Audioaussetzer bei Seratodj Pro


S
Saez
Member
Mitglied seit
9 Okt 2022
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo ich hatte gestern meinem schlimmsten Dj Auftritt gehabt! Eine Katastrophe. Hoffe ihr könnt mir helfen. Erstmal paar Informationen die evtl helfen könnten.

Ich habe ein Macbookpro aus 2012 und immer mit SL2 und Scratch Live gespielt. Vor zwei Tagen habe ich dann die Seratodjpro Lizenz mit Club Kit gekauft. Ich musste zuerst Systemupdates machen, also habe ich ein Update gemacht bis ich Catalina 10.15 hatte. Dann konnte ich serato update 2.6 installieren.
Im Club dann das erste Mal CDJ 850 mit Link am Mac angeschlossen (Adapter) und djm900nexus direkt am Mac. Er hat alles erkannt und es so aus als würde alles gut funktionieren. Und dann passierte es immer wieder random manchmal innerhalb 10 Minuten 3x oder 1x in halbe Stunde das die Musik ausgegangen ist. Aus dem nichts ausgesetzt. Und es machte noch so ein Geräusch als hätte er die Verbindung verloren. Ich musste immer wieder dann ein bis zwei Mal auf Play wieder klicken. Es ist an dem Abend bestimmt über 20x passiert. Richtung Ende des Abends. Habe ich ein Mixtape mit USB laufen gelassen und habe gedacht das vielleicht mit der serato version was nicjt stimmt das mein Mac zu alt ist. Also habe ich Serato auf Version 2.5.5 gemacht. Aber nach paar Minuten kam wieder dieser Aussetzer. Habe gedacht es könnte evtl ein Wackelkontakt am USB sein aber ich habe am Kabel gerüttelt und es machte einen guten Eindruck, nichts ist passiert. Ich bin verzweifelt weil ich für die Lizenz viel Geld ausgeben habe und ich eigentlich von der SL Box weg wollte. Hat jemand Ideen oder kennt dieses Problem? Bin für Antworten dankbar
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.245
Reaktionen
478
Vor zwei Tagen habe ich dann die Seratodjpro Lizenz mit Club Kit gekauft.
Das Problem ist wahrscheinlich die "Sera tod jpro" Lizenz im Zusammenhang mit dem Update im Vorfeld eines wichtigen Termins ohne Zeit für Tests und Proben.
Du hast dein komplettes digitales Setup geändert (OS-Update / DJ-Soft Upgrade / Hardware-Änderung (SL-Box)) und erwartet, dass alles sofort und ohne Probleme dauerhaft spielt, das funktioniert erfahrungsgemäß nicht.
Die CDJs spielen ggf. eine Rolle, falls von dort ein Steuerbefehl für "Play/Pause" an Serato gesendet wurde.
Dann nutzt du ja statt der SL-Box den DJM als Soundkarte, diese muss auch erstmal störungsfrei mit deinem Rechner zusammenarbeiten ("Treiber" / Class compliant).

War es denn immer das gleiche Deck was aussetzte oder passierte das auch wenn zwei Decks gleichzeitig liefen, dass das Master Signal weg war?
Kannst du den Aufbau auch in Einzelteilen testen, also z.B. nur das DJM anschließen und laufen lassen oder nur die CDJs

Energiespareinstellungen am USB-Port?
USB Kabel getauscht?
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Saez
Member
Mitglied seit
9 Okt 2022
Beiträge
9
Reaktionen
0
Das Problem ist wahrscheinlich die "Sera tod jpro" Lizenz im Zusammenhang mit dem Update im Vorfeld eines wichtigen Termins ohne Zeit für Tests und Proben.
Du hast dein komplettes digitales Setup geändert (OS-Update / DJ-Soft Upgrade / Hardware-Änderung (SL-Box)) und erwartet, dass alles sofort und ohne Probleme dauerhaft spielt, das funktioniert erfahrungsgemäß nicht.
Die CDJs spielen ggf. eine Rolle, falls von dort ein Steuerbefehl für "Play/Pause" an Serato gesendet wurde.
Dann nutzt du ja statt der SL-Box den DJM als Soundkarte, diese muss auch erstmal störungsfrei mit deinem Rechner zusammenarbeiten ("Treiber" / Class compliant).

