Balance-Regler bauen


Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Habs hier mal rein, weils net direkt in Mixery gehört.

Ich würde gerne für meinen Mixer (oder meinen zukünftigen) Balance-Regler "extern" verbauen.
Nun wollte ich fragen, ob einer von euch da ne Ahnung hat.
Ich brauch da ja doppel-Dreh Widerstände. Aber in welchem Wert?
Und ich muss sicher auch unterscheiden zwischen Line und Phono-Reglern, dadurch, das ich das vor jeden Kanal hängen will.

Hat da einer ne Ahnung? Sollen einfach nur 4 Potis sein, die ich hinter das Mischpult bau.
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Da fällt mir ein: Ich könnte ja den Crossfader modden indem ich die Kabel umstöpsle. Aber bei meinem 2 Kanäler könnte ich dann nur einen Kanal hin und her "balancen". Mal sehen, ich mach mcih mal ran.

Wen ich dann nen 4 Kanal Pult mit zuweisbaren CF-Kanälen hab, dann passt das.
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Und für was brauchste das?

cu slex
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
1. Kleine Mankos der Nadeln und des Mixers ausbüglen. manchmal ist eine Seite leicht lauter als die andere.
2. Interessanter Mixen. Statt "In der Mitte" zu mixen, das neue Lied mal von Links kommen lassen, dann nach rechts wandern und wieder in die Mitte oder so.
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
[quote author=Overhead link=board=15;threadid=8364;start=0#84039 date=1062626130]
1. Kleine Mankos der Nadeln und des Mixers ausbüglen. manchmal ist eine Seite leicht lauter als die andere.
2. Interessanter Mixen. Statt "In der Mitte" zu mixen, das neue Lied mal von Links kommen lassen, dann nach rechts wandern und wieder in die Mitte oder so.
[/quote]

Punkt Nummer 2 hab ich öfters bei meinem Gemini Umx 7 probiert... geht net so, wie ich mir das damals vorgestellt hab... da der Balance Regler net gleichmäßig öffnet...

Aber das braucht man auch net wirklich... Aber mal schaun wie der bei meinem neuen Mixer (pcv 275) öffnet... vielleicht macht es da mehr Spaß... ;)

Cu Slex
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
[quote author=Slex link=board=15;threadid=8364;start=0#84040 date=1062626520]
geht net so, wie ich mir das damals vorgestellt hab... da der Balance Regler net gleichmäßig öffnet...
[/quote]

... Deswegen will ich ja eigene machen *g*
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
[quote author=Overhead link=board=15;threadid=8364;start=0#84043 date=1062627554]
[quote author=Slex link=board=15;threadid=8364;start=0#84040 date=1062626520]
geht net so, wie ich mir das damals vorgestellt hab... da der Balance Regler net gleichmäßig öffnet...
[/quote]

... Deswegen will ich ja eigene machen *g*
[/quote]

Ob das so einfach geht und ob es überhaupt bei deinem jetztigen Pult möglich ist... also so wie du es dir vorgestellt hast... naja halt uns auf dem laufenden...

Cu Slex
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Möglich ist das sicher. Ich muss nur geignete Potis finden. Der rest ist egal.
Ich plane aber eher schon für den DJX700. Da mach ich dann vielleicht nur 2 Potis für die TT-Kanäle (bleiben immer gleich)
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
[quote author=Overhead link=board=15;threadid=8364;start=0#84046 date=1062628125]
Möglich ist das sicher. Ich muss nur geignete Potis finden. Der rest ist egal.
Ich plane aber eher schon für den DJX700. Da mach ich dann vielleicht nur 2 Potis für die TT-Kanäle (bleiben immer gleich)
[/quote]

Ach ovi will einen neuen Mixer...

Wegen dem Balanceteil... meinst du das bekommt man hin? Wie stellt du dir das vor... aufmachen... und dann?
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Noi, Hinter das Mischpult ne Schachtel bauen, bzw. in den Tisch was bauen wenn der Mixer "versenkt" ist. Dann hab ich hinter dem Pult 2 oder 4 Drehregler zum rumdrehen.
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
[quote author=Overhead link=board=15;threadid=8364;start=0#84048 date=1062628838]
Noi, Hinter das Mischpult ne Schachtel bauen, bzw. in den Tisch was bauen wenn der Mixer "versenkt" ist. Dann hab ich hinter dem Pult 2 oder 4 Drehregler zum rumdrehen.
[/quote]

Hinter dem Pult???

Biste auf nem Xone32 Trip ;D
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
[quote author=Overhead link=board=15;threadid=8364;start=0#84050 date=1062631210]
So in der Art:
www.reallycool.de/pics/djx_ext.jpg

Nur halt in billiger... ;)
[/quote]

Sieht ja schonmal gut aus... wünsche dir viel Spaß beim basteln...

