Aufnahmemöglichkeiten am PC

Q

quris

Member
Mitglied seit
17 Okt 2005
Beiträge
10
Reaktionen
1
Hali Hallo,

nachdem ich jetz ein halbes Jahr mitgelesen habe und mir nach euren Infos 2 Techniks und einen Denon 300 gekauft habe stellte sich heute die erste Frage für mich, auf die ich keine Antwort finden konnte.

Ich laß in einem Threat etwas von PCM oder PMC, leider kann man in der Suche nicht nach 3 buchstaben suchen lassen und in den großen FAQ's wurde darüber auch nichts geschrieben.

Mit diesem Programm/Tool ist es Möglich nach einem verbockten Übergang die Nadel zurückzusetzen und den Übergang nochmal zu machen.
Vielleicht kann mir jemand dazu mehr Informationen geben.

Des weiteren habe ich mich schon gefragt ob es nicht möglich ist auf 2 kanälen aufzunehmen
das heisst TT1 auf kanal 1 und TT2 auf Kanal 2

Da ich hauptsächlich Hiphop auflege könnte man so miese Scratches einfach ausblenden.
Gibt dafür spezielle Programme ? Ich besitze zwar Wavelab aber habe dazu noch keine Funktion gefunden
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Findest du es nicht irgendwie daneben, dein persönliches Unvermögen mit Hilfe eines PC-Programms zu vertuschen?? :rolleyes:
 
Q

quris

Member
Mitglied seit
17 Okt 2005
Beiträge
10
Reaktionen
1
manchmal passiert halt was, was einen später ärgert, nur deshalb den ganze mix wegzuschmeissen ?

ich will sehen wie du immer 100% alles hinbekommst.
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
aufnehmen mit/ auf zwei verschiedenen kanälen :confused: wie meinen?

sehen? lol...ich hab mein ohr auf'm auge. da kann ich hören was ich sehe ;)...verstanden? wenn überhaupt kannst du dbzgl. sein können hören, nicht sehen. und was das nachretuschieren anbetrifft: wenn du bei einem gig den übergang verhaust, willst du dann die ganze party beenden? pfff...
 
Zuletzt bearbeitet:
Lorence

Lorence

Musikelektroniker
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
135
Reaktionen
4
Ort
Mühlhausen/Thr
Laß sie doch drin. Fehler machen ein Set menschlich. Nobody is perfekt...
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
quris schrieb:
ich will sehen wie du immer 100% alles hinbekommst.
Dann musst du halt mal bei mir vorbeikommen... :cool:

Nein, ernsthaft - wenn du dir erst vor kurzem dein EQ gekauft hast (hast du ja oben geschrieben), dann sollte meiner Meinung nach entsprechend Motivation da sein, so lange zu üben, dass man es akzeptabel hinbekommt. Irgendwie frage ich mich doch da echt, ob du das falsche Hobby gewählt hast!

Wenn du jtzt am Anfang schonanfangen willst rumzutricksen... :rolleyes:
 
Q

quris

Member
Mitglied seit
17 Okt 2005
Beiträge
10
Reaktionen
1
ou man seit ihr spießer
(sehen/hören) das ist doch nur ein spruch "das will ich sehen!"


professionelle mixcds werden wohl kaum an einem stück aufgenommen

lassen wir das thema halt, auf streit hab ich keine lust und helfen könnt ihr mir auch nicht
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Langsam platzt mir alles...

Du hast dir gerade mal dein Equipment gekauft und redest schon von professionellen Mix-CDs??

Davon mal abgesehen: Was glaubst du denn, wie wir alle unsere Demo-CDs machen? Bestimmt nicht mit einem PC-Programm...
 
Q

quris

Member
Mitglied seit
17 Okt 2005
Beiträge
10
Reaktionen
1
achso du schneidest die rillen noch selber in die cd
das wusste ich nicht
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Davon mal abgesehen: Was glaubst du denn, wie wir alle unsere Demo-CDs machen? Bestimmt nicht mit einem PC-Programm...
..........achso?
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
quris schrieb:
achso du schneidest die rillen noch selber in die cd
das wusste ich nicht

Sehr niveauvolle Antwort.

Am besten schließen... :rolleyes:

//edit:

@ Thomas

Gut, DU machst sie vielleicht so... :p :D
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Ich besitze zwar Wavelab aber habe dazu noch keine Funktion gefunden
wie wäre es mit einem blick ins manual?

btw: cd und rillen....lol
 
Q

quris

Member
Mitglied seit
17 Okt 2005
Beiträge
10
Reaktionen
1
naja von dir kam bis jetz auch noch nix passendes zum thema

und darum gehts mir ja und nich um dein können oder irgentwas anderes, schreib doch einfach im nächsten thema wenn du nix beitragen kannst
 
Lorence

Lorence

Musikelektroniker
Mitglied seit
8 Mai 2005
Beiträge
135
Reaktionen
4
Ort
Mühlhausen/Thr
quris schrieb:
professionelle mixcds werden wohl kaum an einem stück aufgenommen

Ach,ja? Und Set´s im Club??? Die werden auch vorher mit einem ominösen Supercomputer produziert? Und der Dj vorne macht dann nur Show?? :confused: Hey, keiner macht immer 100%, auch die Größen nicht. Wie gesagt, dadurch wird es erst menschlich. Und gegen Fehler hilft nur ein Programm: Üben, Üben und noch mehr Üben
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
naja von dir kam bis jetz auch noch nix passendes zum thema

und darum gehts mir ja und nich um dein können oder irgentwas anderes, schreib doch einfach im nächsten thema wenn du nix beitragen kannst
Nö, das macht grad soviel Spaß hier...

