33 und 45 rpm

T

tpichler

Banned
Mitglied seit
22 Feb 2004
Beiträge
45
Reaktionen
1
Ort
Wien, Österreich
Hi,

warum werden eigentlich manche Platten mit 33 und andere mit 45 rpm aufgenommen? Warum hat man sich da nicht auf etwas geeinigt? Oder gibt es da einen speziellen Grund warum das so ist?

danke,
Thomas
 
dreambeat

dreambeat

Save the Compact Disc
Mitglied seit
14 Dez 2003
Beiträge
667
Reaktionen
40
Ort
Ruhrgebiet
Wenn man eine Platte mit 33/35 Rpm presst, dann bekommt man mehr Musikdaten auf eine Seite drauf, da sich die Platte sich zur Wiedergabe langsamer dreht und deshalb später als bei einer 45er zuende ist... Allerdings leidet die Musik-Qualität darunter, weil die Tracks komprimierter sind. Bei einer 45er Single z.B. ist auf einer Seite meißt nur ein Lied, dafür qualitativ besser und auch Lauter.

Alben: Fast immer auf beiden Seiten 33/35 rpm
extended play: Fast immer wie Alben
Singles, Promos: Meißt beidseitig 45rpm, evtl. auf der B-Seite 33rpm (für die Remixes)
 
dynamike

dynamike

TSPro on MBPro
Mitglied seit
27 Jan 2004
Beiträge
2.147
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
Original geschrieben von dreambeat
...Wenn man eine Platte mit 33/35 Rpm presst, dann bekommt man mehr Musikdaten auf eine Seite drauf...


musikdaten auf einer vinyl? das will ich sehen...:D is das so wie die rillen in einem MP3?

jaja, weiß schon wie´s gemeint war LOL
 
dreambeat

dreambeat

Save the Compact Disc
Mitglied seit
14 Dez 2003
Beiträge
667
Reaktionen
40
Ort
Ruhrgebiet
hmm, nennen wir es "analoge Musikinformationen" :D *G
 
T

tpichler

Banned
Mitglied seit
22 Feb 2004
Beiträge
45
Reaktionen
1
Ort
Wien, Österreich
Merci!

Das waren genau die Informationen die ich wissen wollte! :)
 

Ähnliche Themen

 
Oben