Alte Scheiben/Neue Scheiben

Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Tach!

Ich hab mir mal so n paar Gedanken gemacht, wie hoch der Anteil an älteren Tracks im Set sein darf.
Insbesondere wenn man im Club spielt is das doch ne Frage, die nich uninteressant is, oder?

Also ich hab zumeist feststellen könn, dass zu etwa 60-70% die neueren Sachen gespielt werden.

Wie is n das bei euch so?

mfg
 
N

nachtmensch

weiss was geht
Mitglied seit
29 Sep 2003
Beiträge
57
Reaktionen
2
Ort
Stuttgart
das kann man nicht pauschal dagen... hängt von der musikrichtung, der art der veranstaltung und dem publikum ab...

mal abgesehen davon sollte man erstmal genauer definieren was du unter neue scheibe verstehst ;)

in der discothek in der ich arbeite liegt der anteil an neuen platten (damit meine ich platten die in der letzten 3 monaten released wurden) je nach veranstaltungsmotto zwischen 0 und 30 %
 
tossit

tossit

(w)Altmeister
Mitglied seit
23 Mrz 2002
Beiträge
3.170
Reaktionen
217
Ort
Praha, CZ
Die Frage, wie hoch der Anteil an aelteren Tracks im Set sein darf, laesst sich nicht beantworten. Keiner schreibt einem vor, ausschliesslich neues zu spielen.
Je nach Art der Veranstaltung, sind sogar ausschliesslich aeltere Tracks gewuenscht.

Bei mir persoenlich haengt es im Prinzip davon ab, wieviel ich fuer einen Gig kriege, denn jeder Cent von der Gage wird in Platten investiert. Andererseits krame ich auch gerne aeltere Platten hervor um die ins Set einzubauen.
Mit allzuvielen aelteren "Hits" wuerde ich jedoch vorsichtig sein.

Cheerio
 
IloveTechno

IloveTechno

Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.173
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
Auflegen ist doch keine Wissenschaft. Leg auf wie Du Bock drauf hast, denn Du bist schliesslich der DJ.
 
S-Phyte

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Reaktionen
15
Ort
Oldenburg
also ich baue mal ganz gerne irgendwelche klassiker ein.
einfach die leuten wieder zu motivieren oder zu schocken.

aber eine gewisse prise ist mehr als das ganze zu übertreiben.
 
G

Gast1678

Guest
Die Zahl an monatlichen Releases ist derart hoch, dass die Leute die meißten Platten ob neu oder alt eh nicht kennen. Du als DJ (ich sprech jetzt mal in erster Linie von mir) hörst dir so viel wie möglich an und kaufst deinem Budget entsprechend. Klassiker gehen immer. Du kannst in Sachen Techno z.B. Born Slippy von underworld immer spielen. Außerdem erscheinen auch immer wieder neue Mixe. Wie Du dein Set gestaltest ist, wie bereits gesagt wurde einzig von Dir abhängig. Ich bin auch eher einer der sozusagen gerne nachkauft. Tracks die vor nem Jahr erschienen sind und ich damals nicht bekommen habe und nun rereleased werden, gehen immernoch.
 
IloveTechno

IloveTechno

Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.173
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
Ich find das immer soo fett wenn im Club ein phatter Track kommt den man kennt *kreisch* ;-)

Also Djs, spielt mehr geile Classics!! *g*
 
S-Phyte

S-Phyte

Selbst und Ständig
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.489
Reaktionen
15
Ort
Oldenburg
beispiele von mir

schumacher - when i rock
oder
tiga & synth. - sunglasses
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Jo, wenn man alte Scheiben spielt, die keine Klassiker waren, merkts ja bestimmt auch fast niemand.

