Blank & Jones Mixalbum

S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Hi Leute!

Ich kann es mal wieder nicht lassen einen Thread über Blank & Jones anzulegen, obwohl ich genau weiß, dass es wieder ausarten wird. :)

Anlass dieses mal ist das am 29. September erscheinende Mixalbum der zwei. Mit Mixalbum meine ich allerdings nicht ein Album aus Eigenproduktionen, sondern eher ein Mix-Album aus den favorisierten Tracks der "Künstler".

Wer Paul van Dyk's Politics of Dancing kennt, weiß wovon ich rede.

Lange Rede, kurzer Sinn: Was haltet ihr davon?

Hier mal die Tracklist der beiden CD's:

CD 1:

01. Blank & Jones - The Mix Intro
02. Blank & Jones feat. Anne Clark - The Hardest Heart (Original Mix)
03. Rapid Eye - Circa-Forever (Iberia's Main Room Mix)
04. Pet Shop Boys - Home & Dry (Blank & Jones Remix)
05. Driftwood - Freeloader (Original Mix)
06. Kosheen - Catch (Ferry Corsten Remix)
07. Project Medusa Vs. Exor - Moonshine (Symphony Of Strings Remix)
08. Fragma - Time & Time Again (Megara Vs. DJ Lee Remix)
09. Sureno - Love Is An Ocean (Silverblue Remix)
10. Paffendorf - Crazy, Sexy, Marvellous (Hennes & Cold Remix)
11. 2nd Area - Crazy For Love (Desert Instrumental Mix)
12. Blank & Jones - Watching The Waves (G&M Project Remix)
13. Svenson & Gielen - We Know What You Did (Original Mix)
14. NU-NRG - Dreamland (Original Mix)
15. A Situation - The Situation (Original Mix)
16. Toby Lee Connor - Follow The Sun (Silverblue Dub Remix)
17. Human Evolution - Human Evolution (Original Mix)
18. Matt Darey feat. Marcella Woods - You Shine On (Original Mix)
19. Andromeda - Fusion (Hiver & Hammer Remix)
20. Plastic Boy - Silver Bath (Original Mix)
21. Westbam & Nena - Old School (Short Cut)

CD 2:

01. Sarah McLaughlin - Sweet Surrender (DJ Tiesto Remix)
02. Allure - No More Tears (Original Mix)
03. Paul Oakenfold - Southern Sun (Dj Tiesto Remix)
04. The Thrillseekers - Dreaming Of You (Original Mix)
05. Andain - Summer Calling (Gabriel & Dresden Remix)
06. Paul van Dyk - Autumn (TPOD Mix)
07. En Motion - Getting Away With It (The Thrillseekers Dub Mix)
08. Riva - Time Is The Healer (Armin van Buuren Vocal Remix)
09. Ralphie B. - Massive (Mirco De Govia Remix)
10. Blank & Jones - After Love (Loveparade 2002 Remix)
11. Tour De Trance - WanWu (Original Mix)
12. Mirco De Govia - Things That Matter (Original Mix)
13. Solid Sessions - Janeiro (Armin van Buuren Dub Remix)
14. Mega Lo Mania - Emotion (Plenty Blue Remix)
15. 040 feat. Erica Baxter - Dreams (Summer 2040 Remix)
16. Lange feat. Leah - Don't Think It (Feel It) (Alternativ Dub Mix)
17. H2J - East & Central (Original Mix)
18. Sun Decade - I'm Alone (Ronski Speed Mix)

Also ich muss zugeben, dass mir einige Tracks vollkommen zusagen und ich die CD 2 eigentlich recht gelungen finde.

