Andere Fader am DJM 500/600

Dj C. Rohdan

Dj C. Rohdan

Well-known member
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
93
Reaktionen
5
Kurze frage:

Wenn demnächst ein cf-wechsel an meinem DJM500
ansteht wollte ich fragen ob es möglich ist
da andere Fader zu verbauen oder ob es schlicht (zu) aufwändig ist ?
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.933
Reaktionen
460
Ort
Oberhausen
Ist sehr aufwendig, da die Fader eine eigene Platine haben und alle Fader ein anderes Rastermaß haben.
 
D

DJ Frettchen

Well-known member
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
109
Reaktionen
2
Was hast Du denn vor? Sollen da Penny & Giles Fader rein?
Was Du aber vielleicht machen kannst, ist einen DJM 600 CF einzubauen.
 
Dj C. Rohdan

Dj C. Rohdan

Well-known member
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
93
Reaktionen
5
@Dj-Stacho :
Wie ist es mit dem Anschluß, da es viele Fader mit Platine zu kaufen gibt.
Was gibt das Rastemaß an (ist das einfach die Öffnungsweite?)

@DJ Frettchen.
Ein Penny & Giles Fader wäre natürlich opti, nehm aber auch jeden anderen
der länger hält als das Original.
Worin unterscheiden sich der Fader vom 500er zum 600er, weil ich schon oft
gelesen habe "Ersatzfader für DJM 500/600" u8nd davon ausging, dass diese
identisch sind ?
 
D

DJ Frettchen

Well-known member
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
109
Reaktionen
2
Ich weiß auch nicht genau. Ich bin jetzt einfach mal davon ausgegangen das der 600 CF überarbeiteter ist. Aber die Pioneer CF sind doch eigentlich sehr robust, da sie doch mit VCF Technologie artbeiten.
Hab ja vor einiger Zeit mein Pioneer gegen einen Rane getauscht der nur Penny & Giles Fader hat. Ich möchte nie wieder was anderes!!
 
Dj C. Rohdan

Dj C. Rohdan

Well-known member
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
93
Reaktionen
5
Also laut dmcdeutschland gibt es nut einen Fadre für alle pioneer-mixer
"Original Pioneer Ersatz- Crossfader DCV-1006 für den Pioneer

• DJM-300 / s
• DJM-500 / s
• DJM-600
• DJM-909
• DJM-707
• DJM-3000"
 
dejaVu

dejaVu

Vestaxianer
Mitglied seit
22 Jun 2005
Beiträge
114
Reaktionen
5
Ort
...ums eck herum
jup das hab ich auch schon gesehen, nur kam mir das irgendwie komisch vor, da mir der x fader an meinem 707 doch wesentlich besser vor kommt als der an einem 600er oder 500er :confused:
 
jilt

jilt

ehemals ShooK
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
486
Reaktionen
30
beim 707 und beim 909 sind ja auch optische, kontaktlose fader drin. so ganz kann das also nicht stimmen, dass alle dieselben haben.
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
ShooK schrieb:
beim 707 und beim 909 sind ja auch optische, kontaktlose fader drin. so ganz kann das also nicht stimmen, dass alle dieselben haben.

die sind nicht optisch, aber es stimmt dass sie anders aufgebaut sind.
auf djservice.com gibts ein detailliertes bild der fader.
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.933
Reaktionen
460
Ort
Oberhausen
Dj C. Rohdan schrieb:
@Dj-Stacho :
Wie ist es mit dem Anschluß, da es viele Fader mit Platine zu kaufen gibt.
Was gibt das Rastemaß an (ist das einfach die Öffnungsweite?)
Das Rastermaß ist der Abstand der Beinchen, die auf die Platine gelötet werden. Dort gibt es große Unterschiede.

Die Öffnung des Faders ist der Schiebeweg.
 
jilt

jilt

ehemals ShooK
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
486
Reaktionen
30
@vAn kOsTy

Und vor alledem hat Pioneer die erste, echte "Noncontact" Crossfader-Technologie von unerhörter Zuverlässigkeit und Haltbarkeit entwickelt.

sagt das Werbekauderwelsch. aber wie soll denn ein kontaktloses Fadersignal übermittel werden wenn nicht optisch. aufschrauben will ichs jetzt nicht! :D

aber ist eigentlich auch egal.
 
H

hyperchondriac

Active member
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
35
Reaktionen
2
durch ein magnetfeld ;) induktion und so halt, wie auch ecler hak 360 und und den rane ttm
 
jilt

jilt

ehemals ShooK
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
486
Reaktionen
30
wieder was gelernt! danke!
 
Daniel Ventura

Daniel Ventura

Mainstreamnutte
Mitglied seit
16 Dez 2004
Beiträge
1.347
Reaktionen
8
Ort
Karlsruhe - Mittendrin -
also soweit mir bekannt ist hat der 600er nen vcf und der 500er keinen, aber ich lass mich gern eines bessere belehren? :confused:
 
Dj C. Rohdan

Dj C. Rohdan

Well-known member
Mitglied seit
14 Mrz 2004
Beiträge
93
Reaktionen
5
Laut recordcase.de gibt es auch nur 3 verschiedene Pioneer-Fader.

Linefader für alle DJMs (außer 600er) = DCV 1005
Linefader für DJM 600 = DCV 1010
Crossfader für alles DJMs = DCV 1006

Mehr hab ich nicht gefunden !
 
 
Oben