Mein Budget is meist nich wirklich groß :(
Deshalb hab ich ziemlich viele alte Sachen in meinen Sets, bis ich dann mal wieder n paar Platten bestelle und selbst dann bestell ich mir öfters auch welche, die schon n Jahr alt sind, aber sie sind einfach geil. Das is mir dann wichtiger als das Erscheinungsdatum :)

Hab mir bei meiner jetztigen Bestellung z.B Unus pro multi von Robert Natus bestellt oder Frequenzy von Eric Sneo. Find die Teile einfach Hammer ;)
 
Z

zweidimensional

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
185
Reaktionen
9
[quote author=IloveTechno link=board=17;threadid=9122;start=0#91443 date=1068539255]
Auflegen ist doch keine Wissenschaft. Leg auf wie Du Bock drauf hast, denn Du bist schliesslich der DJ.
[/quote]

was für ein schöner satz, genau so ist es.

ich hab von meinem kumpel noch ein schönes 1998er house tape im auto. mal abgesehen von den 3-4 nummern die man heute in der kategorie "hits/klassiker" einordnen könnte, würde ich die 20 scheiben noch heute in meinem set spielen und fast keiner würde es bemerken oder interessieren.

gut gemacht bleibt gut gemacht und dass auch noch in 20 jahren...
 
U

unikat

Member
Mitglied seit
9 Sep 2003
Beiträge
24
Reaktionen
0
1998 is schon hart :-D :-D
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
[quote author=unikat link=board=17;threadid=9122;start=0#91481 date=1068561172]
1998 is schon hart :-D :-D
[/quote]

Warum ist das hart? Spiele auch noch des Öfteren alte Tranceklassiker in meinen Sets. Als Beispiele dafür:

Binary Finary - 1998
BBE - Seven Days And One Week
Paul van Dyk - For An Angel
Sunscreem - Catch (Red Jerry Mix)
Humate - Love Stimulation

usw...

Es gibt einfach Sachen, die man immer wieder spielen kann, ohne das sie irgendwann langweilig werden.

Tom
 
Z

zweidimensional

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
185
Reaktionen
9
so, unikat - du kugelst dich also vor lachen über den boden??

dann lach mal weiter und gehör zu der gruppe die wild onanierend vor meinem pult steht wenn ich originale spiele die weit älter als 5 Jahre sind. :badfinger: für die sie jetzt teilweise weit über 30 euro pro 12 inch hinblättern würden.

das kannst du nicht verstehen? dann machst du dass ganze noch nicht lang - die sammelleidenschaft wird auch dich noch packen...

nochmal toppic:

ich hab selbst auf demo cd´s für bewerbungszwecke meistens tracks drauf die teilweise 2-3 jahre alt waren und dass hat noch nie geschadet.
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.124
Reaktionen
894
[quote author=zweidimensional link=board=17;threadid=9122;start=0#91485 date=1068564166]
dann lach mal weiter und gehör zu der gruppe die wild onanierend vor meinem pult steht wenn ich originale spiele die weit älter als 5 Jahre sind. :badfinger: für die sie jetzt teilweise weit über 30 euro pro 12 inch hinblättern würden.
[/quote]

Genau, so sieht das aus und nicht anders. Classics sind doch einfach der Hammer. Gute alte Tranceburner haben noch die geile Energy in sich und sind meistens mit sehr viel mehr Leidenschaft produziert.

Ich habe das Glück geile alte Burner für 2,50 Euro pro Stück von einem ehemaligen DJ der in Hannover in den alten Hanomaghallen aufgelegt hat zu kaufen. Über die Raveline habe ich auch sehr viele zum Spotpreis erstanden, wo man bei EBAY scheiße viel Geld hinblättern muß.

