AKAI S2000

I

insektizid

Member
Mitglied seit
31 Mai 2003
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ort
Paderborn
So, hallo liebes Forum...

nach etlichem hin und her, hab ich mich nun doch irgendwie dazu durchgerungen mir einen Hardware-Sampler zu kaufen. Konnte über

www.musicgear.de

einen AKAI S2000 mit 18MB RAM für 130,- Euro kaufen und hab zugegriffen. Er ist bei mir angekommen und ich hab mich eingearbeitet...

Die Sampler-Funktionen laufen einwandtfrei und ich bin froh über dieses "Schnäppchen".

Einige Probleme haben sich aber doch ergeben...:

1) Mann kann den Sampler ja über ein SCSI-Kabel mit dem Computer verbinden. Beim Sampler lag ein altes 50-Poliges Kabel bei. Muß ich mir jetzt eine extra SCSI-Karte für den Rechner kaufen, oder läft der Sampler auch mit nem 25-Poligen Kabel (wenn ich ihn mit dem PC verbinde)???

2) Ich habe mir aus dem Internet das Betriebssystem 2.0 geladen und auf Diskette gezogen. Ab damit in den Sampler, allerdings funktioniert das leider nicht... er läd und läd ... aber nichts passiert...
Überhaupt kann mein PC keine mit dem S2000 formatierten Disketten lesen... Warum? Kann das nur ein Apple??? Gibt es etwa zwei S2000 Versionen??? Eine für'n PC und eine für Mac???
Das kommt mir nämlich z.Z. so vor...???!?!?

3) Und die dritte Sache: Ich möchte das RAM des Samplers aufs Maximum ausbauen, brauche dazu noch nen alten

16 MB SIMM-RAM Baustein mit 70ns Zugriffsgeschwindigkeit...

Hat einer von Euch noch so ein Teil und möchte es mir gegen eine kleine Belohnung übergeben???


Viele Fragen ... Hoffentlich viele Antworten.

C U
 
C

C.T.

Active member
Mitglied seit
18 Jun 2003
Beiträge
44
Reaktionen
0
Ort
Wernau
hallo...
zu 1.) wenn du den sampler mit dem pc über scsi verbinden willst, brauchst du natürlich auch eine scsi karte, ein 25 poliges kabel wäre ja ein ide kabel.

zu 2.) kann ich leider nix sagen,du könntest jedoch mal bei google nach den verschieden formaten oder updates suchen.

zu 3.) alte ram bausteine findest du z.b. bei ebay.

greez C.T. :)
 
S

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
Hab gerade einen S5000 hier, der ja die neuen SCSI-2 oder 3 oder Ultra-Wide Anschlüsse oder was auch immer hat.
Dieser lässt sich problemlos an ein älteres MO anschliessen, dass noch auf SCSI-1 läuft. Und zwar mit einem simplen Kabel, dass eben auf beiden Seiten die entsprechend verschiedenen Stecker hat.
Die Geräte scheinen also abwärtskompatibel zu sein und es wäre einen Versuch wert mit dem selben Kabel auszutesten, ob man auch einen alten 2000´er an ein ein neues Interface klemmen kann.
 
S

Scherer

Member
Mitglied seit
6 Mrz 2005
Beiträge
9
Reaktionen
0
Aw: Akai S2000

1. Ja, Du brauchst definitiv eine SCSI Karte.

2. Der Akai liest ausschließlich Akai-formatierte Disketten. Die kannst Du mit dem S2000 selbst formatieren.
Auf dem S2000 läuft maximal OS 1.3.

3. Ich suche auch 2 x 16 MB RAM mit 70ns =)

phätte grütze,
Scherer
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.974
Reaktionen
470
Ort
Oberhausen
Aw: Akai S2000

Der PC pder Mac kann die AKAI-Disks nur lesen, wenn Du ein Editorproggi drauf hast, das dieses Format lesen oder importiren kann.
Ansonsten können die dort nicht gelesen werden.
 
N

NickLess

New member
Mitglied seit
6 Feb 2005
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ort
Sauerland
Aw: Akai S2000

Moin,

1. Wie SChrauber schon sagte, es reicht ein Adapterkabel von 25pol. Sub-D des S2000 auf meistens 50pol. Sub-D der SCSI Karte. Alternativ gibt es auch Slotbleche mit außen 25pol. Sub-D und innen Pfostenleiste. Dann kannst du für die Verbindung ein normales Druckerkabel benutzen, es darf nur nicht zu lang sein.

2. Es gibt nur eine Version es S2000 (vielleicht verschiedene Revisionen, aber nicht eine Version für PC und eine für MAC). Die Version 2.0 des Betriebsystems läuft bei mir einwandfrei. Allerdings hat der S2000 ab und zu Probleme beim erzeugen neuer System-Disketten. Diese laden dann zwar, aber der Sampler hängt sich auf. Auch hat mein S2000 öfter Probleme wenn man ihn schräg benutzt (im Rack). Dann bootet er nicht aber lädt und lädt und lädt.

Wenn die SCSI-Verbindung einmal hergestellt ist, besorg dir am besten MESA2PC. Entgegen vieler Behauptungen funktioniert es unter Windows XP mit den entsprechenden Vorkehrungen einwandfrei.

3. Ja!

MfG NickLess
 
lostweb

lostweb

für 10€ raumwellen bitte
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
131
Reaktionen
1
Ort
Waltrop
Aw: Akai S2000

hi,

also scsi ust so gut wie immer abwärtzkompaktibel auch mit den alten aus der cp steinzeit stammenden 25poll anschluss der aber ein scsi port sein muss diesse dinger gibt es bei ebay für keine 10 € schau mal nei aha2940 der ist gut und von einer sehr guten frima kenner wissen was ich meine.

nur sind die daten raten bei scsi 1 sptich die 25 poll oder 50poll centronix nicht die shcnelsten 1mb kann gut und grne mal 5min dauern aber normal geht es in 1 bis 2 min.

akai disk auslesen ja da gibt es tolls für aber ich würde es mit eine scsi hd machen den die kanst du dann über den scsi buss am pc auslesen und zuminden auf cdrom brennen auch wenn der pc die daten nicht lesen kann da gibt es sehr gute tolls für.

must halt etwas suchen im netz.

einfacher ist es beim yamaha sampler die dick sind dos kompaktibel und dies hd´s sind in einen mac format.

lg sascha
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
20
Aufrufe
3K
SChrauber
S
 
Oben