Absoluter Anfänger hät gern nen einfaches Intro

eistee

eistee

Dr. House
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
651
Reaktionen
26
Ort
Sauerland
Hi,
ich mach häufiger Mix-CDs mit nem Kollegen zusammen.
Nun haben wir uns überlegt, dass es doch ganz cool wäre, wenn wir zu Beginn jeder CD unser eigenes Intro spielen könnten.
Da ich leider absolut kein Plan hab, wie ich dass am besten anstellen, wollt ich hier mal fragen, mit welcher Software sich ein Intro am einfachsten/besten realisieren ließe.
Es sollte dabei möglichst nicht nach Dance eJay o.Ä. klingen ;)

Mit welchem programm kann man auch später evtl. noch weiter kleine Tracks produzieren, falls wir Spaß daran finden sollten.
Ich hab mir mal einen kleinen Überblick verschafft und bin dabei auf programme von Steinberg sowie Reaktor gestoßen.
Zu welchem Programm ratet ihr uns? In erster Linie natürlich erstmal nur für das Intro.

THX!
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Das "mal schnell ein Intro basteln" kannst Du leider vergessen.
Brauchbare Ergebnisse bekommst Du erst nach Jahren, wenn Du wasw anderes verwendest als Ejay, Magix & co.

Die Softwarefrage ist zu genüge ausdiskutiert worden.

A) Referenz: Steinberg vs. Emagic

B) Alternative: Reason/FLoops


Fragen? Ansonsten wird der Thread aus Gründen der Übersicht geschlossen.
 
eistee

eistee

Dr. House
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
651
Reaktionen
26
Ort
Sauerland
wo genau find ich auf der seite denn die kostenlose version?
reicht die für meine zwecke (intro)?
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
@endless

Kreativ is das nicht und langsam komme ich mir wirklich verarscht vor.
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Back2Topic

Ich kenn mich ja nicht aus, aber was bringt Protools Gratis ohne Interface oder sonstige Interfaces oder andere PT-Technik?
... denn dann probier ich die Gratisversion auch mal, wenn da ein paar brauchbare Sachen zum Editieren des Audiomaterials drinne sind.

Hatte bisweilen immer ein anderes Bild von Protools... eher so als Software-Hardware-Verbundstechnik. Und da ich ja kein Interface habe und in absehbarer Zeit aus kostengründen nicht haben werde... usw. usw. ...

Ich frage nur, weil ich meinen Rechner nicht sinnlos mit irgendwelcher Software zumüllen will.
 
F

Freakquenzy

Banned
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
323
Reaktionen
0
Ort
Magdeburg
@ endless-dial

Ist Protools eigentlich auch Plattform übergreifend oder gibt es das nur für Mac?
 
eistee

eistee

Dr. House
Mitglied seit
12 Feb 2004
Beiträge
651
Reaktionen
26
Ort
Sauerland
und wo genau findet man diee gratis-version nun?
 
F

Freakquenzy

Banned
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
323
Reaktionen
0
Ort
Magdeburg
Hatteste denn schon erfahrungen unter windows oder woher weißt du das?
 
F

flashmasterstar

Bandgesättigt
Mitglied seit
10 Mrz 2002
Beiträge
285
Reaktionen
12
Ort
wien
Pro Tools FREE for Windows 98 SE & Windows Me (will not run on Windows XP, 2000, or NT)
eine andere free.version giebts nicht.....

Ich kenn auch niemanden mit prootools und windows. alle protools user die ich kenn sind pc hasser und mac anbeter.
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
frage an Phil...
Was stellt ihr euch denn für nen Intro vor?

Eins mit so laaangen Tööönen und eurem namen drin und blitz und gewitter usw. oder nen Track oder wad?
sonst kann man schon mit waveditoren was basteln ;)
Hab da mal so nen "digitalen" Wind gebaut, hrhr
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
0
Aufrufe
8K
Floh Baerlin
F
 
Oben