aktuelle plattenpreise

S
sonson
Member
Mitglied seit
11 Feb 2004
Beiträge
24
Reaktionen
0
Ort
berlin
war letzte woche mal wieder in einem plattenladen in berlin (den namen will ich mal nicht nennen) habe sonst in in letzter zeit immer online bestellt.

muss ja sagen das die preise stark angezogen haben und ja schon fast eine frechheit sind.

die meisten vinylmaxis die ich mir angehört habe kosteten 11,90 euro ein teil davon sogar bis 19,90 euro !!!
und das für normal einfach vinyl maxis!!!

ich weiss ja nicht wie es euch so geht, aber diesen preisanstieg finde ich ganz schön dreist. ich erinnere mich noch als ich mit plattenkaufen angefangen habe kostete eine maxi so rund 11,- DM. da hat wohl jemand bei der währungsumstellung nur DM gegen Euro getauscht:D
 
B
balthazar
turntable-rocker
Mitglied seit
1 Feb 2004
Beiträge
342
Reaktionen
4
Ort
Ried/Tr
ja das ist bei uns in österreich gang ung gebe! maxi preis liegt bei 17 und 19 euro!
single sind ja auch ned so billig! zwischen 8 und 11 euro,...

grüsse
 
Skope
Skope
....... addicted freak
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
@sonson fängt der Laden mit D an und hört mit S auf? ;)

Ansonsten finde ich auch das viele Läden die Preisschraube ganz schön angezogen haben. Ich gehe nur noch zum stöbern in die Läden, den Rest bestelle ich im I-net.
 
Vas.Carter
Vas.Carter
Well-known member
Mitglied seit
3 Feb 2002
Beiträge
254
Reaktionen
1
Ort
Hamburg
Ich bestell mangels Alternativen komplett im I-Net. Und bei meinem Lieferanten sind die Preise seit der Euro-Umstellung unverändert geblieben, Maxis zwischen 6,30 (D) und 9,50 (US), je nach Herkunft...
 
S
sonson
Member
Mitglied seit
11 Feb 2004
Beiträge
24
Reaktionen
0
Ort
berlin
@skope

ne mit c und endet mit d aber der d mit s ist fast genauso, war aber vor ein paar jahren schon so.
 
G
Gast68
Guest
eigentlich komisch mit den preisen für importe.
vor 2 jahren hieß es durch den schwachen euro werden importe teurer; eigentlich müßten die ja zur zeit billiger werden...
aber was will man machen. an cd´s wird angeblich nix mehr verdient, da schlägt man halt auf die vinyls ordentlich drauf, die kann man ja nicht so ohne weiteres vervielfältigen.
ich glaub, daß da die läden nix dafür können, eher die labels oder die großhändler.
 
D
Dewitt
Well-known member
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
Ich bestelle nur aus´m Netz. Da sparste dir die Versandkosten pro Platte, die der Händler draufhaut und bezahlst nur einmal pro Bestellung deine 2,90 €.
 
M
Magnesium
Chemisches Element
Mitglied seit
21 Jul 2003
Beiträge
481
Reaktionen
6
Ort
Bremen
Also ich bezahle bei meinem Dealer 7,50 bis 10€ im Schnitt je Platte, ab und zu schlägt auch mal eine nach oben aus (meist, wenn es Picture Scheiben sind, oder ähnliches), aber die meisten orientieren sich um die 7,50 oder 8€. Ausserdem wird die Summe meist noch am Ende nach unten abgerundet ;-) Also das finde ich persönlich auch noch im grünen Bereich, Auflegen ist halt kein billiges Hobby...
 
G
Gast2908
Guest
Wenn ich mal in einen Plattenladen hier in der Nähe gehe, kosten die Platten im Schnitt 8 €. Außer Importware da liegen die Preise bei ca 11 €.

Mfg Jens
 
Skope
Skope
....... addicted freak
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
Er meint sicherlich Clubsound Records und ich meine DNS Records. ;)
Wobei ich ersteren nur begrenzt kenne obwohl nur 5 min von mir entfernt und bei zweiterem nur wenn ich mal vorbei komme rein schaue.
 
Vas.Carter
Vas.Carter
Well-known member
Mitglied seit
3 Feb 2002
Beiträge
254
Reaktionen
1
Ort
Hamburg
Original geschrieben von Musicjunky
ein bisschen Rücksicht wäre schon nicht schlecht

Rüksicht?? Der ist gut... wenn die Post die Preise nicht so unverschämt erhöht hätte, wär das Geschrei wahrscheinlich gar nicht so gross.
Nachdem die letztes Jahr ihre Paketgebühren teilweise mehr als verdoppelt haben, krieg ich meine Platten nun vom Paketdienst geschickt.
Ausserdem hab ich mit meinem Plattendealer eine Mindestliefermenge von sechs Scheiben vereinbart, so dass ich bei € 2,90 Portokosten umgerechnet maximal € 0,48 pro Scheibe zahle. Und das lässt sich ja wirklich noch verschmerzen.

