Antiskating bei TTX-1

Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
hab mich immer schon gefragt, wie man den antiskating beim ttx, richtig einstellt.

das rad hat keine skala, nur 5 grobe striche mit jeweils einem kleinen strich in der mitte.

wenn ich zB 4 g auflagegewicht habe, sollte ich ja theoretisch 4 g antiskating einstellen. nur wo weiß ich wo 4g, und überhaupt 0g ist ??

bist jetzt hab ich das rad immer ganz reingedreht gehabt und es hat hingehaun, aber irgendwie muss das doch logisch sein oder ?
 
z-way

z-way

houseknilch
Mitglied seit
11 Jan 2004
Beiträge
85
Reaktionen
3
Ort
Mond 2. Tür Links
Also das mit dem antiskating ist eh immer so ne sache.

Durch die Kräfte die wirken, wird die nadel zur kreismitte hingezogen, dass antiskating dient dazu, dass diesem Effekt entgegen gewirkt wird....drehst du die platte jetzt aber rückwärts, dreht sich der ganze effekt allerdings um. Somit ist es wohl nicht ganz so sinnvoll ganz volles antiskating zu nehmen.

Mein antiskating beim ttx 1 steht so bei 1-2 strichen.
Du kannst das ja ein wenig abschätzen wie stark die nadel nach innen zieht etc...

Hoffe ein wenig geholfen zu haben.
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
meinst du 1-2 striche die noch sichtbar sind oder die du reingedreht hast ?
 
z-way

z-way

houseknilch
Mitglied seit
11 Jan 2004
Beiträge
85
Reaktionen
3
Ort
Mond 2. Tür Links
Also wenn du alle Striche siehst, hast garkein antiskating drauf..

ich hab 2 reingedreht. Kommt aber natürlich auf deine Nadel und so drauf an...

habe nightclub s mit 3g
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

P
Antworten
0
Aufrufe
6K
phillie
P
 
Oben