War es denn immer das gleiche Deck was aussetzte oder passierte das auch wenn zwei Decks gleichzeitig liefen, dass das Master Signal weg war?
Kannst du den Aufbau auch in Einzelteilen testen, also z.B. nur das DJM anschließen und laufen lassen oder nur die CDJs

Energiespareinstellungen am USB-Port?
USB Kabel getauscht?
Hallo danke das du deine Erfahrungen mit mir teilst. Also das ist bei beiden Decks passiert und manchmal gleichzeitig beim Übergang das der Signal weg war. Wie oder wo überprüfe ich Energiespareinstellungen am USB Port? Wie gesagt die Decks waren an einem USB Adapter dran und das Link Kabel was am Mixer dran war, dass war direkt im mac angeschlossen. Link Kabel wechseln habe ich nicht ausprobiert. Aber hätte man noch ausprobieren. Vielleicht gibt es Probleme mit dem Linkkabel was am Mixer dran war. Aber wie gesagt Wackelkontakt war nicht da
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.245
Reaktionen
478
Da ich nicht in größerem Umfang MAC-Computer nutze kann ich dir leider nicht sagen wo man das dort genau sieht.
Bei Windows gibt es einen Menüpunkt "Energieoptionen", zu dem man sich seit Win 10 aber auch erstmal durchwühlen muss, weil irgendwelche anderen Menüseiten vorgeschaltet werden.
Dort stellt man dann ein welche internen Geräte nach wieviel Zeit auf Energiesparen gestellt werden. Das kann zu Stromschwankungen ab USB-Port führen.

Bei USB-C gibt es zusätzlich noch das Problem, dass man dem Kabel nicht mehr ansieht was es "kann". So gibt es reine Ladekabel und noch verschiedene für unterschiedliche Datenmengen und teilweise auch grafikfähige (was wohl mit dem Datendurchsatz zusammenhängt?).
Was ist denn ein "Linkkabel"?

Bei USB-C zu "Multi"-Adaptern gibt es auch immer wieder Probleme mit MAC-Computern, zumindest kenne ich das aus dem Grafikbereich.
Hier gilt es erstmal einen zu finden der zu 100% funktioniert.
Ein aktives USB-Hub wäre evtl. geeigneter.

Es gibt irgendwo auch eine Liste (wurde hier im Forum auch schon öfter erwähnt) mit Einstellungen um einen Rechner für Serato zu optimieren, falls du das für dein altes OS gemacht hattest musst du das wahrscheinlich auch für das neue nochmal durchgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
metroplex2005
metroplex2005
alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
Beiträge
838
Reaktionen
174
Ort
hinter dir
WiFi (!) und sonstige Hintergrundprozesse deaktivieren.
Mac für Serato optimieren support.serato.com
In den Sicherheitseinstellungen das Mikrofon für Serato freigeben
Neustart.
Anderes USB Kabel probieren.

Das wären jetzt auf Anhieb meine Lösungsansätze.

Evtl. hast du aber auch das Problem hier:
support.serato.com
 
S
Saez
Member
Mitglied seit
9 Okt 2022
Beiträge
9
Reaktionen
0
Da ich nicht in größerem Umfang MAC-Computer nutze kann ich dir leider nicht sagen wo man das dort genau sieht.
Bei Windows gibt es einen Menüpunkt "Energieoptionen", zu dem man sich seit Win 10 aber auch erstmal durchwühlen muss, weil irgendwelche anderen Menüseiten vorgeschaltet werden.
Dort stellt man dann ein welche internen Geräte nach wieviel Zeit auf Energiesparen gestellt werden. Das kann zu Stromschwankungen ab USB-Port führen.

Bei USB-C gibt es zusätzlich noch das Problem, dass man dem Kabel nicht mehr ansieht was es "kann". So gibt es reine Ladekabel und noch verschiedene für unterschiedliche Datenmengen und teilweise auch grafikfähige (was wohl mit dem Datendurchsatz zusammenhängt?).
Was ist denn ein "Linkkabel"?

Bei USB-C zu "Multi"-Adaptern gibt es auch immer wieder Probleme mit MAC-Computern, zumindest kenne ich das aus dem Grafikbereich.
Hier gilt es erstmal einen zu finden der zu 100% funktioniert.
Ein aktives USB-Hub wäre evtl. geeigneter.

