Anfänger mit CDJ-2000NXS2 - wie anschließen wenn ich mit Synch arbeiten will?


Cosmic Girl
Cosmic Girl
DJ
Mitglied seit
4 Mrz 2010
Beiträge
76
Reaktionen
0
Ort
Frankfurt am Main
Liebe erfahrene CDJ-DJs und Digital DJing Profis,

ich bin es nicht, und mir ist es peinlich, dass ich euch so eine - für euch wahrscheinlich lächerlich einfache - Frage stellen muss, aber kann mir jemand bitte erklären, was ich benötige, um meine beiden CDJ-NXS2 so anzuschließen, dass sie mit einander so verbunden sind dass ich den Synch/Beatmatching benutzen kann?
ich habe zwei CDJ-NXS2 bestellt. Diese habe ich gestern ausgepackt. Da habe ich mich über die LAN-Kabel gewundert und gleich auch festgestellt, dass mein DJM-750 (auch vor ein paar Wochen bestellt) keine LAN-Kabel-Buchse hat und somit sind wir schon bei meinen Fragen:


-Brauche ich die LAN-Verbindung, wenn ich den Synch-Button an den beiden NXS2 benutzen will? Wenn ja - kann ich dann meinen DJM-750 nutzen, wenn ja –mit welchen Anschlüssen - dieser hat ja keine LAN-Kabel Buchse - oder müsste ich dafür einen DJM Nexus holen, der eine LAN-Kabel-Buchse hat??
-Wofür genau brauche ich den Anschluss mit LAN-Kabel?
-Was/wofür/wann genau brauche ich PRO DJ Link?

Ich bin fast Anfänger im digitalen DJing. Habe ca 14 Jahre mit Vinyl aufgelegt, und nun, nach 6 Jahren Pause, will ich wieder mit dem DJing anfangen, und habe mir wie gesagt gerade 2 NXS2 und einen DJM-750k geholt.

Zur Info: Ich brauche die Player nur zum Songs in einander mixen, werde kaum mit Effekten oder so arbeiten. Da bleibe ich halt alter Turntable-DJ. Nur wichtig wäre mir, dass ich den Synch bei Bedarf, nutzen kann, wenn schon teuer und NXS2, dann will ich auch die Annehmlichkeiten nutzen. Für mich war Synch als Vinyl-DJ immer ein NoGo und ein Zeichen von nicht DJ zu sein allerdings denke ich mittlerweile, wenn man schon mit der Zeit gehen MUSS, dann schon das mitnehmen was man kann. Die Laptop/Controller DJS mixen ja auch immer ihre Songs mit dem Sync-Button.

Jetzt hoffe ich, dass ihr mir sagt, dass ich meinen DJM-750 nicht umsonst gekauft habe und dass ich trotzdem den Synch nutzen kann. Ich habe ihn zwar nur ausgepackt und würde ihn hoffentlich wieder zurückgeben können und gegen einen viel teureren DJM Nexxus tauschen, aber ich hoffe das wird nicht nötig sein.


Freue mich auf Antworte :):) Eventuell kommen weitere Fragen dazu wenn ich dieses Neuland an Technik anschließe.

Liebe Grüße
Carina
 
Zuletzt bearbeitet:
BØRJE
BØRJE
Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
65
Ort
Hannover
Du musst die Player einfach nur über ein LAN-Kabel direkt verbinden, in den Mixer gehst Du ja eh über die Chinchausgänge an den 2000ern. Am Player selbst kannst Du dann zwischen USB und LINK wählen: bei USB greifst Du auf den Slot des Players zu, über LINK auf den anderen Player.
 
Cosmic Girl
Cosmic Girl
DJ
Mitglied seit
4 Mrz 2010
Beiträge
76
Reaktionen
0
Ort
Frankfurt am Main
Ok danke, ich muss also keinen DJM Nexus kaufen, das ist schon mal gut.
Ja die Chinchkabel werden ganz normal zwischen Player und Mixer verbunden - das ist klar, nur die Verbindung mit LAN-Kabel war für mich neu.
Verbinde ich also die beiden Player mit einem LAN-Kabel MIT EINANDER? Tut mir Leid für die dumme Frage.
 
Zuletzt bearbeitet:
BØRJE
BØRJE
Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
65
Ort
Hannover
Hat es eigentlich einen Grund, dass Du die NXS 2 gekauft hast? Wenn ich mir deine Bedürfnisse ansehe, hätten es doch locker auch XDJs getan oder ging es Dir speziell um die Jogwheels?
 
Cosmic Girl
Cosmic Girl
DJ
Mitglied seit
4 Mrz 2010
Beiträge
76
Reaktionen
0
Ort
Frankfurt am Main
Das Jogwheel mit Vinylgefühl ist mir sehr wichtig, da ich als alter TT-DJ immer noch was zu drehen haben muss, um beim Auflegen glücklich zu sein :) (wobei ich das Jogwheel des -850er auch schon super fand) aber vor allem ging es mir darum das zu haben, was meist in den Clubs steht, da es mein Ziel ist, wieder in Clubs und Discos aufzulegen. Der zweite Hauptgrund ist natürlich das Display mit einer guten Waveform, da ich ohne Laptop auflege und immer genau sehen können will, wo genau im Lied ich mich befinde. Bei der Vinylplatte konnte man das so schön an den Rillen erkennen.
 
