Anzeigeproblem Firefox / Opera.

Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
ich habe ein problem, welches mich schon seit längerer Zeit stört.

Auf meiner homepage im menu links, erscheint der punkt "Gallery" korrekt unter Opera und Internet explorer, aber verrutscht zum nächsten Punkt beim Firefox browser.

Ich habe den html code schon öfters angeschaut, aber ich verstehe noch immer nicht, warum da etwas verrutscht sein sollte.

Falls sich wer mit HTML auskennt, möge er sich das problem bitte anschauen und mir helfen :)

THX

Link steht weiter unten ;)
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
12 Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
ich versteh dich schon :) ich hab selber nicht viel lust da jetzt fehlersuchen zu gehn aber thx für deine hilfe !
 
G

Gast7745

Guest
Du kannst nicht einerseits als Strict auszeichnen und dann Frames benutzen ;)
Strict schließt den Gebrauch von Frames aus, für solche Fälle gibt es einen anderen 'doctype':

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Frameset//EN"
"http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-frameset.dtd">
 
Mark Nekk

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
16 Jul 2002
Beiträge
1.608
Reaktionen
58
Ort
Spain
Frames sollten z.Z. sowieso nicht benutzt werden weil die ganzen Suchmaschinenbots damit nicht klarkommen. Folge: deine Seite wird nicht (korrekt) indiziert.
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Die Dateien, die Frames nutzen, können via Meta auch ganz gut an Suchmaschinen angepasst werden.

Frames sparen Bandbreite, weil sie nicht immer neu mitgeladen werden müssen.
 
Mark Nekk

Mark Nekk

Nanu?
Mitglied seit
16 Jul 2002
Beiträge
1.608
Reaktionen
58
Ort
Spain
Hmm... gibt's da irgendwo was genaueres? Wusste nichts davon... hab mich auch schon ne Weile nicht mehr damit beschäftigt.

Allerdings verstehe ich dann nicht warum die meisten "wichtigen" Webseiten heutzutage keinerlei Frames nutzen. Auch wenn es für manche vom Layout her praktisch wäre.
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
deejay.de nutzt Frames

Ich bin generell gegen Frames, weil ich PHP kenne, mit dem man sich alles zusammenbasteln kann, wie man's braucht.

Wenn Du deejay.de lädst, lädst Du immer nur das mittlere Frame, nie links, rechts oder oben, das spart nicht nur Bandbreite beim User, sondern auch Traffic auf dem Provider.

Du kannst auch in einem HTML ein Meta angeben, dass der Robot die Datei nicht indizieren soll - heißt wohl no-index oder so - bin da nicht mehr so fit.
 
XunnD

XunnD

Party-Komponente
Mitglied seit
29 Jul 2003
Beiträge
1.974
Reaktionen
70
Ort
Magdeburg
Mir ist gerade aufgefallen, dass die meisten Vinyl-Webshops, die ich kenne und jetzt aus dem Stehgreif auflisten kann, Frames nutzen - das ist schon ziemlich nervig.

Nur: der Bandbreitenaspekt ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Noch dazu muss bei einem Menüframe immer nur eine Datei geändert werden.

Wer heutzutage noch Frames einsetzt, tut das sicher aus Unwissenheit ODER weil er kein PHP Webspace hat, denn Offline CMS Systeme (die Frames auf HTML-Webspace überflüssig machen würden) sind immer noch kostenpflichtig.
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
2
Aufrufe
6K
Razor
R
 
Oben