Es gibt irgendwo auch eine Liste (wurde hier im Forum auch schon öfter erwähnt) mit Einstellungen um einen Rechner für Serato zu optimieren, falls du das für dein altes OS gemacht hattest musst du das wahrscheinlich auch für das neue nochmal durchgehen.
Hi, der USB Adapter ist ein USB-HUB. Ich werde mal bezüglich des Ladekabel nochmal schauen. Diesen USB HUB habe ich gekauft:

https://www.amazon.de/BYEASY-UH-109AN-USB-Hub-109-Schwarz/dp/B07FH7XJCD/ref=mp_s_a_1_1_sspa?crid=5JUQX64RBE6H&keywords=amazon+usb+hub+3.1&qid=1665382801&qu=eyJxc2MiOiIyLjE0IiwicXNhIjoiMC4wMCIsInFzcCI6IjAuMDAifQ%3D%3D&sprefix=amazon+usb+hub+3.1%2Caps%2C137&sr=8-1-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUEzMktDQjUyREc0TVA1JmVuY3J5cHRlZElkPUEwMzI4Mzg3V1VaSFowUEZEWlgzJmVuY3J5cHRlZEFkSWQ9QTA4ODUyMTNOTE1MRFFTWUdGMDQmd2lkZ2V0TmFtZT1zcF9waG9uZV9zZWFyY2hfYXRmJmFjdGlvbj1jbGlja1JlZGlyZWN0JmRvTm90TG9nQ2xpY2s9dHJ1ZQ==
Mit Linkkabel meine ich Das kabel was am Deck und am Mixer mit dem Mac verbunden ist.
Grüße
 
S
Saez
Member
Mitglied seit
9 Okt 2022
Beiträge
9
Reaktionen
0
WiFi (!) und sonstige Hintergrundprozesse deaktivieren.
Mac für Serato optimieren support.serato.com
In den Sicherheitseinstellungen das Mikrofon für Serato freigeben
Neustart.
Anderes USB Kabel probieren.

Das wären jetzt auf Anhieb meine Lösungsansätze.

Evtl. hast du aber auch das Problem hier:
support.serato.com
Hi, ja alle Hintergrundprozesse waren deaktiviert. Mikrofon war auch freigegeben. Ja USB Kabel müsste ich nochmal wechseln und testen. Ich werde mir mal die links anschauen die du geschickt hast. Danke.
 
DJGoody
DJGoody
Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.931
Reaktionen
76
Ort
Bayern
Er hat ein MB von 2012. Da gab es noch keine Touchleiste und kein USB-C - dafür aber 4 USB A-Ports.
Es reichen also 3 gewöhnliche USB 2.0 A->B Kabel, ein Hub ist überflüssig und eine 3.x-Komponente eher kontraproduktiv.

Er hat quasi alles außer die MB-Hardware auf einmal ausgetauscht... sehr ähm mutig, vorsichtig ausgedrückt :rolleyes:
 
_ray
_ray
Well-known member
Mitglied seit
15 Dez 2007
Beiträge
446
Reaktionen
43
Ort
Wien
verrückte Idee: mach ein Update der DJM900Nexus Treiber.
 
S
Saez
Member
Mitglied seit
9 Okt 2022
Beiträge
9
Reaktionen
0
Er hat ein MB von 2012. Da gab es noch keine Touchleiste und kein USB-C - dafür aber 4 USB A-Ports.
Es reichen also 3 gewöhnliche USB 2.0 A->B Kabel, ein Hub ist überflüssig und eine 3.x-Komponente eher kontraproduktiv.

Er hat quasi alles außer die MB-Hardware auf einmal ausgetauscht... sehr ähm mutig, vorsichtig ausgedrückt :rolleyes:
Mein Mac hat nur zwei USB Anschlüsse deshalb brauchte ich ein USB Hub damit ich drei insgesammt verbinden konnte. Zwei am USB HUB (die Decks) und der Mixer am Mac direkt, weil wohl geschrieben wurde das es besser ist. Und was meinst du mit alles ausgetauscht außer die MB- Hardware. Was habe ich den alles ausgetauscht? Also Linkkabel habe ich nicht ausgetauscht und probiert. Und was ist MB-Hardware?
 
