Augenleiden-Der Gesundheits Thread

G
Gast1678
Guest
Hallo liebe Forumer,

ich möchte hiermit einen Thread eröffnen, der Anstoss für weitere geben soll, die sich um das Thema Gesundheit drehen, sprich welche gesundheitlichen Beschwerden ihr habt und wie man sich durch Erfahrungsaustausch vielleicht helfen kann.

AUGENLEIDEN

Meine derzeitiges akutes gesundheitliches Problem sind meine Augen. Ich habe das sogenannte sicca-syndrom, sprich trockene Augen. Es fing im Juli auf dem linken an und äußerte sich durch starke Rötung und eben das Trockenheitsgefühl mit Brennen. Mittlerweile sind beide Augen betroffen.
Ich habe natürlich mit meinem Problem meinen Augenarzt aufgesucht und mich im Internet über diese Erkrankung erkundigt. Seither bin ich in Behandlung, die so aussieht, dass ich alle 2 Wochen neue Augentropfen bekomme, die den Tränenfluß bzw. die Befeuchtung der Augen regenieren sollen. Zusätzlich versuche ich alle möglichen Auslöser für meine Erkrankung möglichst zu meiden (einen eindeutigen Auslöser konnte ich noch nicht feststellen), wie z.B. lange Arbeit vor dem Bildschirm, zu schwaches Raumlicht, Klimanalagen oder generell Zugluft, trockene und verrauchte Räume usw.
Leider haben mich meine Beschwerden dazu gezwungen meinen Lebensstil umzuändern. Ich gehe derzeit nur noch selten in Clubs, kann nur noch kurz am PC sitzen, gehe kaum mehr ins Kino und muß bei Sonne, egal ob bewölkt, Sonnenbrille tragen, da eben sonst meine Beschwerden stärker werden.
Diese Erkrankung ist sehr häufig und die Zahl der Erkrankten hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Insbesondere bei Kontaklinsenträgern (wie mir) und Personen die mehrere stunden vor dem PC sitzen, tritt diese Erkrankung auf.

Meine Frage an euch, ob ihr selber betroffen seid/ wart und welche Erfahrungen ihr gemacht habt?
 
IloveTechno
IloveTechno
Gimme a funky groove
Mitglied seit
29 Okt 2002
Beiträge
1.173
Reaktionen
5
Ort
Darmstadt
Bin bis Dato, "toi toi toi", vor Krankheiten verschont geblieben.
 
G
Gast1490
Guest
Ich trage zwar ne Brille (-2,5 / -1,75 Dioptrie) und keine Kontaktlinsen, aber meistens wenn ich lange, so 2-3 Stunden, vor dem PC oder dem Fernseher sitze beginnen meine Augen(-lieder) zu "kleben", also wenn ich die Augwen auf und zu mache hab ich das Gefühl, dass die leicht anhaften, tut aber eigentlich nie weh, aber so'n Gefühl hab ich ab und zu.
Weiß nicht, ob das jetzt sowas ähnliches wie dein Leiden ist ...

Edit :

Also ich hab irgendwie nen Dauerschnupfen, also mir läuft fast das ganze Jahr über die Nase, ist aber auch mehr ne Neurose glaube ich.
 
SuperBrill
SuperBrill
Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Ich bin auch Kontaktlinsen Träger und sitze fast den ganzen Tag vorm PC.
Danach fangen die Augen schon oft an zu schmerzen und sie sind dann ganz schön trocken.
Aber sonst kommt das nicht vor, zum Glück!

MfG Brill
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
bin schon halb tot... ;

- tinitus (seit knapp 5 jahren)
- chronische migräne (so 2-3 x die woche)
- tierhaarallergie
- fettallergie
- und 'ne richtig fette magenschleimhautentzündung hatte ich vor kurzem auch noch...
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
- Kruzsichtigkeit: -3,75 Dioptrie links und -3,5 rechts -> Brillenträger
- Rechtes Knie seit einem Sportunfall in der Schule vor einigen Jahren recht instabil. So alle paar Monate renkt sich mal meine Kniescheibe aus. Glatte Flächen sind der Horror für mich.
- Heuschnupfen. Ist aber in den letzten Jahren wieder besser geworden.
 
