Audigy 2 ZS + 5.1 System an Mixer? Wie?

J

jiinx

Member
Mitglied seit
21 Apr 2004
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
Hallo Zusammen,

dank Spider habe ich mich nun endlich auf 2 Mixer festlegen können (Ecler Concept 3 und Tascam XS-3), wobei ich eher zum Ecler 3 tendiere.

Nun meine Frage: Da ich mit dem PC auflege und eine Audigy 2 ZS 7.1 THX mit einem angeschlossenen Teufel Concept E Magnum 5.1 System habe, möchte ich den Mixer quasi dazwischenschalten, möglichst ohne irgendetwas umzustöpseln.

Ist so etwas möglich, wenn ja, wie kann ich das ganze realisieren? Meine Soundkarte hat einen Front-, Rear- und Center-Ausgang, welche alle Klinke auf Chinch-Kabel haben. Damit kann ich dann ja Front- und Rear-Ausgang mit Eingang 1 und 2 mit dem Mixer verbinden und den Center einfach an das 5.1 System anschliessen, oder? Wie mache ich das dann aber wieder mit dem Output? Dann bräuchte ich ja 2 getrennte Kanäle, einmal für Front, einmal für Back ....? Ich bin verwirrt :)
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Was willst du mit dem PC überhaupt machen? Soll das ganze zum auflegen sein (Tracks kommen vom PC), oder willst du das Signal einfach nur vom PC durch den Mixer zur Anlage durchschleifen?
Letzteres geht schon rein prinzipell nicht, da jeder DJ-Mixer "nur" ein Stereosignal ausgibt.

PS: Sorry, ich hab' gerade gelesen, dass du mit dem PC auflegen willst. Dumm von mir...

Also wie genau die einzelnen 7.1-Ausgänge belegt werden hängt von der verwendeten Software ab. Da kann ich keine konkrete Auskunft drüber geben.
Am Ausgang des Mixers ändert sich aber rein prinzipiell nichts: Am Mixer kommt ein Stereosignal raus. Wenn deine Anlage nur einen 5.1 Eingang hat, dann kannst du eben nur das Front-Paar ansteuern.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jiinx

Member
Mitglied seit
21 Apr 2004
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
Ich möchte mit Traktor meine Sachen abspielen und dafür meinen bald angeschafften externen Mixer nehmen.

Da ich den PC natürlich auch zum Filme gucken und zum Spielen verwende, müssen alle 3 Signale (Front, Rear, Center) unverfälscht zum 5.1 System kommen.
 
J

jiinx

Member
Mitglied seit
21 Apr 2004
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
Ich habe gelesen, dass der Ecler Concept 3 zwei Stereoausgänge hat ...dann müsste ich doch beide Ausgänge einfach nur auf den Standardeinstellungen lassen und alles wird wunderbar zum System durchgeschleift, oder?
 
Da Freek

Da Freek

Staubmagnet
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
174
Reaktionen
13
Ort
Hamburg
Hol dir 2 3,5mm Klinken Y-Adapter, dann kannst du Mixer und 5.1-System gleichzeitig anschließen. Achte aber darauf, den Y-Adap mit Kabel zwischendrinne zu holen. Damit entlastest du die Klinkenbuchsen an der Soundkarte und beugst Wackelkontakten vor, die man mit den normalen Steckeradaptern (ohne Kabel) viel öfter hat. Hab da Erfahrung. Arbeite nebenbei in nem Elektrofachmarkt und musste mal 2 Kopfhörer-Vorhör-Ständer an einen Discman anschließen, was ja ein ähnliches Problem wie deins ist ;)
 
J

jiinx

Member
Mitglied seit
21 Apr 2004
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
Da Freek: Verliert das ganze dann nicht einiges an Leistung (Lautstärke) bzw. Qualität? Ich kenne mich damit nicht so gut aus ..
 
Da Freek

Da Freek

Staubmagnet
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
174
Reaktionen
13
Ort
Hamburg
ne nicht unbedingt, normalerweise sollte die soundkarte niederohmige ausgänge haben und der mixer und das 5.1 system hochohmige eingänge. theoretische kann man 100 Endgeräte an einer Quelle betreiben
 
Da Freek

Da Freek

Staubmagnet
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
174
Reaktionen
13
Ort
Hamburg
...sound-quali kann durch billige adapter natürlich schlechter werden...
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Ähhh Leute... Stereo bleibt Stereo. Am Ausgang des Mixers liegen genau zwei Signale an. Eine für links und eines für rechts. Es gibt 5.1-Systeme, die daraus ein künstliches Sourround konstruiren, aber naja... . Außerdem könntest du das Signal splitten (über Splitter, Y-Kabel oder unter Verwendung eines zweiten Ausgangs am Mixer) und somit zwei Stereo-Paare beschicken. Das ist dann aber auch "nur" eine 4-Punkt-Beschallung. Mit Sourround im Sinne von 5.1 hat das nichts zu tun.
Filme in Dolby Sourround kucken geht über das Mischpult nicht!!
 
J

jiinx

Member
Mitglied seit
21 Apr 2004
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
Okay, das heisst ich schliesse 2 Y-Adapter an, mache mein 5.1 System aus (oder mute es) und bekomme dann trotzdem Signale für den Mixer, welche dann über den Ausgang auf meiner herkömmlichen Anlage ausgegeben werden ...jau, das könnte klappen :)
 
J

jiinx

Member
Mitglied seit
21 Apr 2004
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
@stocky: Das möchte bzw. kann ich, wie Du auch schon gesagt hast, gar nicht. Wenn ich Filme gucken möchte, mache ich meine Denon-Anlage aus, werfe mein 5.1 System wieder an und ich kann Filme mit 5.1 gucken ...sollte klappen, oder?
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Sollte gehen.

Lustig, wenn auch von keinem praktischen Nutzen wäre mal die 5.1 Anlage mit dem Sound aus dem Mix-Programm zu speisen. Da hättest du vor dir Track a und hinter dir Track b am laufen.
 
J

jiinx

Member
Mitglied seit
21 Apr 2004
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
@stocky: Du wirst lachen, aber so arbeite ich zur Zeit ;-)
Aber dieses ganze Mausgeschubse an den Drehreglern geht mir langsam ziemlich auf den Keks, deswegen bestelle ich mir jetzt ein Mixer :)
 
Da Freek

Da Freek

Staubmagnet
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
174
Reaktionen
13
Ort
Hamburg
...ein ordentlicher Mixer ist echt Gold wert, auch wenn du am Rechner arbeitest!

Und zu den Y-Adaptern: Nicht die ganz billigen nehmen, ruhig was etwas edleres mit Metallsteckern oder so, auf jeden Fall aber welche mit nem Kabelstück dazwischen. Es lohnt sich auf jeden Fall! Geh am besten in einen großen Elektrofachmarkt und frag ob du die Kabel bei nichtgefallen zurückgeben kannst.
 
J

jiinx

Member
Mitglied seit
21 Apr 2004
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
Da Freek: Was würdest du da empfehlen, also bestimmte Marken? Ich habe in der Vergangenheit eigentlich immer Hama-Produkte gekauft, weiss aber nicht ob die wirklich wertig sind.
 

Ähnliche Themen

 
Oben