Cu Slex
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.330
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Kauf Dir ein Billigs kleines Behringer Pult (MX serie oder so) und regel die Balance mit den Fadern.

Am besten ist allerdings, denk ich, immer noch ein kleiner Schwacher Limiter.

Aber mal nur so... Manche Tracks sind eben leicht asymetrisch gemischt und hören sich trotzdem sehr symmetrisch an, obwohl sie nach der LED asymetrisch laufen (Hängt mit obertonwahrnehmung und krimskrams zusammen etc.). Also wenn Deine tables und Nadeln i. O. sind, sollte das doch wirklich kein Problem darstellen.
Genausogibt es auch das Gegenteil - also Du würdest mit nem Balanceregler Dir im Setzusammenhang nur alles vermengen.
Deswegen rate ich Dir zu nem kleinen schwach eingestellten Limiter. Der macht die Pegel gleich und fällt ordentlich eingestelt gar nicht auf.
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.319
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Nun, aber in Cool Edit ist eine Seite bei Aufnahmen deutlich tiefer einfach. Und man hört es, vor allem mit Kopfhörern. Aber Aufnahmen mach ich eh in Mono.
Wollte vor allem mit den Reglern etwas interessanter mixen. KOmmt kuhl, vor allem "live"
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.330
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Nunja, ich meinte einen Hardwarelimiter.
Wenn eine Seite ständig hörbar niedriger ausgesteuert ist als die andere, dann solltest Du mal deinen Nadelträger vornehmen und kontrollieren, ggfs austauschen - ich hatte das problem auch - es waren ständig ca. 3 db oder mehr Unterschied und ich hab das mit dem Kauf eines neuen Systems beheben können. Jetzt ist die Differenz höchstens 1-2 db, die man nicht mehr so schnell hört, aber auch oft ausgeglichen, was früher bei dem System nicht der Fall war.

Die Idee mit dem Interessanten Mixen ist gar nicht schlecht, aber, wenn man es mal ausprobiert hat, total doof und langweilig (hab ja bei mir Kanal-Balanceregler), weil es meistens mehr auffällt als gewollt. Dann wird der Mix eher holperig.
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
Soweit ich weiß, ist es normal das eine Seite lauter ist... Siehe cool edit... (also beim recorden)

Hab mal in nem Thread gelesen, es ist üblich das eine Seite leicht lauter ist als die andere...

Wer klärt mich auf...

Cu Slex
 
Badtrans
Badtrans
N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.330
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Das kommt vor allem durch die Fliehkräfte und die Torsion, weil wir es mit einem Fehlerbehafteten und vor allem runden meschanischen Tonträger zu tun haben. Das Antiskating hilft zwar viel, aber hebt diese Probleme nicht auf.

Ausserdem sind, wie gesagt, viele Tracks theoretisch asymetrisch gemischt, hören sich praktisch aber total symmertriert an, wegen oben angesprochener nicht linearer Frequenzwahrnehmung des menschlichen Ohrs.
Oder eben umgekehrt... theoretisch sauber symmetrisch gemischt, aber trotzdem scheisse verteilt.
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.560
Reaktionen
78
Ort
Berlin
[quote author=Badtrans link=board=15;threadid=8364;start=0#84194 date=1062706118]
Das kommt vor allem durch die Fliehkräfte und die Torsion, weil wir es mit einem Fehlerbehafteten und vor allem runden meschanischen Tonträger zu tun haben. Das Antiskating hilft zwar viel, aber hebt diese Probleme nicht auf.

Ausserdem sind, wie gesagt, viele Tracks theoretisch asymetrisch gemischt, hören sich praktisch aber total symmertriert an, wegen oben angesprochener nicht linearer Frequenzwahrnehmung des menschlichen Ohrs.
Oder eben umgekehrt... theoretisch sauber symmetrisch gemischt, aber trotzdem scheisse verteilt.
[/quote]

Jo aber mal ehrlich... hören wir das wirklich ganz genau raus, ob da jetzt links lauter ist oder net...

Ich net... und deswegen mach ich mir da auch keinen Kopf...

Aber danke für deine Erklärung...
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
3
Aufrufe
2K
rykert
rykert
D
Antworten
0
Aufrufe
4K
DJ L-BitD
D
Jan.S
Antworten
1
Aufrufe
6K
MrPopmusik
MrPopmusik
slisystem
Antworten
0
Aufrufe
14K
slisystem
slisystem
G
Antworten
5
Aufrufe
1K
Gast30945
G
 

Neue Themen


Oben