutlich ausgwogener.

Ansonsten empfehle ich gerne den AKG DJ 181, derzeit mein absoluter Favorit.

Einen Fehler machst du aber mit keinen der drei Headies, alles sehr gute Geräte, am Ende bleibt es Geschmacksache.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JeansHN

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2007
Beiträge
123
Reaktionen
6
würde mich für den RP-DH 1200 in silber entscheiden...
schön große muscheln die das ohr auch umschließen :)
schön große muscheln, die das ohr umschließen hat aba der pioneer HDJ 1000doch auch.
nur der schwarze technics is da n bisschen kleiner.

danke für den tipp Hammy!
Kennt noch jemand eine gute Adresse (I-Net), wo es den Pioneer HDJ 1000 günstig gibt?

- dass das alte DJ-modell von technics noch kein spiralkabel hat (silberner DJ und DH aber sehr wohl)
was ist der vorteil eines spiralkabels?

ahja: und vergiss nicht dir einen ergonomiestecker dazuzukaufen (90° adapter)...damit der kabelbruch möglichst lange auf sich warten lässt
könnt ihr mir da mal n link schicken?

Die Technics sind beide etwas basslastig, es fehlte ein wenig in den Höhen und Mitten, der Pioneer ist deutlich ausgwogener.
mhmm... das klingt gut.
weil bei housemusik sind ja eben auch höhen und tiefen wichtig.

vielleicht ist der pioneer doch die bessere wahl aber mann das ist so schwer...
am besten wird wohl doch testen sein...
ich erkundige mich mal nahc dem laden

liebe grüße jens
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Wie schon in jedem anderen Test geschrieben HD25!

Meiner ist nun 12 Jahre im Touring Einsatz und bekommt hin und wieder neue Polster sonst läuft alles.
Ich hab noch keinen Sony Technics etc erlebt der bei ähnlicher beanspruchung nur die hälfte dieser Zeit überstanden hat.
 
hoozn

hoozn

driving a f**kin BICYCLE!
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
2.552
Reaktionen
33
Ort
wien
was ist der vorteil eines spiralkabels?
du hast etwas mehr freiraum (ist gewöhnlich etwas länger) und steigst trotzdem nicht dauernd drauf :p

könnt ihr mir da mal n link schicken?
hier
damit hängt das kabel senkrecht vom mixer runter und hat keinen knick der dann schneller zum bruch führt.
 
GambaJo

GambaJo

Maxi King alraaaight!!!
Mitglied seit
Aug 2005
Beiträge
967
Reaktionen
87
@nightclubbing79:
Keine Ahnung, was die damit gemacht haben, sah aber echt übel aus, der Höherer schwang herum wie ein Pendel. Eine Mechanik aus Plastik ist auch keine so gute Idee auf Dauer.

@JeansHN:
Im Prinzip ist das, wie beim Schuhkauf. Es gibt bestimmte Marken oder Produkte, die zu den besseren gehören. Das alles nützt dir aber nichts, wenn sie dir nicht passen oder Du sie dir nicht leisten kannst/willst.
 
 
Oben