DJGoody
DJGoody
Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.931
Reaktionen
76
Ort
Bayern
Mein Mac hat nur zwei USB Anschlüsse deshalb brauchte ich ein USB Hub damit ich drei insgesammt verbinden konnte. Zwei am USB HUB (die Decks) und der Mixer am Mac direkt, weil wohl geschrieben wurde das es besser ist.
Das ist ja auch richtig und gut so. Nur nimm bitte einen "klassischen" USB-2.0-Hub. Leider ist es ein bisschen ein Glückspiel welcher gut funktioniert. Diesen hier hatte ich fest in einem Club installiert und der hatte nie Probleme gemacht (war damals aber ein Stück günstiger :rolleyes: )

Und was meinst du mit alles ausgetauscht außer die MB- Hardware. Was habe ich den alles ausgetauscht? Also Linkkabel habe ich nicht ausgetauscht und probiert. Und was ist MB-Hardware?
MB-Hardware. Alles andere (Soundkarte, Steuerung, Betriebssystem, Software -> Serato Pro != Scratch Live) hast Du ja ausgetauscht. Ich hätte allerdings die SSD formatiert und alles neu installiert.

Neuere Serato-Versionen bringen zumindest die Pioneer-Treiber mit und installieren diese nach Rückfrage - Nimm diesen!

Die CDJ-850 selbst sind auch nicht die besten... hätte ich schon mal um ein Haar im hohen Bogen aus dem DJ-Booth geschmissen. Daraufhin hat der Chef dann endlich 2000 nxs 2 gekauft 😇
 
S
Saez
Member
Mitglied seit
9 Okt 2022
Beiträge
9
Reaktionen
0
Das ist ja auch richtig und gut so. Nur nimm bitte einen "klassischen" USB-2.0-Hub. Leider ist es ein bisschen ein Glückspiel welcher gut funktioniert. Diesen hier hatte ich fest in einem Club installiert und der hatte nie Probleme gemacht (war damals aber ein Stück günstiger :rolleyes: )


MB-Hardware. Alles andere (Soundkarte, Steuerung, Betriebssystem, Software -> Serato Pro != Scratch Live) hast Du ja ausgetauscht. Ich hätte allerdings die SSD formatiert und alles neu installiert.

Neuere Serato-Versionen bringen zumindest die Pioneer-Treiber mit und installieren diese nach Rückfrage - Nimm diesen!

Die CDJ-850 selbst sind auch nicht die besten... hätte ich schon mal um ein Haar im hohen Bogen aus dem DJ-Booth geschmissen. Daraufhin hat der Chef dann endlich 2000 nxs 2 gekauft 😇
USb Hub ganz normalen bei Amazone erworben mit 3.1. Den du mir geschickt hast istaber krass teuer und so viel Geld ausgeben nur damit man mehrere Gleichzeit reinstecken kann? Krass.

Mit der SL2 Box und Scratch Live hatte ich nie probleme mit dem CDj850. Lief alles perfekt. Schade ist nur das ich dann keine Loops benutzen kann und das war auch ein wichtiger grund für mich warum ich wechseln wollte.
 
_ray
_ray
Well-known member
Mitglied seit
15 Dez 2007
Beiträge
446
Reaktionen
43
Ort
Wien
Mit der SL2 Box und Scratch Live hatte ich nie probleme mit dem CDj850. Lief alles perfekt. Schade ist nur das ich dann keine Loops benutzen kann und das war auch ein wichtiger grund für mich warum ich wechseln wollte.
zu diesem Zweck hatte ich mir dann Novation Dicer angeschafft.
Selbst heute nutze ich die Dinger bei jeder passenden Gelegenheit.

kleiner Nachtrag: bin einer der wenigen Menschen, der noch keinen Controller hat. Bis dato gabs immer vorhandenes Equipment.
 
DJGoody
DJGoody
Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.931
Reaktionen
76
Ort
Bayern
Mit der SL2 Box und Scratch Live hatte ich nie probleme mit dem CDj850. Lief alles perfekt. Schade ist nur das ich dann keine Loops benutzen kann und das war auch ein wichtiger grund für mich warum ich wechseln wollte.
IIRC (ist schon lange her) ging es schon mit Scratch Live und dem HID-Mode des CDJ 850, d.h. Du hättest lediglich die CDJs mit jeweils einem USB-Kabel verbinden statt (ich nehme an Du hast Timecode benutzt) den TC-CDs und hättest Loops usw. bereits gehabt. Nur daß Du die SL2 quasi als Dongle mit Mixer und MB verbunden hättest lassen müssen...
 