BØRJE
BØRJE
Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
65
Ort
Hannover
Verstehe, nach dieser Ausführung und Deiner Angabe, dass Du keine großen Effekte usw. verwenden möchtest, behaupte ich, dass Du mit den XDJ1000 MK2 genauso gut bedient wärst, deren Jog ist mit 206 sogar noch einen kleinen Tick (202 bei den 850ern) größer.

Sicher, die 2000er sind noch geiler, aber mit den knapp 2.000 €, die Du sparen würdest, könntest Du dir zwei schicke gebrauchte 1210er holen und dann noch in den Urlaub fahren.
 
Cosmic Girl
Cosmic Girl
DJ
Mitglied seit
4 Mrz 2010
Beiträge
76
Reaktionen
0
Ort
Frankfurt am Main
Du hast Recht. Hätte ich zuerst mit dir gesprochen wäre ich jetzt um zwei 1210er reicher. Bereue es sowie so damals alles verkauft zu haben.
 
BØRJE
BØRJE
Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
65
Ort
Hannover
Wenn Du die Player gestern ausgepackt hast, dann kannst sie doch aber noch zurückschicken?!
 
Cosmic Girl
Cosmic Girl
DJ
Mitglied seit
4 Mrz 2010
Beiträge
76
Reaktionen
0
Ort
Frankfurt am Main
Ich sehe gerade, dass die XDJ 1000 MK2 doch nichts für mich sind. Ich möchte nämlich auch mit CDs mixen können :) Nicht nur mit USB Stick.
 
BØRJE
BØRJE
Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
65
Ort
Hannover
Ah okay, las sich für mich so, dass Du Vinyl only gespielt hast.
 
Cosmic Girl
Cosmic Girl
DJ
Mitglied seit
4 Mrz 2010
Beiträge
76
Reaktionen
0
Ort
Frankfurt am Main
Nein, ca 1 Jahr zwischen 2011 und 2012 habe ich auch mit -850ern und -350er gespielt. Da habe ich sowohl USB Stick wie auch CDs benutzt. Möchte zum Gig immer beides dabei haben, falls was ausfällt. Mit CDs ist das Gefühl halt ein bisschen näher dran wie mit Platten aufzulegen, daher mein Wunsch nicht ganz auf USB umzusteigen. Tja....wir Oldschooler können uns halt schwer von den alten Zeiten trennen ;)
 
Frank Forest
Frank Forest
Well-known member
Mitglied seit
9 Mrz 2010
Beiträge
716
Reaktionen
93
Ort
Hamburg
Wobei die Bedienung von CD und USB beim 2000 eigentlich gleich ist (nur die große Wellenform und 8 Hot Cues pro Track fehlen). Ich lege auch immer mal wieder mit CD auf, bzw. höre mir auch so noch Musik an, deshalb gab es für mich auch nur die NXS2 und man hat vor allem noch viele schöne Knöpfe. :)
 
Schneehenry
Schneehenry
Arschkatze
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
1.988
Reaktionen
1
Ort
in meiner eigenen Welt
Tasten ?
Ich dachte bei den NXS2 wäre das meiste über Touch PET gelöst beziehungsweise angesteuert.


gepappalallt....äh gekakarallt.......getattaballt......, ach mist, ihr wisst schon !
 
BØRJE
BØRJE
Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
908
Reaktionen
65
Ort
Hannover
Tasten ?
Ich dachte bei den NXS2 wäre das meiste über Touch PET gelöst beziehungsweise angesteuert.


gepappalallt....äh gekakarallt.......getattaballt......, ach mist, ihr wisst schon !

Du hast 4 Hot CUE Button (Tasten), die jeweils 2 CUE Punkte abdecken können.
 
Schneehenry
Schneehenry
Arschkatze
Mitglied seit
23 Feb 2008
Beiträge
1.988
Reaktionen
1
Ort
in meiner eigenen Welt
Verbindlich Stan Dank für die Erläuterung, gut zu wissen


gepappalallt....äh gekakarallt.......getattaballt......, ach mist, ihr wisst schon !
 
Sid
Sid
Vincent Sonore
Mitglied seit
16 Dez 2008
Beiträge
2.362
Reaktionen
8
Ort
Dortmund
Und um mal wieder zum eigentlichen Thema Sync und Pro DJ Link zurück zu kommen. Mit CDs funktioniert keine dieser Funktionen ;)
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
11
Aufrufe
2K
ads disco kid
ads disco kid
N
Antworten
15
Aufrufe
4K
Nikki_Nonsense
N
slisystem
Antworten
0
Aufrufe
14K
slisystem
slisystem
bossa
Antworten
1
Aufrufe
32K
bossa
bossa
 

Neue Themen


Oben