G
Gast1678
Guest
@Danji: Also, die Migräne ist ja auch eine sehr häufige Erkrankung, allerdings nicht bei jungen Leuten. Ich selber habe keine richtige Migräne, jedoch des öfteren Kopfschmerzen, in erster Linie bei Wetterumschwüngen. Was ich dagegen tue ist dann meißt viel Trinken mit möglichst viel Traubenzucker und wenn die Saison es erlaubt, ohne Ende Erdbeeren oder Produkte in denen sie enthalten sind, zu mir nehmen, denn Erdbeeren sind eine wahres Wundermittel gegen Kopfaua.
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Hatte vor nem Jahr auch Probleme mit den Augen. Hatte 0,9 Dioptrie. (weitsichtig)

Diese ist aber laut meinem Augenarzt zurück gegangen auf 0,5...

Sonst noch manchmal Rückenprobleme... aber sehr selten...
 
M
mctobi
Well-known member
Mitglied seit
18 Sep 2003
Beiträge
118
Reaktionen
0
Ort
LUK
bin eigentlich schon immer verschont geblieben, habe seit einigen wochen immer so ein merkwürdiges zucken unter dem rechten auge, meine mutter meinte es sein ein kleiner krampf, dagegen könnte man nichts machen :-(
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
[quote author=DJ Groove link=board=8;threadid=8911;start=0#89410 date=1066916475]
@Danji: Also, die Migräne ist ja auch eine sehr häufige Erkrankung, allerdings nicht bei jungen Leuten. Ich selber habe keine richtige Migräne, jedoch des öfteren Kopfschmerzen, in erster Linie bei Wetterumschwüngen. Was ich dagegen tue ist dann meißt viel Trinken mit möglichst viel Traubenzucker und wenn die Saison es erlaubt, ohne Ende Erdbeeren oder Produkte in denen sie enthalten sind, zu mir nehmen, denn Erdbeeren sind eine wahres Wundermittel gegen Kopfaua.


[/quote]

gerade bei wetterumschwüngen ist's bei mir kaum zum aushalten - kann ich also nur zu gut nachempfinden!

das mit den erdbeeren wusste ich noch gar nicht - danke für den tipp,werde ich auf jeden fall ausprobieren,auch wenn man zzt. ca. 5,-€ für 100g bezahlen muss... ;)

hatte die kopfschmerzen schon als kind (fing so mit ca. 4 jahren an) und nun bin ich 24...
haben damals alles unternommen,um herauszufinden,woran's liegt - kernspintomographie (wegen hirntumor),zähne,augen,nerven,nacken - nichts,fehlanzeige!

nehme die schmerzen aber auch nicht mehr so stark wahr,wie sie wohl sind,bin schon dran gewöhnt...



@ stocky und slex ;

bin weitsichtig - 2,5 und 2,75 dioptrie
hatte vor zwei jahren noch ca. 4,5 und 4,75 (als kind auf dem linken auge fast 8 ! ) - und scheinbar,so hat's mir der augenarzt erzählt,ist die weitsichtigkeit dadurch,dass ich meine brille so gut wie nie trage,so stark zurückgegangen - cool!


gruss,
dan
 
SuperBrill
SuperBrill
Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
Also es scheint so, als wäre das hier jetzt ein allgemeiner Leidens-Thread geworden.

Dann werd ich auch mal:

Als Kind hatte ich Asthma. Mittlerweile ists fast weg. Ab und zu brauche ich noch son Pumpspray bei Luftnot.

Dann hab ich gegen Gräser und Tierhaare Allergien. Laut dem letzten Allergietest haben fast alle der getesteten Stoffe bis zur höchsten Stufe reagiert. Das heißt im krassesten Fall: Lebensgefahr! So stehts jedenfalls im Allergiepass. Hat sich aber stark gebessert.

