[Amp] - NAD C370 Vollverstärker

C
ccg
Well-known member
Mitglied seit
4 Sep 2002
Beiträge
656
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
[AMP] - NAD C370 Vollverstärker

Hallo, vor einem Monat bekam ich mein Schmuckstück. Mein NAD C370. Ein Vollverstärker der Spitzenklasse.
Die Firma kommt aus Englang und ist bekannt für ihre gute Ware, saubere Produktion und Verarbeitung.

Das Design
Das Design ist sehr schlicht gehalten, aber gerade das macht ihn so attraktiv ;) Die notwendigsten Tasten sind am Gerät, der Rest findet sich auf der Fernbedienung wieder.

Technische Daten
- 120 Watt Dauerleistung an 8 und 4 Ohm
- 400 Watt Spitzenleistung an 2 Ohm
- Gebrückt, bis zu 300 Watt im Verbund
mit der Endstufe C 270
- Impedanzerkennung
Impedance Sensing Circuitry (ISC)
- 7 Hochpegeleingänge, einschließlich
2 Tape Ein-/Ausgänge
- Endstufeneingang
- 2 Vorstufenausgänge,
einer mit variabler Dämpfung (maximal 12 dB)
- Klangregler, überbrückbar (Tone Defeat)
- Vergoldete Buchsen
- 2 Lautsprecherklemmen-Paare,
per Fernbedienung umschaltbar
- Stabile Lautsprecherschraubklemmen
- Vorstufe in Class A-Technik
- Diskret aufgebaute Leistungsverstärker
- Relais-gesteuerte Eingänge
- Ringkerntransformator
- Kopfhöreranschluß
- Systemfernbedienung
- 12 Volt-Trigger-Ausgang
zur Steuerung anderer Geräte
- NAD Link

Wohl anzumerken hat diese Amp eine relativ große Spule (Einen Ringkerntransformator), was sich nur zum Vorteil erweist. Ca 7-9Cm Durchmesser !

Bild
http://mitglied.lycos.de/djbilder/c370lrg.jpg

Wofür am besten nutzen?
Die C370 ist ein idealer Verstärker für jedes Wohnzimmer, sie liefert perfekte Töne mit gut umpackten Schutzschaltungen. (Darauf komm ich weiter unten näher zu sprechen.) Wem der Druck der C370 nicht reicht, kann sich eine C270 Endstufe von Nad noch anschiessen und hat satte 2x300Watt Sinus !!!!!!!!!!!!!!!!

In Verbindung mit teilaktiven Boxen (so wie ich es haben werde) ist dieser Verstärker natürlich Godlike. Die 2x120Watt für Hoch und Mitteltöner! Das ist absolut ausreichend.
Weiterhin kann man, wenn man das gerne hätte ein zweites Boxenpaar mit anschiessen.

Schutzschaltungen
Softclipping - ein heutzutage unersetzliche Sicherung, die einfach Pficht ist. Wenn die Lautstärke zu hoch ausgegeben wird für die Boxen, regelt der Verstärker automatisch den Pegel runter, natürlich vorausgesetzt, man hat Softclipping eingeschaltet ;-)
Was als Selbstverständlichkeit gilt, ist, der Softstart.

Klang
Was ich schon erwähnt habe, aber nochmal als eigenen Punkt anwähnen wollte ist die Klangqualität. Im Moment besitze ich noch kleine Midiboxen von Sony. Der Klang wurde aber mit diesem Verstärker im Gegensatz zu meinem Vorrigen um das Xfache erhöht. Einfach klasse, der Verstärker bringt so klare Töne rüber. Einen schönen ausdrucksvollen Bass, keineswegs verzerrt und super klare Höhen und Mitten.
Der Amp besitzt zusätzlich noch einen kleinen EQ für die jenigen die mit dem Sound nicht zufrieden sind. Bass und Höhen lassen sich stufenlos zu oder abdrehen. Meine Einstellung ist hier immer "Tone Defeat". das heisst, Standart. Ich bin mit dem Klang so äußerst zufrieden und brauche daher keine zusätzlichen Eingriffe.
Das hat der C370 auch überhaupt nicht nötig.
Auch eine Balance für Spielerein ist dabei :)

Erhitzung
Der C370 wird selbst bei hoher Leistung kaum warm. Natürlich erwärmt sich ein Gerät mit der Zeit, aber keinesfalls kann man Spiegeleier darauf braten ;-)

Anschlüsse
Anschlüsse hat der C370 meineserachtens genug, weil ein heutiger DJ oder auch Hififritze auch oft noch zusätzlich ein Mischpult hat und damit sich die Eingänge die am Verstärker letzendlich benutzt werden, auf eins reduziert werden kann.

Wer dies nicht besitzt kommt glaube ich mit 7 Hochpegeleingänge, einschließlich 2 Tape Ein-/Ausgänge
und einem Endstufeneingang nicht in die Zwickmühle.

Preis
Qualität hat seinen Preis. Nicht desto trotz finde ich ihn für einen Verstärker aber noch in einem, akzeptabelen Preisrahmen. Preis/Leistung stimmt hier wirklich!
UVP 799€

Jedoch kann man in diversen Shops (auch Ebay,neuware) schon für unter 700€ kaufen!
So bekam ich ihn für 630€ inkl Versand !

Pro - Contra
+ Gute Gehäuseverarbeitung (Metall)
+ Schlichtes, äußerst stylisches Design
+ Großer Ringkerntransformator
+ Leichte Handhabung der Funktionen
+ Ideal in Kombination mit C270 Endstufe für noch mehr Druck ;)
+ Schutzschaltungen

+/- Der Preis ist im Vergleich zur Leistung eigentlich mehr als akzeptabel. Natürlich muss man soviel Geld haben, und bereit sein soviel dafür auszugeben, aber langfristig, hat der jenige der sich in diesem Preisrahmen bewegt, LANGE an dem Gerät Spass.
+ Vergoldete Anschlüsse und gecromte Tape Anschlüsse.
+ Design passt in jedes Wohnzimmer ;D

- Wenn man den Amp komplett ausschaltet und wieder einschaltet, wechselt er blöder weisse immer auf den Eingang "CD". Dies kann man aber verhindern in dem man einfach auf der Fernbedinung Standby drückt, ich habe ihn immer Standby wenn ich ihn nicht nutze.

Fazit
Wer für die Zukunft investieren will, und nicht nur bis übermorgen, liegt mit der Firma NAD goldrichtig. Leistung im schicken Design mit einem guten Preis zahlen den C370 aus.

--> kaufen ;) ;D
 

Ähnliche Themen

G
  • Gesperrt
Antworten
0
Aufrufe
5K
Gast30945
G
H
Antworten
0
Aufrufe
4K
Houstronaut
H
Detlev Düse
Antworten
0
Aufrufe
6K
Detlev Düse
Detlev Düse
 

Neue Themen


Oben