Greetz, der Vas
 
S
Suey-Site
Well-known member
Mitglied seit
28 Apr 2003
Beiträge
333
Reaktionen
1
Ort
nähe DD
Bei mir im Laden zwischen 6 und 11€ (meist für whitelabels). Ok, im Prinzip ist das nich billig, vorallem wenn oftmals grad mal ein track auf der A-Seite ist. Andererseits, jedes Hobby kostet viel Geld.
 
kasor
kasor
Junglist
Mitglied seit
11 Okt 2002
Beiträge
442
Reaktionen
16
Ort
Berlin F/hain
er prangert aber an das auf vielen whities nur eine seite bepresst ist.
und wenn man auf ne b noh evtl nen remix raufhaut hast ja kein quali verlust.

nun jut, ich find die preise ok.
kauf kaum online. schließlich bekommt man im laden auch nen bissl was dafür. beratung, empfehlungen, nen nettes gespräch, info's wo was geht, kontakte knüpfen usw. und das alles auch mal mit nen käffchen oder heißem tee.
kann mir kein online shop bieten. und das is'es mir einfach mal wert.
 
Skope
Skope
....... addicted freak
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
704
Reaktionen
44
Ort
berlin mittendrin
Klar macht das in Platten kramen Spass aber ich sehe nicht ein das ich teilweise 4€ mehr für ne gängige Platte in nem Laden bezahlen soll. Klar müssen die Preise höher sein aber nicht so viel höher.

btw.
Als guter bzw. langjähriger Kunde mit der Zahlungsweise Abbuchung bei Web-Records zahlt man keine Versandkosten.

Nachtrag:
ich denke gerade hier in Berlin nutzen einige Läden ihren Ruf aus um die Preise zu erhöhen
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Suey-Site
Well-known member
Mitglied seit
28 Apr 2003
Beiträge
333
Reaktionen
1
Ort
nähe DD
Es geht ja nich um Qualität oder die Anzahl der Tracks im Besonderen. Hallo, überlegt Euch mal, Ihr zahlt für EINEN Song teilweise 11€ (das waren mal 22DM). Findet Ihr das nicht ein klein wenig unverschämt? Oder denkt Ihr Euch, wenn der Track gut ist, ist mir das wert?
Ok, ich kauf die auch wenn sie mir gefallen, denk mir aber trotzdem ob das sein hat müssen und ob´s das tatsächlich wert war.
 
kasor
kasor
Junglist
Mitglied seit
11 Okt 2002
Beiträge
442
Reaktionen
16
Ort
Berlin F/hain
also alle platten die ich mir so kauf kosten um die 8/9 Euronen.
sorry aber 11 hab ich bis jetzt kaum gesehn
weiß nu nich wie's im CS und DNS aussieht, da ich ausschließlich im Hardwax, Radio Nord und New Noise einkaufen geh/ging
 
Vas.Carter
Vas.Carter
Well-known member
Mitglied seit
3 Feb 2002
Beiträge
254
Reaktionen
1
Ort
Hamburg
Original geschrieben von kikjar
bin mir sicher, daß es in hamburg einige plattendealer gibt, die das vorrätig haben, was du suchst...kostet dich ja nur 'nen ticket

Wenn überhaupt, dann gibts mit Cuepoint genau einen, der das, was ich suche (Techno, groovig bis Geballer) in seinem Laden führt. Und dann bezweifel ich auch, dass es dort die Auswahl gibt und mir die Preise und der Service geboten werden, die ich von meinem Online-Dealer gewöhnt bin.
Und nen Ticket brauch ich nicht, bin fast täglich in HH ;)

Greetz, der Vas
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Eieieiei, 7.50 bis 10€ für ne Platte beim Plattendealer. Das sind ja Traumpreise ;) Wei online.
leider kostet sowhl in Strasbourg als auch in Stuttgart ne Platte gerne und durchschnittlich 11€
neine danke, da bestell ich llieber im Netz bei dem durchschnittspresi von max. 8€
 
G
Gast68
Guest
na, wenn du in straßbourg kaufst ... da war es schon immer teurer als in Deutschland. Die haben platten und cd´s anders betsteuert.

wo gibt es denn in straßbourg vinyl?
 
alive
alive
ein ganz Lieber
Mitglied seit
4 Feb 2004
Beiträge
153
Reaktionen
0
Ort
Villingen-Schwenningen
Also ich für meinen Teil find die Plattenpreise in den Shops auch zu ****en!
Ich bestell meine Sachen eigentlich grundsätzlich im I-Net, weils zum einen keinen Laden bei mir im Umkreis von 90km gibt und zum anderen ists einfach billiger!
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen


Oben