Ich finde natürlich das jeder DJ(ane) selber wissen muß, wie er die Crowd zum beben bringt, ob nun mit alten Sachen oder ohne. Der Anteil ist doch eher unwichtig, da nicht jeder Clubgänger(in) ein wandelndes Releaselexikon ist.

so long djhyline
 
U

unikat

Member
Mitglied seit
9 Sep 2003
Beiträge
24
Reaktionen
0
@zweidimensional: glaub mir MICH hat die sammelleidenschaft gepackt - und das schon lange vor deinem post :badfinger:-.
Im übrigen meinte ich nich das die musik schlechter wird je älter sie wird(bei den guten sachen ist dies sogar umgekehrt).
es war nur sehr angenehm zu lesen das du ein 5jahre altes demotape noch heute mit vergnügen hörst ;).
UND ON**IE*EN KANN ICH AUCH OHNE DICH 8)

und noch n beitrag zum thema:
*Halb*klassiker wie Martini Brös - Dance like it is ok(2001) kommen im club supergut-> weil man sie seit geraumer zeit nich mehr (oda nich so oft) gehört hat.aber richtige klassiker(mir fällt grad keiner ein) tun dies dementsprechend auch!
 
Z

zweidimensional

Well-known member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
185
Reaktionen
9
@unikat: ja dann verstehen wir uns doch ;D

ich geh sogar noch weiter zurück, hab da noch so zwei tapes von anfang der 90er mit so sachen wie "running", "system", "krieg oder frieden", "headhunter", bringt dann und wann viel spass *hehe*.

spielt dass was euch spass macht!
 
Missb4

Missb4

♫ Turntable Artist ♫
Teammitglied
Moderator
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.605
Reaktionen
122
Ort
Köln
aaalso ... da die meisten peoples sowieso meist besser/mehr - auf "ältere/bekannte tracks abgehen...ist das schon ok auch ältere sachen einzubauen.
abwechseld neue und alte ist prima :)
 
B

Beero

Houseliebhaber
Mitglied seit
20 Dez 2003
Beiträge
272
Reaktionen
12
Ort
Hamburg
Also ich spiele auch gerne mal den ein oder anderen KLassiker allerding meißt nie den original mix sondern nen geilen dub oder instumental z.B. novys - I Rock mit I can feel it accapella --->das burnt :gun:
 
S

sonson

Member
Mitglied seit
11 Feb 2004
Beiträge
24
Reaktionen
0
Ort
berlin
also ein dj ist in erster linie da um das puplikum zu unterhalten, wenn er da spielt was er will hat er auf jedenfall seine aufgabe verfehlt.
ein grundsatz den man mir auch mal beigebracht hat:
von 10 platten die man spielt sollte man 9 spielen die dem publikum gefallen und erst dann kann man eine spielen die einem selbst gefällt.

soll jetzt aber nicht heissen das man nur mist spielen soll aus den charts oder so sondern sich ein bisschen anpassen sollte und nicht eiskalt das publikum ignorieren.

ob alt oder neu ist egal denn wiegesagt die meisten kennen die tracks eh nicht.
bei bekannten alten hits ist immer vorsicht geboten weil sich viele die hits die dann immer im radio oder so rauf und runter laufen, überhört haben und das kommt dann nicht so gut.
eigentlich braucht man nicht so viele neue sachen kaufen denn gerade in letzter zeit werden so viele alte tracks neu veröffentlicht, da spielt man einfach die scheibe die man schon seit jahren hat. :D

wenn ich heute noch ab und zu auflege spiele ich fast nur alte tracks, wenn die keiner kennt merkts auch keiner mit ein paar aktuellen drin hat das bisher immer sehr gut funktioniert.

für meinen geschmack gefallen mir ältere producktionen eh besser, aber das ist halt mein geschmack.
 
D

Dewitt

Well-known member
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
Ich spiele meist quer-beet was geht, Hauptsache es passt zur Stilrichtung. Vor allem wenn die Leute eine Platte eh nicht kennen, ist es doch egal, wie alt die ist, sie muss nur grooven.
Was ich gerne mal einbaue ist Mel O´Ween - the king oder den guten alten Joyenergizer. :cool:
 

Ähnliche Themen

DJ Chris Angel
  • Umfrage
5 6 7
Antworten
120
Aufrufe
25K
K
K
Antworten
11
Aufrufe
1K
metroplex2005
metroplex2005
T
Antworten
24
Aufrufe
2K
taylor
T
 
Oben