Access Virus

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
79
Ort
Saar / Lux
Hallo!

Ich spiele mit dem Gedanken mir einen Access Virus b zu kaufen, vorher möchte ich aber gerne wissen, wie ihr
über das Gerät denkt und ob es sich lohnt den zu kaufen.

Wäre super wenn mir jemand einen Ratschlag geben könnte,
der das Gerät auch selbst zu Hause hat.

Danke im voraus...
 

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
79
Ort
Saar / Lux
Hab deinen Test jetzt gelesen auch den der Zeitschrift Keys über den neuen Virus C! Ich habe keine Erfahrungen wenn es um solche Schraubekisten geht, aber ich beschäftige mich mit der Modulationsmatrix des FM7, vielleicht wird mir das ja behilflich sein! Jedenfalls MUß ich den Virus haben, der klingt einfach viel besser als diese ganzen Softwaresynthies.
Hab dazu aber noch ein paar Fragen:


- Ich hab ein Yamaha Keyboard mit MIDI IN/OUT.
Kann ich über dieses Keyboard die Klänge vom Virus
spielen (vielleicht sogar den Pitch Bend benutzen) und
das gespielte in Cubase aufzeichnen?? Also das Yamaha
Keyboard praktisch als Master-Keyboard benutzen???

- Ich habe gehört, dass man die 1024 Sounds durch neue
austauschen kann, somit hätte man ja unglaublich viele
Preset-Sounds??

- Kann man seine eigenen Sounds irgendwie so archivieren
das man sie einfach wieder bei bedarf in den Virus laden
kann?


Viele Grüsse Steve Rotate
 

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
79
Ort
Saar / Lux
ich will was sounds angeht einfach etwas flexibler werden und von den softwaresynthies mich etwas distanzieren also brauche ich nen synthesizer der einfach viel bietet für dance produktionen und du hast ja selbst gesagt, daß meine lieder aufgrund der softwaresynthies einfach etwas "einfacher" klingen und da der virus b bzw. virus c ja gute kritiken
bekommen hat...
das ich allein mit dem virus keine hits machen kann, liegt auf der hand. Aber ihn statt nem FM7 bringt doch gewisse vorteile, allein schon die sound qualität und die möglichkeit den sound zu verändern ist beim virus auch enormer!

aber welchen synthesizer würdest du mir denn empfehlen?
der virus c hat mich schon leicht infiziert...nur wenn du
ne günstigere alternative für mich hättest...kuriere ich mich
auch gerne aus! ;-)
 

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
79
Ort
Saar / Lux
hab mir den clavia nordlead 2 rack mal angesehen! der preis
überzeugt schon, aber bei der gegenüberstellung zieht der
virus c schon am vorbei!
http://www.netzmarkt.de/thomann/pcompare67.html

hab folgendes in nem testbericht gelesen:

"Es muss aber festgestellt werden, daß Access (wie üblich) die zur Verfügung stehende CPU-Power auslasten wird, bis ins Letzte und somit über kurz oder lang der C sich leistungsmaessig DEUTLICH vom B wird absetzen können.
Der Virus ist - auch in der C-Version - sicher nicht der technische optimale Synthesizer im Vergleich zu NOVA oder WALDORF - und hat den einen oder anderen NAchteil , aber der Support und die Leistung der Firma ACCESS wird auch diese Virusversion weiter an der Spitze der weltbesten Synthesizer halten - die neuen Modulationsmöglichkeiten sorgen überdies für eifrigen Spielraum bei der Klanggestaltung, der durch Sounddesigner (wie den Autor) reichlich genutzt werden dürfte ... und die Klänge des Virus waren schon immer mit die Feinsten, die man kaufen kann. "
 

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
79
Ort
Saar / Lux
hey das war doch jetzt nicht böse gemeint!
ich werde mir den nordlead 2 mal genauer ansehen
und versuchen ihn im musikgeschäft zu testen.

du erwähntest das er effektmäßig mit dem c nicht mithalten kann...kann ich irgendwie mit dem nordlead auf vst plugins zurück greifen, oder brauch ich da n externes effekt gerät???
 

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
79
Ort
Saar / Lux
ah so!

aber ich hab weder mischpult noch plugin geräte zu hause!
das mit den vst plug ins kann ich mir dann wohl abschminken!
weißt du, ich will ja jetzt kein profi studio mir daheim aufbauen..wär zwar geil, aber das geld hab ich dafür nicht! ich will halt etwas, zum schrauben, was derbe klingt, möglichkeiten der erweiterung bietet (neue sound z.b) um somit meine lieder (die kennst du ja schon zum teil) etwas
eleganter klingen zu lassen
 

Steve Rotate

Well-known member
Mitglied seit
Sep 2002
Beiträge
2.181
Reaktionen
79
Ort
Saar / Lux
diese ganzen vst effekte von cubase kenne ich ja...wunderverb3, double delay usw.. aber ist es wirklich
möglich die vst effekte für ein midi gerät zu nutzen?
so könnte ich ja auch mit meinem billigen yamaha djx
die effekte von cubase nutzen?
wenn das wirklich geht, wie macht man das???
 
 
Oben