Arpeggio

J

JonnyFrech

Banned
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
222
Reaktionen
5
Hallo kurze Frage..Gibt es ein Synthy oder sagen wie Gerät was eine vielzahl von Arpeggio zur Verfügung hat..sozusagen alle Varianten und Muster vereint und in einem Gerät abrufbar???Gibt es sowas auf dem Markt?
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
meinst so wie im polysix z.B. damals? gibbet ja auch als software jetzt...
der war ganz nice :)

siehe korg legacy collection oder ebay(hardware)
 
CaleCee

CaleCee

Housejunkie
Mitglied seit
Mrz 2006
Beiträge
199
Reaktionen
18
Ort
Köln
ja ist aber nicht for Free

Klick
Das ist der Albino2 Der hat jede menge Arpeggio du kannst dir sogar selbst welche basteln ich liebe dieses teil.

Grüß

Cale
 
DennisMiller

DennisMiller

a?Di(n)(?Fij(n-1)+Fexti(n
Mitglied seit
Aug 2006
Beiträge
230
Reaktionen
12
Ort
Sin City
Arturia Analog Factory hat glaub ich einige.
 
I

Industrial

tiefgläubiger Atheist
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
467
Reaktionen
37
Ort
32545 Bad Oeynhausen
Hi,

Roland Sh201 (Hardware Synth) hat einen Editor, über den du die Arpeggios und Stepsequenzen programmieren kannst. machst du ganz gemütlich über deinen Computer mit der Maus und überträgst die Daten dann übers Midikablel zum Synth.

Als Software fällt mir ERA 2 ein. Ein super Tool für Arpis und Stepsequenzen mit Midiexportfunktion und Patternmodus-> kostet nur 40 Euro, was flexibileres gibts nicht.

Oder der Sequencer Energy XT, den man als VST laden kann. Da ist auch ein super Arpeggiator mit vielen Modulationsmöglichkeiten.

Gruß
 
J

JonnyFrech

Banned
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
222
Reaktionen
5
alles klar..werde mir die einzelnen Sachen mal genau anschauen..Danke :)
 
J

JonnyFrech

Banned
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
222
Reaktionen
5
Der Oberheim Cycloner,läuft über Midi ?oder was..eigentlich suche ich auch mehr diese Art..Software ist nicht so meine Welt ;)
 
J

JonnyFrech

Banned
Mitglied seit
Jul 2004
Beiträge
222
Reaktionen
5
jaja..das habe ich schon gemacht..sehr schwer was zu finden..
 
A

arox

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2006
Beiträge
141
Reaktionen
11
also ich mach arpeggios eigtl immer software mäßig, so fällt es mir leichter den sound visuell zu sehn und stundenlang dran rumzuwerkeln. Vorgefertigtes zeug find ich nicht so pralle, mach lieber alles selbst ;)
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Ich hab früher z.B die Serienarpeggio-Pattern ausgespielt ( Im Sequencer aufgezeichnet) und hab sie für meine Bedürfnissde umgeschrieben.

Geht leichter als im Mäusekino-Menue im Synthie rumzufingern
 
xtront

xtront

Liveperformer
Mitglied seit
Jun 2005
Beiträge
744
Reaktionen
22
Ort
Windeck
Die Roland MC-Grooveboxen habe nauch nen fetten Arpeggiator on Board; ebenso wie der Quasimidi Cyber 6 oder der Yamaha CS2x.
 
 
Oben