B2B mit 2×DDJ-400?

Jonasjonas

New member
Mitglied seit
2 Mai 2020
Beiträge
3
Hallo zusmamen,

Ich bin DJ Einsteiger und wollte wissen ob es möglich ist, mit 2× Pioneer ddj-400 Controllern und Rekordbox 6 ein B2B auszulegen? Wärde mich auf eine Antwort freuen.
 

Chris Le Bear

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
17 Apr 2017
Beiträge
307
Meines Wissens nach ist das nicht möglich. Mir ist auch keine Andere Software bekannt, die das kann.
Wieso spielt ihr nicht einfach an einem Gerät?
 

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
1.926
Es geht immer dann, wenn entweder das Mastersignal vom einen beim anderen durchgeschliffen wird oder beide in ein zusätzliches Mischpult (od. Signalkombiner) einspeisen.
Dann gibt es noch Controller und Mixer die zwei USB-Schnittstellen haben um zwei Rechner anzuschließen. Da sollte das auch gehen.
Die verwendete Software des einzelnen DJ ist nur insoweit relevant als dass die Soundkarte des Controllers/Mischpultes kompatibel sein muss und ein passendes MIDI-Mapping vorhanden sein sollte.

Da der DDJ-400 keinerlei Eingänge hat und nur einen USB-Port bleibt lediglich die Variante mit dem zusätzlichen Mischpult bzw. Signalkombiner.
Da schließt dann jeder sein Setup an, beide Kanäle auf und los geht der Spaß.
 

Jonasjonas

New member
Mitglied seit
2 Mai 2020
Beiträge
3
Schonmal danke für die ausführliche Antwort. Gibt es noch eine einfachere Methode? Z.b die 2 Controller mit nur 1 Laptop per USB zu verbinden und dann quasi über die 4-Deck Einstellungen in der Software, beide Controller parallel zu benutzen und so aufzulegen? An sich wäre es kein Problem über einen Controller aufzulegen, jedoch ist der ddj 400 schon sehr klein und man kommt sich dann doch öfter mal in die Quere, daher eben diese Überlegung.
 

BØRJE

Pitch it!
Mitglied seit
29 Dez 2015
Beiträge
892
Ort
Hannover
Das mit dem Mischpult haben wir auch schon als B2B2B gemacht, klang aber gerade am Anfang sehr... nun ja... recht alternativ. 😁
 

Netwizard

Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
1.926
Nein das geht nicht, einfach zwei Controller an einen Computer zu hängen.
Also zumindest nicht mit den Standardsoftwares. Diese lassen nämlich immer nur eine Soundkarte gleichzeitig zu, also entweder Controller 1 oder 2.
Man könnte versuchen über ASIO4ALL beide Controller zu einer virtuellen Soundkarte zu vereinen, aber ob das klappt (Latenz?)?
Außerdem muss der MIDI-Kanal des 2. DDJ ggf. angepasst werden, damit der Computer erkennt dass es zwei unterschiedliche sind.

Obwohl...

Sound muss ja nur aus einem der Controller rauskommen.
Wenn man also Controller 1 als Soundkarte nutzt für den internen Mix und den 2 Controller als reines MIDI-Gerät, dann könnte es gehen.
Wie gesagt es muss dann "intern" gemixt werden, nicht "extern".

Schaltet das DDJ denn 4 Kanäle frei?
 

Jonasjonas

New member
Mitglied seit
2 Mai 2020
Beiträge
3
Der ddj 400 hat nur ein USB und einen Masteraudioausgang. Ich glaube also das die 2 ddjs dann nur über die Software miteinander gekoppelt werden können. Rekordbox erkennt auch beide DDJs, kann aber nur den einen oder den anderen zeitgleich nutzen. Ich dachte mir auch, den einen nur als MIDI-Gerät zu nutzen. Aber ich glaube dafür benötige ich die Pro-version. Die würde ich mir im Zweifelsfalle natürlich kaufen, aber nur wenn ich wüsste das es funktioniert. Ich finde leider nirgends etwas darüber. Und auf die Frage mit den Kanälen, weis ich nur, dass der ddj 400 ein 2 Kanalmixer ist aber die Software natürlich 4 Kanäle unterstützt.
 

k.k.supporter

Active member
Mitglied seit
10 Aug 2009
Beiträge
44
Ich habe den DDJ 400 nicht selbst, sondern nur den Vorgänger RB und eine DDJ1000. Die bekomme ich nicht beide parallel zum laufen. Die „Zusatzkontroller“ wie der SP1 oder XP1 funktionieren als Zusatzcontroller hingegen problemlos. Evtl. könnte man mal versuchen einem 400er ein komplett individuelles Midi-Config zu geben, aber bei meinem RB kann ich auch nur Funktionen der ersten beiden Dekcs zuordnen. Zudem dürfte es sehr schwer werden die gemeinsam genutzten Mixer Funktionen in der Praxis wirklich sicher parallel zu nutzen, selbst wenn es mit dem Mapping klappen sollte.
ichnpersönlich finde das Spielen an eine m PC paralell auch sehr schwierig. Auf 2 PCs funktioniert das mit einem Comtroller hingegen gut. genauso wenn man abwechselnd spielt (1 Controller mit 1 oder 2 PCs ). Ich hab aber Noch nie parallel gespielt, sodass jeder 2 Decks bedient.
 
 
Oben