Besseres TT oder BEsserer Mixer?


K
KaiZes
Well-known member
Mitglied seit
31 Mai 2003
Beiträge
365
Reaktionen
9
Ort
Freiburg
Hi Leute... also ich bin grad in ner Zwickmühle:
hab zur ZEit 350€ weiß aber nicht was ich damit nafangen soll... entweder wollte ich mir ein Stärkeres TT besorgen (mein Altes ist ein Direktangetriebenes Gemini, bei dem der Motor sehr schwach ist, aber schön gleich läuft) und einen GMR-Arrow 2Kanäler, der keine BEsonderen Effekte hat aber sonst eigendlich ganz ok ist.
So ich WILL halt ein Synq Xtrm1 oder einen schönen NUMARK MATRIX 3 3-Kanal Mixer .... Wieso ich mir überhaupt was neues kaufen will? Das TT hat nen Antriebsstärke von nem Riemenbetriebenen und der Mixer gibt keine BEsonderen Features her, z.b. das man die Cue/MixLautstärke regeln kann und dass beide KAnäle nicht imemr gleichlaut sind.. ICh hätt auch gern nen Ausgang, an dem man nen Minidisc-player anschließen kann um mal ein paar Sets aufzunehmen.. Sorry, dass ich euch jetzt als KAufberater misbrauche aber ich denke ihr könnt mir die Frage beantworten was nun wichtiger ist.. ein gescheites TT oder ein Gescheiter Mixer
 
dynamike
dynamike
TSPro on MBPro
Mitglied seit
27 Jan 2004
Beiträge
2.145
Reaktionen
136
Ort
Salzburg/Austria
1. es heißt DER TT
2. ich würd mir die 350,- sparen, dann lieber ordentlich zuschlagen (einen 1210er) und nen ordentlichen mixer, denn wenn du jetz nen mittelmäßigen mixer kaufst, kannst du dir spätestens in 2-3 jahren wieder einen neun holen....

ok, so far...greetz dyna
 
G
Gast100
Guest
Betrachten wir es mal so: Du möchtest Veränderungen in Deiner Signalkette vornehmen. Damit ist gemeint:
  1. Signalquelle (jegliche Art von Zuspieler, also Plattenspieler, CD-Player, MD-Player, Laptop usw.)
  2. Signalaufbereiter (Mischpult, Effektgerät)
  3. Signalendverarbeiter(Endstufen und Lautsprecher)
Ich empfehle Dir, dieses Schema immer strikt im Kopf zu halten, wenn Du über Veränderungen nachdenkst. Grundsätzlich rate ich, am vorderen Ende der Kette zu beginnen - ganz einfach aus der Denke heraus, dass ein qualitativ "eingeschränktes" Vorsignal auch durch Bearbeitung kaum noch besser gemacht werden kann. Hinzu kommt der Ansatz, dass Du Deinen besseren Plattenspieler (lässt sich natürlich auf alle anderen Zuspieler übertragen) mit ruhigerem Gewissen auch mal an ein anderes Mischpult anschließen kannst, wenn Du einen Gastjob machst.
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
682
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Ich denke auch, dass der Turni erstmal Priorität haben sollte.

Was bringt dir n toller Mixer, wenn sich die Übergänge aufgrund des "schlechten" Turnis immer noch unsauber anhören?
Da kann auch der beste Mixer nix dran ändern...

Ich an deiner Stelle würde mich mal bei ebay nach nem Technics Turntable umschauen.
Ich hab mal den Durchschnittsverkauspreis der Dinger dort berechnet und der lag um die 350 €!
Oft bekommste n System noch gleich dazu also was will man mehr? Technics kannste ja mit gutem Gewissen gebraucht kaufen, gehen eh nich kaputt (oder nur sehr selten) ;)

Es ist wirklich so, dass wenn man billiges oder mittelmäßiges Gerät kauft, nach max. n paar Jahren zum 2. mal kauft, weil die Sachen es halt nich so lange tun...

Also mein Tipp: hol dir n Technics von ebay!
 
K
Kahana
Up-Beat-Surfer
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
161
Reaktionen
0
schliese mich meinen vorposter an. wenn der mixer halbwegs ok is, hol erst n neuen tt.

mit eingeschränkten mixer features kann man leben, aber n tt is die grundlage das mixens. ausserdem sollteste für nen ordentlichen mixer noch n bissel mehr ansparen.

also spar vieleicht noch n klein wenig mehr und hol dir ordentliche tt´s.

kahana
 
K
KaiZes
Well-known member
Mitglied seit
31 Mai 2003
Beiträge
365
Reaktionen
9
Ort
Freiburg
jetzt wo ich darüber jnachdenke habt ihr recht (wie immer *grml* :D ) Danke LEute!
Und auch danke für die nett formulierten Antworten!
 
T
Thomas K.
+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.638
Reaktionen
288
Kannst Dich ja denn mal wieder, in diesem Thread(!), melden, wenn Du deinen neuen TT hast und kannst uns ja mal eine Info geben, ob die Entscheidung tatsächlich richtig war.
Meistens ist es ja eh so: wie man's macht, macht man's falsch.

Übrigens: Wir sind immer nett:) !
 
K
KaiZes
Well-known member
Mitglied seit
31 Mai 2003
Beiträge
365
Reaktionen
9
Ort
Freiburg
meistens ja, es sei denn ihr fühlt euch durch unnötige Fragen belästigt :)
 
Björn Few
Björn Few
Active member
Mitglied seit
22 Apr 2004
Beiträge
43
Reaktionen
2
Ort
Kaiserslautern
Wenn ich bnochma anfänger wäre würde ich mir gleich technics Kaufen !!!!Da laufen die platten wenigstens sincron wenn man se ma sinc hat und laufen nicht auseinander !!!Reloop ist meiner meinung nach das Schlechteste mit dem ich aufgelegt hab also lieber einma richtig viel zahlen dann weis man aber auch waas man hatt!!!
 

Ähnliche Themen

Frank Cellar
Antworten
0
Aufrufe
3K
Frank Cellar
Frank Cellar
AnDee
Antworten
310
Aufrufe
16K
Tekpoint
Tekpoint
 

Neue Themen


Oben