S
Saez
Member
Mitglied seit
9 Okt 2022
Beiträge
9
Reaktionen
0
IIRC (ist schon lange her) ging es schon mit Scratch Live und dem HID-Mode des CDJ 850, d.h. Du hättest lediglich die CDJs mit jeweils einem USB-Kabel verbinden statt (ich nehme an Du hast Timecode benutzt) den TC-CDs und hättest Loops usw. bereits gehabt. Nur daß Du die SL2 quasi als Dongle mit Mixer und MB verbunden hättest lassen müssen...
Ich habe leider nicht ganz verstanden was du geschrieben hast. Also vorher habe ich mit Scratch Live als ich noch ein älteres Betriebsystem hatte auf dem Mac gespielt Mit der SL2 Box. Und in den CDJ habe ich Timecode Cds eingelegt. Davon will ich ja wegkommen. Von Timecode CDs und SL Box. Ich habe heute ein paar Einstellungen zur Optimierung durchgeführt. Da ich keine CDJ zu Hause habe, sondern nur ein DJ Controller habe ich mit ihm getestet (auch das erste Mal mit Serato Dj Pro und Club Kit). Hat alles sehr gut funktioniert nachdem ich Serato 2.6 geöffnet habe und ich den Treiber heruntergeladen habe für den DJ Controller. Es gab keine Audioaussetzer. Ich habe alle drei Linkkabel mal ausprobiert und es gab auch kein Wackelkontakt. Ich habe eine evtl Vermutung woran es lag. Mein Bauchgefühl sagt es mir. Ich habe unter Einstellungen Ruhezustände für Batterie und Netzteile deaktiviert. Ich könnte mir vorstellen das der Linkkabel bzw. auch USB Hub beim Auftritt immer mal wieder in den Ruhestand gegangen ist und dann es diese Audioaussetzer gab. Und wenn ich dann Play wieder gedrückt habe, er wieder reagiert hat.
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.245
Reaktionen
478
DJGoody meint, dass du Serato seiner Meinung nach bereits per USB / HID / MIDI hättest steuern können mit deinem alten Setup.
Die nötige Änderung wäre gewesen jeweils die Chinch-Audio Verbindung zur SL-Box durch eine USB-Verbindung zum Rechner zu ersetzen.
Damit steuern die CDJs Serato dann per HID / MIDI Mode und der Sound kommt weiterhin über die SL-Box raus.
Dieses Setup kann an jedweden Mixer angeschlossen werden, egal ob dieser Serato unterstützt oder nicht, weil ja nur ein Audiosignal (bzw. 2 Stereo bzw. 4 Mono) aus deinem "System" rauskommt.

Wenn du die SL-Box nun weglassen möchtest brauchst du entweder eine losgelöste Serato Lizenz oder zertifizierte Hardware, jedenfalls eine andere Soundkarte um die Tracks aus deinem Rechner zu kriegen.

Prinzipiell haben diese beiden Dinge aber nichts miteinander zu tun.
Das Eine ist die Soundausgabe, die kannst du innerhalb der zugelassenen Parameter lösen wie du willst und
das Andere ist die Fernsteuerung der Decks in deinem Rechner. Auch hier stehen dir verschiedene Möglichkeiten offen.
Beide Punkte können aber unabhängig voneinander verändert werden.
 
DJGoody
DJGoody
Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.931
Reaktionen
76
Ort
Bayern
DJGoody meint, dass du Serato seiner Meinung nach bereits per USB / HID / MIDI hättest steuern können mit deinem alten Setup.
Die nötige Änderung wäre gewesen jeweils die Chinch-Audio Verbindung zur SL-Box durch eine USB-Verbindung zum Rechner zu ersetzen.
Damit steuern die CDJs Serato dann per HID / MIDI Mode und der Sound kommt weiterhin über die SL-Box raus.
Dieses Setup kann an jedweden Mixer angeschlossen werden, egal ob dieser Serato unterstützt oder nicht, weil ja nur ein Audiosignal (bzw. 2 Stereo bzw. 4 Mono) aus deinem "System" rauskommt.
Genau so. Das hätte nicht nur mit CDJ 850 sondern auch mit 350 / 400 / 2000 und 2000 nxs 1 funktioniert. Nur 2000 nxs 2 und 3000 wären außen vor geblieben da diese neuer sind als die letzte Scratch live Version (2.5).
 
S
Saez
Member
Mitglied seit
9 Okt 2022
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ich war gestern im Club also im selben und konnte nochmal testen. Endergebnis nach einer Stunde es gab keine Audioaussetzer mehr. Alles angeschlossen wie beim Auftritt. Das einzige was sich geändert hat, dass ich paar optimierungen am Mac geändert habe und paar Sachen deaktiviert habe, wie der Ruhezustand bei Batterie und Netzteil.
 
 

Neue Themen


Oben