Weitere Informationen über die Compilation gibts hier:

http://blankandjones.info/special/themix_release/start.html

ScAsH der wo trotzdem seinem Paule treu bleibt :)
 
G

Gast30

Guest
hm,recht hast' :)

keine üble idee....obwohl sie ja nicht von b&j selber kommt.
die zweite cd sagt mir ebenfalls zu :)
aber auch traxx von cd1.
mal abgesehen davon das ich keine cds mehr kaufe,halte ich das ding für ne gelungene abwechslung.
auch wenns dann im grunde ne various artists cd sein könnte... :)
gut,sie is von b&j gemixt,aber welche club-cd is heutzutage nicht von jemandem gemixt...

gruß

olly
 
D

Darktrancer

Teh'leth
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.008
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
Ach - wieder nen B&J-Thread - is ja mal was Neues hier *g*.

Hmmm, aber warum B&J grade jetzt auf den Mix-CD Zug aufspringen? Noch dazu mit einem "Alibi-Set" - halt nur Tracks und BigNames wo absolut nix schief gehen kann. Zugegeben: die CD2 sieht auf dem Papier ganz lecker aus, aber wenn ich mir den Werbetext auf der Page durchlese wird mir schon wieder schlecht.

"Die DJ Mix Compilation des Jahres"
... jawoll ...
"..kontaktierten Piet und Jaspa einige ihrer befreundeten DJs und Produzenten, die sofort Feuer und Flamme waren..."
*ggg* glaub ich sofort ...
"BLANK & JONES haben nun einmal ihren eigenen Sound, der in keine andere Umgebung passt, außer in die von BLANK & JONES"
... ohne Worte *lol* ...
"Und The Mix manifestiert sich als fest in die Szene eingebettet..."
... welche Szene? *tsts*

B&J sind für mich schon seit langem im Abseits ernstzunehmender Trance-Musik - daran wird auch diese Mix-CD nix ändern.

Kauft euch lieber die paar guten Tracks aus der Playlist einzeln und macht Eure eigene CD - das rockt viel mehr =)

greetinx,
Darktrancer
 
S

s3Rial

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2002
Beiträge
61
Reaktionen
0
Ort
Bonn City
einen positiven nebeneffekt hats ja. so bekommen die ganzen B&J fans/anhänger mal nen einblick in das was, was es sonst noch so gibt. vielleicht kommense ja auf den geschmack ;)

so ähnlich wars bei mir zumindest damals... tja. das waren zeiten... ;D

da s3Rial
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
War bei mir auch so. Aber nichts desto trotz bin ich trotzdem von der Trackauswahl überrascht. Wenn man sonst Sets von denen hört wo sogar Starsplash oder Mark Oh läuft, dann wundert einen diese Playlist schon etwas.

Nur was ich schade finde ist, dass bei einer so hohen Anzahl von Tracks pro CD kein Lied länger als 3-4 Minuten laufen kann, was einige Tracks schon im Vorraus zerstört.

ScAsH
 
D

Darktrancer

Teh'leth
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.008
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
Jepp, das glaub ich auch. Grade bei Trance-Tracks braucht es doch mehr als 3-4 Minuten damit sie sich "entfalten" können. So wie es mit der Playlist und der Anzahl der Titel aussieht, würde ich auch auf ein Studio-Mix tippen, und nicht auf einen Live-Mix. Das wiederum ist aber wahrscheinlich die bessere Lösung wenn man an die Mix-Künste eines Piet Blanks denkt.

greetinx,
Darktrancer
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
@ Darkie: Bist du heute wieder böse! :) Komm ey, der legt doch erst seit gut 15 Jahren auf, da kann man eben noch nicht einen technisch sehr guten Mix erwarten. *fg*

Ich bin nach gut einem Jahr auch erst bisschen besser als er. *lol*

ScAsH
 
JohnD

JohnD

trance-mission
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
848
Reaktionen
5
Ort
Hamburg
ich finde auf der ersten CD es merkwürdig, dass die mit Westbam Oldschool aufhört. Finde, der passt da gar nicht hin. Ansonsten fällt auch auf, dass die bis oben hin zugestopft ist mit Tracks, wo man kaum ein Lied mal vernünftig hören kann... zum Glück habe ich die meisten davon eh auf Vinyl...