Aber du kannst ja bei Wavelab alle deine Lieder als einzelne Stücken in der entsprechenden BPM-Zahl aufnehmen und sie dann hinterher zusammenschieben.

Klingt dann bestimmt auch geil...
 
S

Steve

Elektro-Technologiker
Mitglied seit
28 Feb 2004
Beiträge
2.535
Reaktionen
107
Ort
255.255.0.0
wie wäre es mit einem blick ins manual?

Also diese Frage ist mal wieder voll daneben :p
Thomas, jetzt bist du hier schon so lange im Forum aktiv und hast es immernoch nicht gelernt, dass die bösen Jungs von Steinberg einen Bug im Versandsystem haben - bei jeder Softwarebestellung wird das Handbuch vergessen und anstatt dann nachgeliefert wird, wartet man, bis sich die Kunden an der Hotline beschweren ....
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.933
Reaktionen
460
Ort
Oberhausen
PCM heißt: pulse code modulation

Anders als bei mp3 ist die Audiodatei hier unkomprimiert. Allerdings nimmt sie auch viel Speicherplatz in Anspruch.

Beispiel der Größe von 1 Minute Stereoton:

Abtastfrequenz 44,1kHz heißt, daß das Signal 44100 mal in der Sekunde Digital aufgeteilt ist. Man kann auch sagen, daß von dem Signal 44100 Proben in der Sekunde genommen werden.
16bit ist die Abstufung vom höchsten Pegel zum Nullpunkt.

Bei Stereo ist alles natürlich doppelt vorhanden.

1byte = 8bit
16bit sind also 2byte

2byte x 44100 = 88200byte pro Sekunde
88200byte x 60sek = 5292000byte pro minute
5292000byte pro Minute : 1024 = 5168kbyte
5168kbyte : 1024 = 5,05Mbyte

Da wir Stereo haben, das Ganze mal 2 nehmen.

Damit kommen wir auf 10,1Mbyte pro Minute unkomprimiertes Audiosignal.

Vielleicht hilft dieses ein wenig weiter.

Wenn Du zwei Spuren parallel aufnehmen willst, dann hast Du nicht unbedingt den Vorteil.

Du kannst aber den Mix in Wavelab aufnehmen. In Wavelab kannst Du z.B. den verpatzten Übergang sofort nochmal aufnehmen. Wavelab würde ich den ganzen Mix über laufen lassen.
Dann schneidest Du anschließend die verpatzten Stücke heraus und hast einen "geraden" Mix.

Wenn Du ihn als Demo anbietest oder Dich bewerben willst, dann würde ich es nicht machen. Da kannst Du schnell mit auf die Schnauze fallen.
Dann lieber einen Mix mit kleinen Fehlern abgeben. Das spiegelt dann Deine Persönlichkeit und Dein Können wider.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
@ StachO

Ist ja nett gemeint bzw. geschrieben, aber meinste, das hilft dem Jungen weiter, wenn er nicht mal Buchstaben in Handbüchern entziffern kann? :p :D
 
Q

quris

Member
Mitglied seit
17 Okt 2005
Beiträge
10
Reaktionen
1
@ thomas K.

eine cd hat ne rille, es ist zwar ne kleine aber immerhin und da gibts pits und lands, du lebst vielleicht noch im glauben auf der cd sind die daten kreuz und quer aber da mus ich dich enttäuschen ;)

alles in allem ist es aber das selbe prinzip wie bei einer vinyl nur das bei der cd von innen nach aussen und bei einer vinyl von aussen nach innen die daten vorliegen
 
Patrick

Patrick

ganz der alte
Autor/Editor
Mitglied seit
11 Jan 2005
Beiträge
12.933
Reaktionen
460
Ort
Oberhausen
Madman schrieb:
@ StachO

Ist ja nett gemeint bzw. geschrieben, aber meinste, das hilft dem Jungen weiter, wenn er nicht mal Buchstaben in Handbüchern entziffern kann? :p :D
Man kann es ja mal versuchen. Es ist ja nicht jeder perfekt, und es gibt Leute, die deshalb hier Hilfe suchen.
In der Tat ist es so, daß man schnell dazu übergeht, blöde Antworten zu geben. Das ist aber auch nicht immer die feine Englische...
 

Ähnliche Themen

 
Oben