Mein Rücken ist auch schon im Arsch! Hab gleich übrigens Krankengymnastik :)

Na ja, ich glaub, das wars.
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
[quote author=danji link=board=8;threadid=8911;start=0#89432 date=1066923188]
und scheinbar,so hat's mir der augenarzt erzählt,ist die weitsichtigkeit dadurch,dass ich meine brille so gut wie nie trage,so stark zurückgegangen - cool!
[/quote]

Ich bin zwar kein Experte, meine Mutter ist aber ausgebildete Krankenschwester und Altenpflegerin und hat einige Jahre in der Augenklinik der Uni-Köln gearbeitet. Wenn ich das richtig verstanden habe, hat man bei Weitsichtigkeit zu kurze Augen. So liegt der Brennpunkt der Linse hinter der Netzhaut und man sieht unscharf. So kann es schon allein durch Wachsum zu Korrekturen kommen.
Bei Kurzsichtigkeit (mein Fall) ist das Auge zu lang und der Brennpunkt liegt eben vor der Netzhaut. Er muss also weiter nach hinten gelegt werden. Logischerweise verstärkt sich aber die Fehlsichtigkeit im laufe des Wachstums.
Das Auge kann natürlich in gewissem Rahmen in beide Richtungen korrigieren, schon allein um sich auf unterschieliche Entfernungen einzustellen. Übertreibt man dies aber, so kann dadurch das Auge geschädigt werden, weil sich die Muskulatur, die für die Linsenkrümmung zuständig ist, überanstrengt. Deshalb sollte man eigentlich auch dann eine Brille tragen, wenn man subjektiv meint, man bräuchte sie nicht unbedingt bzw. nur ab und zu.
Wenn dein Arzt aber meint, es wäre OK, dann wollen wir ihm einfach mal glauben... :)
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
[quote author=SuperBrill link=board=8;threadid=8911;start=0#89435 date=1066923788]
Also es scheint so, als wäre das hier jetzt ein allgemeiner Leidens-Thread geworden.

Dann werd ich auch mal:

Als Kind hatte ich Asthma. Mittlerweile ists fast weg. Ab und zu brauche ich noch son Pumpspray bei Luftnot.

Dann hab ich gegen Gräser und Tierhaare Allergien.
[/quote]

schade eigentlich,bei 2 bekannten von mir ist asthma durch das rauchen verschiedener gräser , nahezu verschwunden... ;)

gruss,
dan
 
Vas.Carter
Vas.Carter
Well-known member
Mitglied seit
3 Feb 2002
Beiträge
254
Reaktionen
1
Ort
Hamburg
Moin!

Also, die Krankheiten vor meinem dritten Geburtstag füllen zwei Ordner. Da war einiges dabei, cerebrale Bewegungsstörungen, Darmdurchbruch, etc. Davon ist aber nix übriggeblieben.
Inzwischen machen die Knochen im allgemeinen dann und wann ein wenig Ärger, das kann aber auch von mittlerweile 14 Jahren Handball kommen...
Wenn ich mir das hier so durchlese, kann ich ja nur froh sein, dass ich von Ohren- bzw Augenleiden und Allergien aller Art bislang verschont geblieben bin...
Ich bin auch sehr hart im Nehmen was Erkältungen, grippale Infekte und so etwas angeht. Laufe im Winter meist kurzärmelig durch die Gegend... und die einzige Erkältung im Jahr bekomme ich im Hochsommer durch meine Klimaanlage im Auto.

Dann doch erstmal ein "gute Besserung" an alle angeschlagenen Zeitgenossen...

Greetz, der Vas
 
S
-sonic-
Banned
Mitglied seit
3 Jan 2003
Beiträge
222
Reaktionen
0
Ort
Nähe Cottbus
na dann, werd mich auch mal in den kreis der leidenden begeben...

hab ein akzidentelles herzgeräusch, das ist irgendwie ein nebengeräusch, was aber angeblich nicht krankhaft sein soll.
tritt meistens auf wenn ich streß hab oder wenig geschlafen, äußert sich so das man dann merkt wie das herz aus dem ryhtmus läuft, um das nebengeräusch auszugleichen.
manchmal wird einem dann auch leicht schwindelig, an manchen tagen ist das ziemlich extrem und es nervt total ab...

zum thema kopfschmerzen:

man mags kaum glauben, aber alles was man braucht ist eine rote paprika, die hilft bei mir immer und hat auch schon die schlimmste dröhnung verschwinden lassen.
klappt allerdings nur bei den roten, bei den anderen nicht...jetzt fragt mich aber nich warum...;)
 
