bass

schraube123

schraube123

Active member
Mitglied seit
11 Okt 2005
Beiträge
37
Reaktionen
1
ich bins mal wieda !und ihr könnt euch wahrscheinlich schon denken was ich brauche!richtig ein vst(i)!also ich bin gerade an meinem neuen trance mix!nur ich krieg es einfach nicht geschissen nen geilen trance bass zu machen!die melo und drums stehen schon alle brauch nur noch den bass!kennt jemand von euch zufällig ein vst(i) das sowas kann? oda ein sample?wobei ich sagen muss dass mir die samples die ich bis jetzt gefunden hab dolle fand! Danke schon im voraus
gruß schraube :D
 
schraube123

schraube123

Active member
Mitglied seit
11 Okt 2005
Beiträge
37
Reaktionen
1
also entweder wollt ihr mir nicht helfen oda ihr habts einfach übersehen!iss echt wichtig!also weiß einer von euch ein vst(i) oda ein sample(wenn nicht mehrere)?wobei vst(i) besser wäre weil ich die samples nicht die ganze zeit auf den richtigen ton pitchen will! :cool: also ich hoffe das ihr mir helfen könnt
 
triple D

triple D

Frequenzumrichter
Mitglied seit
15 Feb 2005
Beiträge
890
Reaktionen
96
Ort
Halle/S.
Ich hab keine Ahnung wie nen Trance-Bass klingt, aber Bässe werden meist mit Synthis gemacht. Ergo brauchst du nen VST-Synth. Wie haste denn deine Melo's gemacht? Ich erklär dir mal kurz was die Hauptschritte bei ner simplen Bassline sind:

Tip 1: such dir nen monophonen synthi mit 2 oder mehr Oszillatoren ... www.vst-archiv.de

Tip 2: ließ dich in die Klangsynthese ein ... das erstellen von einfachen Bässen ist dort in den Grundlagen beschrieben -> google

Tip 3: www.producer-network.de ... die wissen alles, haben auch schon alles beantwortet und haben jede menge Tutorials geschrieben

Tip 4: wenn du im PN bist, schau dir so sachen wie Layering, EQing, Splitten von Spuren, Automation und Synthi-Grundwissen wie LFO, ADSR, Filter, usw. an.

Soweit erstmal zu den Vorraussetzungen.

BTW: Es gibt kein Trance-Bass-Vst-Instrument ... da bin ich mir sicher ;) Aber es gibt jede Menge Vst-Synthis, mit denen man auch Trance-Bässe machen kann.
 
schraube123

schraube123

Active member
Mitglied seit
11 Okt 2005
Beiträge
37
Reaktionen
1
ich war auch schon am rumschrauben mit den bässen nur die geben mir nicht den kick hab da zwei osc drinne gehabt und jedemenge enadere futures wie filter LFO usw nur ich bekomm nicht das hin was ich will!:-( naja ich werde mich mal weiter umschauen danke für die hilfe erstmal
 
D

d´birch

Master of ceremonies
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
505
Reaktionen
26
schraube123 schrieb:
also entweder wollt ihr mir nicht helfen oda ihr habts einfach übersehen!

oder vieleicht hättest auch in das richtige subforum posten sollen. Deine Frage hat nichts mit DJ-Software zu tun sondern mit Producing-Software.

Nur so als kleinkarierter Kommentar am Rande - nicht immer sind die anderen Schuld (sogar eher ganz selten).

Christian
 
T

technix

■□
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
1.389
Reaktionen
107
und ihr könnt euch wahrscheinlich schon denken was ich brauche!richtig ein vst(i)!

Hm also da hätte ich im Dj-Software Sub eher weniger drauf getippt.

Aber ja, das mit dem Denken ist immer so ein Problem ;)
 
triple D

triple D

Frequenzumrichter
Mitglied seit
15 Feb 2005
Beiträge
890
Reaktionen
96
Ort
Halle/S.
schraube123 schrieb:
ich war auch schon am rumschrauben mit den bässen nur die geben mir nicht den kick hab da zwei osc drinne gehabt und jedemenge enadere futures wie filter LFO usw nur ich bekomm nicht das hin was ich will!:-( naja ich werde mich mal weiter umschauen danke für die hilfe erstmal
Es hat ja auch keiner gesagt, das die geilen Sachen mit nur einem Synth gemacht werden ;)

Für nen anständigen Bass braucht man z.B. ne Briese Distortion, etwas Tube, div. Filter (Bandpass, Hochpass, Tiefpass), welche z.B. auf jeweils die selbe Bassline in unterschiedlichen Spuren greifen ... so oder so ähnlich. Es muss dir klar sein, das Musik nicht aus Dosen kommt, sondern mit Doseninhalten gekocht wird.

Nen Kumpel von mir kocht teilweise 1 Woche an nur einer Snare ;)
 
 
Oben