Akai S20??Oder anderen Sampler??

W

Wezid

Member
Mitglied seit
24 Aug 2005
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo!!!!!!

Unzwar würd ich mir gerne einen Hardware Sampler zulegen.Jezt hat mir jemand das Angebot gemacht für 130Euro einen auf 17mb erweiterten Akai S20 Sampler zu verkaufen.Ich muss erstmal sagen das ich mir erstmal einen billigen Sampler kaufen will.Zum Einstieg.Ich hab nicht das große Geld und will erstmal gucken wie ich mit der Hardware Geschichte so klar komme.Also ich wollt euch mal fragen ist der Akai S20 130Euro wert.Oder soll ich die Finger davon lassen.Und welchen Sampler könnt ihr empfehlen der ungefähr in der Preisklasse liegt.Also in der Preisklasse wenn er gebraucht sind.Ich glaub nicht das man einen neuen sampler in der Preisklasse bekommt.
Wär gut wenn jemand anworten könnte,
peaz&danke
Wezid

Ps:Ich benutz den Sampler fürs Producen=)
 
W

Wezid

Member
Mitglied seit
24 Aug 2005
Beiträge
5
Reaktionen
0
ja ich hol mir erst in 1-2monaten ein mixer.bis dahin direkt akm pc anschließen.
danke
 
F

FeldFunker

Active member
Mitglied seit
24 Jun 2005
Beiträge
33
Reaktionen
2
Ort
Hamburg
Nur zum basteln oder auch live einzusetzen?
 
W

Wezid

Member
Mitglied seit
24 Aug 2005
Beiträge
5
Reaktionen
0
Also hab :

-Audiophile 2496
-Cubasis VST 5


Ne ich brauch den nur zum Beat bauen.
danke
 
W

Wezid

Member
Mitglied seit
24 Aug 2005
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ja klar,kann ich Vsts einbinden.Cubasis ist ja auf VST ausgerichtet.Aber ich hatte schon VSampler3&Halion3 und ich komm mit den Software Teilen nicht so gut zurrecht.
Also ich brauch mal Antworten,obs sich lont für mich ist ja meien Sache,aber was sagt ihr,kann man den für 130Euro nehmen.Oder könnte man genau so gut sein Geld in müll werfen???
 
Cie

Cie

Well-known member
Mitglied seit
23 Sep 2001
Beiträge
85
Reaktionen
6
Ort
Köln
Wezid schrieb:
Ja klar,kann ich Vsts einbinden.Cubasis ist ja auf VST ausgerichtet.Aber ich hatte schon VSampler3&Halion3 und ich komm mit den Software Teilen nicht so gut zurrecht.
Also ich brauch mal Antworten,obs sich lont für mich ist ja meien Sache,aber was sagt ihr,kann man den für 130Euro nehmen.Oder könnte man genau so gut sein Geld in müll werfen???
Das Geld könntest Du genauso in den Müll werfen. Der Sampler ist von 97 und kann nichts - außer Samplen. Und das auch noch bei mieser Auflösung:
Sampling Rates :
# Minimum : 8kHz 16 bits
# Maximum : 32kHz 16 bits
Das sagt doch schon alles. Google doch mal danach und les die Specifications... also, bloß Finger weg.

Mein Tip für einen Hardware-Sampler: Yamaha A3000. Bekommst Du für ca. 350 EUR gebraucht, dafür hat er zig hervorragende Filter, Effekte, sogar ADSR Hüllkurven, 32 Stimmen, und und und.
 
W

Wezid

Member
Mitglied seit
24 Aug 2005
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ja ok ich lass die FCinger davon.Ich spar lieber noch ein wenig,und kauf mir dann was besseres.Ist glaub ich besser so.Also danke für eure Tipps,
Gruß Wezid.
 
lostweb

lostweb

für 10€ raumwellen bitte
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
131
Reaktionen
1
Ort
Waltrop
ich denke auch das software besser ist als die hardware selbst neuesampler sind da unterlegen...
aber wenn hardware dann einen gebrauchtn a3000 v2 wiel ich ihn selber habe und er sehr gut klingt mit den vorteilen die oben genant wurden.... 128 max ram 4gb hdd max.... scsi interface.

der ist spot billig zubekommrn 350 ist ober gränze die dinger bekomt man auch shcon billiger und der speicher dafür ist auch noch gut zubekommen da pc stander ps2 rams mit 60ns 128 mb kommen so keine 30€ wenn man glück hat. scsi klamoten bekomt man auch billig bei ebay muss ja nix neues sein. scsi hält ja ewig.
was auch inderesant sien dürfte sind a4000 und 5000 alle samt sind mit ein ferr toll kolpet zu komfigeriren das toll wird alle nase verbessert. sampels selber bekomt man sehr gut mittel scsi dump auf den samplerso das man eigentlich nix selber aus disk speichen muss die dinger mit 1,44mb sind schnel voll.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
6
Aufrufe
1K
Mr.Nice Cut
M
 
Oben