Behringer DX 1000


P
peschel
Member
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallöle.

Jetzt muß wohl doch nen neuer Mixer her, wegen der Ausgänge (Endstufe hat nur XLR und Klinke Eingänge, Mischpult nur Cinch AUsgänge).

Ich liebäugele mit dem Behringer DX 1000.
Denke Preis/Leistung + Funktionalität sind für nen Einsteiger wie mich völlig i.O.

Hat jemand ne Meinung oder Erfahrung dazu?

Dank im Voraus

Kalle
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Sach mal, du hast doch nicht noch bis 6:00 Uhr morgens an der Endstufe rumgewerkelt. Oder bist du so früh aufgestanden?

Der Mixer soll ganz gut sein. In nem anderen Thread hat mal gestanden, dass der auch in irgendeinem Club steht. Die Fader sind von Panasonic. Also vom gleichen Hersteller wie im Dynacord M1 und die geliebten Technics.
 
M
Mandragor
Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
13 Nov 2001
Beiträge
660
Reaktionen
3
Ort
Frankfurt/Deutschland
Der DX 1000 ist ein sehr preiswerter Mixer mit vielen Kanälen. Fader und EQs sind gut, wenn auch weit von einer Clubtauglichkeit entfernt. Die Ausstattung ist wie immer bei Behringer die beste in dieser Preisklasse. Ich würde mich mit dem Kauf aber ranhalten, weil der DX 1000 ein Auslaufmodell ist und eigentlich schon gar nicht mehr produziert wird.
www.musicstorekoeln.de hat soviel ich weiss noch ein paar Restposten für 255 € auf Lager. Hier ist aber wie gesagt Beeilung angesagt ( u.U. kann sich das um wenige Tage drehen ).

Greetings

Mandragor
 
G
Gast30
Guest
So eng is das schon ? Sehr viele online shops ham den noch in sehr versciedenen Preis klassen am lustigsten is da ja immer noch music-head.de für 700 € *lol*
warum is Behringer eigentlich so günstieg ?
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
700,- EURO ??? ???
Der hat früher mal 799,-DM gekostet.
 
N
NailTheBass
Member
Mitglied seit
7 Mrz 2002
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Hab den hier stehen... sehr empfehlenswert.... intuitiv zu bedienen, gute Ausgänge (XLR, Tape etc) und für nen Einsteiger bestens geeignet!

NTB
 
M
Mandragor
Psychedelischer Mohikaner
Mitglied seit
13 Nov 2001
Beiträge
660
Reaktionen
3
Ort
Frankfurt/Deutschland
Mehr als 260 € würde ich für den DX 1000 auf keinen Fall bezahlen. Der kostete ja schon zu DM - Zeiten nicht mehr
als 500 Tacken. Das 700 € "Angebot" ist was zum Ausdrucken und ins Klo hängen, da hat man selbst bei der schlimmsten Verstopfung immer was zum Lachen  ;).
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
26
Aufrufe
7K
DeeJottNix
D
N
Antworten
15
Aufrufe
4K
Nikki_Nonsense
N
R
Antworten
0
Aufrufe
709
ron*rollschuh
R
B
Antworten
0
Aufrufe
1K
BarryFair
B
 

Neue Themen


Oben