Allen & Heath Xone 96

ZIG

ZIG

dorftechno.ED
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
1.623
Reaktionen
77
Ort
erding
AW: Xone 96

ich hab es ja vorausgesehen dass sobald ich meinen xone92 habe ein nachfolger kommt. ;)
mal schaun was der so bietet. dinge wie ein soundinterface brauche ich nicht. vernünftige filter und linefader wären aber schon ein kaufargument...
 
Schneehenry

Schneehenry

Arschkatze
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
1.991
Reaktionen
1
Ort
in meiner eigenen Welt
AW: Xone 96

Interessant wäre auch zu wissen ob es weiterhin ein Band Equalizer gibt, fände ich wünschenswert. Da habe ich meinen ja zum richtigen Zeitpunkt verscherbelt, lach
 
Das-ZN

Das-ZN

4 Trak user
Mitglied seit
24 Mai 2011
Beiträge
31
Reaktionen
0
Ort
Dresden
AW: Xone 96

33617076_10156634972474208_9148212656090382336_n.jpg33661816_10156634975554208_2625786105324109824_n.jpg33675038_10156634975394208_9152928826534133760_n.jpg

A&H hat ein Video auf Facebook veröffentlicht, wo diese ausschnitte zu sehen sind :)
 
Derdirk

Derdirk

Get into Magic
Mitglied seit
13 Mai 2014
Beiträge
706
Reaktionen
6
AW: Xone 96

Interessant wäre auch zu wissen ob es weiterhin ein Band Equalizer gibt, fände ich wünschenswert. Da habe ich meinen ja zum richtigen Zeitpunkt verscherbelt, lach

Hätte ich nicht gemacht. Welchen hast du nun? Ich hoffe doch Rodec..
 
M

M_G

Well-known member
Mitglied seit
29 Jul 2011
Beiträge
229
Reaktionen
0
AW: Xone 96

Schade, wird wohl nur ein Xone 92 mit eingebauter Soundkarte :(

Also wird ein Xone 92 mit den Effekten der dB Serie wohl für immer ein Traum bleiben.
 
ZIG

ZIG

dorftechno.ED
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
1.623
Reaktionen
77
Ort
erding
AW: Xone 96

das hat laurin auf facebook gepostet:

33790034_10217295697210818_5324240153898647552_n.jpg

da ich nicht digital auflege brauche ich kein soundinterface. wenn die filter aber wie beim px5 sind und die linefader eine einstellbare kurve hätten wäre das schon ein klarer vorteil zum xone 92...
 
Zuletzt bearbeitet:
Schneehenry

Schneehenry

Arschkatze
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
1.991
Reaktionen
1
Ort
in meiner eigenen Welt
AW: Xone 96

das hat laurin auf facebook gepostet:

Anhang anzeigen 31175

da ich nicht digital auflege brauche ich kein soundinterface. wenn die filter aber wie beim px5 sind und die linefader eine einstellbare kurve hätten wäre das schon ein klarer vorteil zum xone 92...

Servus,
Bin der Meinung in einem 92 oder dessen Nachfolger hat digitales nichts verloren.

Wäre super nett wenn mir jemand beschreiben könnte was es Neues auf den Bildern zu sehen gibt beziehungsweise auf der Oberfläche des Mischpult es
 
ZIG

ZIG

dorftechno.ED
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
1.623
Reaktionen
77
Ort
erding
AW: Xone 96

so genau weiß man das noch nicht. es bleibt aber wohl soweit alles analog bis auf eben das soundinterface. ich finde den schritt wichtig damit der xone wettbewerbsfähig bleibt. ansonsten reichen wohl detailverbesserungen...
 
C

Chris Le Bear

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
17 Apr 2017
Beiträge
380
Reaktionen
82
AW: Xone 96

Hi Henry,

also auf den kleinen Bildchen die bisher geleaked wurden erkennt man nicht all zu viel.
Im Großen und Ganzen sieht er aber dem 92er sehr ähnlich finde ich. 4 EQ, zwei Returnkanäle links und das gesamte Layout wirkt doch sehr wie beim Vorgänger. Auch hat er wohl wieder die alten runden leuchtenden Knöpfe, im Gegensatz zu den eckigen gummierten der neuen Xones. Auch wirkt das Gehäuse eckig wie beim 92 und nicht so abgerundet, wie bei bei PX5 und Xone 43.
Die Faceplate ist außerdem Silber.
 
