Beginner-Soundthread

Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Hiho!

weiss jetzt nicht, ob sowas zu doof ist, aber ich versuch es einfach mal.

Beim hören von Tracks bekomme ich immer soooo viele Fragen, was die HErstellungsweise von Tracks betrifft. Ausnahmsweise geht es mir nicht darum, wie man nen Fruitysynth so erklingen lässt wie Masterblaster, sondern mir geht es mehr um die Clubbezogene Musik und deren Tricks/Standarttricks.

Im folgenden werde ich ein paar Vorhörlinks der Tracks posten, zu denen ich Fragen hab.

1. Sunday Brunch - No Resistance (Tejada Mix)

http://www.schallrausch.com/playaudio.php?PlayRealAudio=005543_1_1

Wie macht man diesen Blechernen, LP-Modulierten blechersound, der in jenem Track die Melodie darstellt (nicht der Bass!)? Mehr als ADSR Mod-ADSR-Spielereien und hinten dran noch nen HP Filter fällt mir dazu nicht ein.

2. Ben Sims - Manipulated (es ist der Adam Beyer RMX, auch wenn da was anderes steht)

http://www.music-head.de/session-Pu...-sound.pl?labelcode=PRMT050&setno=1&trackno=3

Wie macht man diesen brummigen, windigen Basssound?
Ich dachte schonmal an eine sehr stark LP-runtergecuttete Bassline mit nem besonders eingestellten Reverb . klappt bei mir aber nciht wirklich.
Aber wie geht es richtig?

Sollte jemand ernsthaft antowrten wollen, aber keinen Realplayer haben, dann kann ich auch noch Mp3-Schnipsel der hochladen (gleiche Länge, um keine Rechte zu verletzen).
 
M

MarkSmile

Well-known member
Mitglied seit
11 Dez 2001
Beiträge
316
Reaktionen
0
Ort
Leipzig
Re:Beginner-Soundtthread

zum 1. ...meinst du den pad-sound?! oder welchen?! oder das dingens am anfang?!

zum 2. ...ich würde meinen das in dem lied garkein bass vorhanden ist. würde eher darauf tippen, dass der drum-loop mit nem hp-filter versehen ist und die höhen maximal gecuttet werden... und dann eben noch die drums so angeordnet, dass es "windig" erscheint... mehr is dad glaub ich nicht...

greetz mark
 
D.A.G.O.

D.A.G.O.

IDEAL
Mitglied seit
12 Sep 2001
Beiträge
2.010
Reaktionen
30
Ort
Berlin
Re:Beginner-Soundtthread

hat er recht der Mark.. Kauf Dir ne Filterbank und jag ne ganz normale Bassdrum durch.. Du wirst staunen was dabei so alles herauskommt.
Lets make SCHRANZ!! hehe

D.A.G.O.
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Re:Beginner-Soundtthread

Danke für Eure Antworten!!!

@Mark Smile

Nein, ich meine diesen Sound im Chorus - hört man nur am Anfang ganz kurz.

Ich kann mir jetzt gar nicht vorstellen, dass man dieses (ich enn es immer) Gebläse so macht.
Aber warum HP Filter? Das ist doch eindeutig ein tiefer "Ton".

Ich hätte ja auch einen speziellen Reverb getippt... hmm

@Dago

Flterbank? Welche gibts denn so?
 
D.A.G.O.

D.A.G.O.

IDEAL
Mitglied seit
12 Sep 2001
Beiträge
2.010
Reaktionen
30
Ort
Berlin
Re:Beginner-Soundtthread

ganz legenddär sind die sherman filterbänke.. Aber eine von MAM reicht auch.. die Fetzt..

Ansonsten wende Dich mal an den Bruce hier ausm Forum!! Der hat fürn Reaktor eine selbst programmiert.. Komplett über Controler ansteuerbar und echt Fett.. Als Software halt, aber geil..

D.A.G.O.
 
M

MarkSmile

Well-known member
Mitglied seit
11 Dez 2001
Beiträge
316
Reaktionen
0
Ort
Leipzig
Re:Beginner-Soundtthread

sorry hab mir vertippt... brauchst natürlich n LowPass.. ich wr auf HighCut aus... also zumindest müssen die höhen weg :-D

greetz Mark
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
13 Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Hat hier jemand nen ganz groben Tipp, auf was der Leadsound in Tiestos "Urban Train" basiert?

Klingt verdächtig nach irgendwelchen Phasenspielereien oder gar einfacher... Kerbfilter oder so. Auf jeden Fall ein irrekuhler Sound.
 
 
Oben