JohnD.
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Schlagt mich jetzt bitte nicht, aber ich hab mir die CD gekauft. :D

Also was gibts zu sagen?

Naja um ehrlich zu sein, finde ich vorallem die zweite CD richtig gut! Aber auch die erste kann man bis auf einige Ausnahmen anhören.

Was das Mixing betrifft, gibt es gut, nicht so gute und miserable Übergänge. Vorallem der Übergang zu Oldschool Baby gehört verboten! Mir scheint so, als ob der Track nur auf die Disc gepresst wurde, um sie voll zu bekommen. *lol*

Aber ansonsten bin ich vorallem von der zweiten CD positiv überrascht.

Ach ja und bald mach ich wieder nen B&J-Thread über die neue Single auf. *fg*

ScAsH
 
D

Darktrancer

Teh'leth
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.008
Reaktionen
1
Ort
MHL (Thüringen)
Schlagt mich jetzt bitte nicht...
oh doch - da kommste nich dran vorbei: *ScAsH schlag*

Wenn du die 2. CD so toll findest, dann hol dir doch Mix-CDs aus Holland. Die haben durchweg eine solch gute Trackzusammenstellung. Zum Beispiel über ID&T, Tsunami, Black Hole, etc. kommen alle Nasen lang Mixe raus. Und die sind dann auch mit brauchbarem Übergang! =)

greetinx,
Darktrancer
 
D

D.E.E.N

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
90
Reaktionen
0
Ort
Heidelberg
Ich kann überhaupt net verstehen warum man solche Musik mag oder hört.B&J sucks!Ist doch eine einzige Kommerzkacke.
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Da spricht wieder ein wahrer Kenner...

Wenn du nur nen Funken Vestand in der Birne hättest, wäre dir aufgefallen, dass es sich nur um eine Compilation handelt, wo halt Mixed by Bimmel & Bommel draufsteht und keine CD mit nur Eigenproduktionen von denen. Und wie gesagt vorallem die zweite CD ist wirklich richtig gut!

ScAsH
 
D

D.E.E.N

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
90
Reaktionen
0
Ort
Heidelberg
Ich meinte B&J im allgemeinen und nicht diese "tolle" Compilation.Und das ich eine eigene Meinung dazu hab ist ja wohl ok,oder will mir hier irgendjemand der "Kenner" den Mund verbieten?
 
S

Samoht

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2001
Beiträge
2.118
Reaktionen
50
Von mir aus kannst du deine eigene Meinung haben, aber nur weil ich D&B zum Kotzen finde mache ich diese Musikrichtung auch nicht schlecht, weil es einfach überhaupt nicht mein Style ist.

Und ich bin sehr wohl in der Lage guten Trance von schlechtem zu unterscheiden.

Word...

ScAsH
 
PhoneX

PhoneX

Atmosphärenelektroniker
Mitglied seit
Feb 2001
Beiträge
2.562
Reaktionen
22
Ort
bei Aachen
naja, man kann schon sagen, dass die CD mehr oder weniger ner schönen dutchigen Trance-Orgie entspricht und nicht dem 0-8-15 Kommerzgedüdel.
Da gibt es auch keine Meinung zu, es ist ja nunmal Tatsache, dass dies keine Traxx aus der Chartattack sind (zum größten Teil zumindest).
Natürlich kann man seine Meinung zu B&J haben, aber diese CD hätte ja auch jeder andere mixen können (wie gesagt, bimmel und bommel zB :D ), deshalb ging es hier nicht um kritische Meinungen zu B&J allgemein, die kann man an anderer Stelle hier im Forum ablassen :)
 
Themen-Starter Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Lemieux66 Electronic Music 2
S Electronic Music 16
M Electronic Music 44
D Electronic Music 179
 
Oben