Alternativen ???!!!

T

Tropical

Member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
23
Reaktionen
1
Hi leute , wies scheint hab ich überhaupt kein glück ....


Mein Vorhaben : Virtual Dj mit Den SSL vinyls und einer usb Sounkarte über Laptop laufen zu lassen ...


Soundkarten meiner wahl : Esi U46 DJ oder MAya44



Nun Zu meinen Problem : keine der karten ist zu kaufen nirgends hab ich im netz was gefunden .. weder ebay noch elevator noch Froogle noch sonst was ...

hat eventuell jemand ne ahnung wo es sie doch gibt ? denn das netz soll ja sehr groß sein ^^ hehe ...

oder gäb es alternativen .. ?


Denn ich müsste das alles bis zum 27.12 ready haben ...



Über Antworten würde ich mich mehr als freuen :D !
 
Demo

Demo

waah!
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
357
Reaktionen
57
Hi

Zuerstmal solltest du den Threadnamen wohl etwas genauer gestalten, mit "Alternativen ?!" tust du den Usern hier und die selber keinen Gefallen.


Schau mal bei Thomann die haben hundert prozentig solche Karten Wie Maya44

mfg

Tobi
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Punkt 1: Virtual DJ über SSL-TC-Vinyls steuern? Dann mal viel Spaß damit :D

Punkt 2: Deine Soundkarten bekommst du beide über Thomann - oder man nutzt mal Google und findet dazu auch entsprechendes... Aber das hat ja mein Vorredner schon angemerkt...

EDIT: Kannst dich auch mal bei Thomann umschauen, unter USB-Audio-Interfaces findest du genug Alternativen :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tropical

Member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
23
Reaktionen
1
Danke für eure Postings , wieso viel spaß ? man kann Virtual Dj mit den SSL Vinyls laufen lassen .. nur man hat kein Needle Drop ^^ ...
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Tropical schrieb:
Danke für eure Postings , wieso viel spaß ? man kann Virtual Dj mit den SSL Vinyls laufen lassen .. nur man hat kein Needle Drop ^^ ...
Das musst du mir mal zeigen... Virtual DJ läuft NUR und AUSSCHLIEßLICH mit den VDJ-Timecode Vinyls... Das kannst du überall nachlesen, auf der Homepage von VirtualDJ z.B. oder auch hier im Forum gibt es dazu einige Threads.

EDIT: Hier oder hier stehts nochmal Schwarz auf Weiß!
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tropical

Member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
23
Reaktionen
1
Hab mit mehreren Leuten gersprochen , die mir alle sagen konnten das man es betreiben kann nur halt eingeschränkt ... ohne needle droping .. und falls das auch nicht klappen sollte ^^ was ich aber bezweifle ... dann kann man noch Dj Decks nehmen und ein Plugin für SSL laden und alles geht über dj decks..


Mein Prob sind nur die Soundkarten ...
 
Tyke

Tyke

bekennender SCP-Fan
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
5.525
Reaktionen
199
Ort
Selm
Tropical schrieb:
Hab mit mehreren Leuten gersprochen , die mir alle sagen konnten das man es betreiben kann nur halt eingeschränkt ... ohne needle droping .. und falls das auch nicht klappen sollte ^^ was ich aber bezweifle ... dann kann man noch Dj Decks nehmen und ein Plugin für SSL laden und alles geht über dj decks..


Mein Prob sind nur die Soundkarten ...
Haben deine Leute es auch getestet? Das Problem ist einfach folgendes: Die VDJ-Vinyls senden einen anderen Signalton zum konfigurieren als z.B. die SSL-Vinyls. VDJ erkennt außer dem Signal der VDJ-TCs keine anderen Signale. Genauso verhält es sich mit den VDJ-TCs, wenn du diese mit anderen Programmen nutzen willst. Virtual DJ hat schon seine Gründe, wieso das dick und fett auf deren Homepage steht ;)

Zu deiner Soundkarte: Wie wäre es mit einer M-Audio? Die sind auch allesamt in der oberen Leistungsklasse... Die U46DJ scheint man wohl echt nicht mehr zu bekommen, außer bei ebay...
 
T

Tropical

Member
Mitglied seit
Dez 2006
Beiträge
23
Reaktionen
1
Ja ^^ einer hat es getestet und der hat mir auch gesagt das nur der needle drop nicht klappen soll ... aber auf Dj Decks kann man Plugins laden dann kann das Prog auch die Signale von SSL lesen ^^.. nur die soundkarte ...




würde das mit der hier gehen ?




24 Bit/ 96 kHz USB Recording Interface

Die vielfach ausgezeichnete Top-Performance der TerraTec Audio-Karten gibts nun auch als handliches USB-Modul im 5¼”-Format! So spendiert das PHASE 26-System Ihrem Note- oder Powerbook im Handumdrehen alle Verbindungen für spontane Recording-Sessions unterwegs und Anschlüsse für den flexiblen Einsatz im Studio auf professionellem Niveau.




6 analoge Ausgänge (Surround)




3 stereo Eingänge line und phono




S/PDIF I/O




Midi Interface




Kopfhöreranschluss




USB 1.0





laut bild ist auf jeder seite ein Line in ... ^^ warum bauen die das so komisch und nicht neben einander das macht mich einwenig unsicher
 
H

H.A.N.K

...loves sexy Techno :-)
Mitglied seit
Feb 2006
Beiträge
540
Reaktionen
3
Ort
Kleve (NRW)
mhhh,

vielleicht weil links "line in" und rechts "line out" steht!!!

Wenn das auf dem Bild alles ist, gehts nicht. Du brauchst 2 mal "in" und 2 mal "out". Am besten ist natürlich noch wenn deine Karte 2 mal "Phono" hat bzw. einen Phonovorverstärker. Sonst könntest du ein Problem mit der Lautstärke bekommen. Die ESI ist / war halt perfekt dafür.
 
halligalli

halligalli

Well-known member
Mitglied seit
Okt 2006
Beiträge
65
Reaktionen
7
Yo dieses dj decks geht, bzw. mit final scratch Platten erzielt man da ergebnisse, allerdings nicht zu vergleichen mit dem original. Kauf dir eine Soundkarte mit vielen ein und ausgängen bei dj decks brauchst du sowieso 2 in + outs. Ich habe die delta 44 von m-audio im nachhinein ärgere ich mich ein wenig das ich mir keine Karte mit doppelt so vielen ein/ausgängen gekauft habe.
 
 
Oben