J
Jennx
Banned
Mitglied seit
2 Nov 2001
Beiträge
35
Reaktionen
1
Ort
Zeuthen City bei Berlin
@ DJ Groove
Du hast vielleicht schon daran gedacht, aber oft ist es auch so, dat man unbewusst zu nah am Bildschirm sitzt. Sprich PC.
Umso größer der Monitor, desto weiter sollte man davon entfernt sitzen. Ich hab das auch mal gehabt, das meine Augen anfingen zu brennen. Ich sitze auch den ganzen Tag vorm Rechner... und seit ich nicht mehr so nah vorm PC sitze geht das. Kontaktlinsen trage ich auch und habe keine Probleme, aber ich habe mal gehört, dat die Augen auch Kontaktlinsen irgendwann nicht mehr annehmen.
Man sollte sowieso nie ständig und jeden Tag die Dinger tragen. Aber ich denke mal das weißt Du schon.

Sonst, bin ich vom Rücken her auch schon im Arsch.
Hab nen tierischen Hohlkreutz und meine Wirbel nutzen sich langsam dadurch schon ab. Meine Ärztin meinte ich kann machen was ich will, wenn ich mal ne Oma bin, werd ich echt Probleme haben. Und durch das Kreutz klemmen manchmal meine Bandscheiben. Ist echt nicht lustig, wenn de aufm Klo sitzt und plötzlich nicht mehr hoch kommst. Sorry....
Kopfschmerzen hat glaube jeder heut zu Tage...Musiker sowieso....
naja und der Schaden im Kopf ;D den bekommt man nicht weg, der ist angenboren.
Hehe....
 
Tranceangel
Tranceangel
Fragen über Fragen????
Mitglied seit
19 Jun 2003
Beiträge
26
Reaktionen
0
Ort
WAF
:) Ich habe das Problem das ich sehr Lichtempfindlich bin.
Vorallem nachts wenn ich Auto fahre oder bei regen.
Wenn ich länger vorm Pc sitze oder TV Bekomme ich kopfschmerzen und meine Auge Tränene.
Scheint aber Normal zu sein da der Arzt nix finden konnte.

Migräne is superschlimm bei schlechtem Wtter.Weia.Da helfen nur Aspirin Migräne.

*sfg*
*dauerfresser bin*

Greetz:.Tranci
 
Dave O'Connec
Dave O'Connec
Praktikant
Mitglied seit
16 Nov 2001
Beiträge
389
Reaktionen
1
Ort
Erftstadt
Cooler Threat hier! Da kann man sich so gemütlich reinlesen und fühlt sich auf einmal so normal und verstanden...

Ich habe Asthma. Äussert sich so, dass ich bei Anstrengung (vor allem rennen) und wenn ich krank bin so ein Pumpspray brauche.
Sonst habe ich öfter mal Probleme mit meinen Kreuz. Ich habs mir leider angewöhnt, meine Schultern immer hängen zulassen. Dadurch kommt das. Manchmal liege ich vor der Glotze und wenn ich aufstehen will, bekomme ich extreme Schmerzen im Rücken. Naja, ist dann nach ein paar Minuten wieder wech und gut ist es.
Sonst ist eigentlich noch alles in Ordnung :)
 
G
Gast1678
Guest
So, habs gestern mal wieder akut gemerkt, mein Rückenleiden. Da ich einer der Menschen bin, die eher gemütlich, als gesund sitzen und das schon seit Jahren, habe ich mir eine schiefe Wirbelsäule zugezogen und ein Hohlkreuz während meines Wachstums. Jetzt leide ich nunmal darunter und langes stehen oder sitzen tut echt weh.
Für alle, die ebenso geplagt sind wie ich, vielleicht ein paar Tips:
Beim Hohlkreuz hilft Bauchtraining mit "sit ups" entgegenwirkend. Das Hohlkreuz wird dadurch zwar nicht verschwinden, aber der Rücken wird entlastet, da der Bauch gespannt wird.

Bei einer schiefen Wirbelsäule (sog. "Skoliose" ) sind seitliche "sit ups" helfend und drehbewegungen nach links und rechts in möglichst sitzender Position.
 
 

Neue Themen


Oben