BØRJE

BØRJE

Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
64
Ort
Hannover
AW: Xone 96

Sehr nice, dass ich mich entschieden habe, den XONE:92 zunächst nicht zu kaufen - very nice :D
 
DJGoody

DJGoody

Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.762
Reaktionen
30
Ort
Bayern
AW: Xone 96

IMHO wären 2 x USB an der Frontplate für 2 DJs durchaus ein schlagkräftiges Argument. Dazu evtl. noch TSP/Serato/Rekordbox-Lizenzierung... :D
 
L

Laserbeam

Well-known member
Mitglied seit
4 Mrz 2015
Beiträge
370
Reaktionen
0
AW: Xone 96

Schade, wird wohl nur ein Xone 92 mit eingebauter Soundkarte :(

Also wird ein Xone 92 mit den Effekten der dB Serie wohl für immer ein Traum bleiben.
Das würde auch gar nicht funktionieren da die DB-Effektserie nur durch den volldigitalen Aufbau funktioniert.
Sollte es tatsächlich beim 92 mit Soundkarte bleiben wäre es doch eine herbe Enttäuschung, da man Chance verpasst hätte ein paar sinnvolle Ergänzungen vorzunehmen. Der 4D wurde auf Basis des 92 gebaut, die Filter wurden sogar noch verbessert. Naja vielleicht folgt ja auch dort ein Nachfolger, so eine Art 4D/K2 Kombi.
Ich verstehe die Politik von A&H zur Zeit ohnehin nicht (wie auch die von NI). Die DB-Serie wird stiefmütterlich behandelt obwohl man mit dem DB4 ein Gerät herausgebracht hat welches seiner Zeit vorraus war. Man schien sich nicht sicher ob man nun analog oder digital fahren will und heraus kam der Hybrid PX5. Meiner Meinung nach nicht Fisch nicht Fleisch und nur für eine kleine Minderheit interessant.
Man hat den Eindruck dass eine gewissen Marktsättigung eingetreten ist, die die Hersteller lähmt und hindert richtig innovative Mixer zu entwickeln. Das letzte Gerät was mich letztendlich vollends überzeugt hat war der MP2015. Vielleicht schafft es Rane ja noch stärker in den high-class Massenmarkt einzusteigen. Innovation traue ich weder Pioneer noch A&H aktuell zu.
 
bossa

bossa

Moderator
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
25 Feb 2005
Beiträge
5.661
Reaktionen
222
Ort
Berlin
AW: Xone 96

Nennt mich altmodisch aber ich tu mich schwer mit der Vorstellung von Features, die Musik zu zerlegen/verändern/verfremden/effektieren/mischen, die es am Markt noch nicht gibt. Vielleicht müssen wir mal einsehen, dass unser Durst nach Neuem auch mal in der Entstehung gebremst werden könnte.
 
Schneehenry

Schneehenry

Arschkatze
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
1.991
Reaktionen
1
Ort
in meiner eigenen Welt
AW: Xone 96

Ich bedanke mich für die kurze Erklärung.

Ich sehe das ähnlich wie Bossa, Ich erwarte von einem Nachfolger nicht zwingend das alles technisch machbar hinein gepackt wird.
Und ehrlich gesagt will ich das gar nicht bei jedem Produkt. Für solche für Anwendungszwecke gibt es ja genug andere Produkte auf den Markt.
Es gebe im bestehenden Sortiment von A & H ja bereits Kandidaten die in den Startlöchern für eine Auffrischung stehen, An vorderster Front natürlich die DB reihe.
 
M

M_G

Well-known member
Mitglied seit
29 Jul 2011
Beiträge
229
Reaktionen
0
AW: Xone 96

@Laserbeam

Aber genau das ist doch der Fall beim PX5.
Soweit ich weiß ist der doch auch analog und hat trotzdem die Effekte von db Serie (oder zumindestens ähnliche)

Korrigiert mich wenn ich da falsch liege
 
L

Laserbeam

Well-known member
Mitglied seit
4 Mrz 2015
Beiträge
370
Reaktionen
0
AW: Xone 96

@Laserbeam

Aber genau das ist doch der Fall beim PX5.
Soweit ich weiß ist der doch auch analog und hat trotzdem die Effekte von db Serie (oder zumindestens ähnliche)

Korrigiert mich wenn ich da falsch liege
Vergleiche mal die Effekte zwischen dem PX5 und dem DB4. Ich sehe da Welten dazwischen. Zusätzlich ermöglicht der volldigitale Aufbau Variabilität, z.B. mit dem Rotary Mode. Bezüglich der Customization hätte der DB4 so viel Potential gehabt und A&H hat das Gerät so stiefmütterlich behandelt, dass es jetzt zu spät ist für Nachbesserungen. Firmware-support wurde eingestellt. Daher auch gut möglich dass etwas neues kommt. Bringt man ein digitales Gerät vor Pionner heraus (900 Nexus 3 oder sowas z.B.) könnte man möglicherweise einen größeren Markt erschließen.
 

Ähnliche Themen

Bishop Benjamin
Antworten
28
Aufrufe
941
grwlf
G
I
Antworten
0
Aufrufe
454
IDempiree
I
S
Antworten
29
Aufrufe
2K
Chris Le Bear
C
 
Oben