"bootmgr is compressed"

mjung

störung
Mitglied seit
10 Jul 2006
Beiträge
1.215
Ort
Hainburg
hallo,

habe mal wieder ein problem mit dem pc. nachdem ein virus meine platte zerschossen hat, habe ich nun die treiber und eine vista boot cd von ibm zugeschickt bekommen.
jedesmal wenn ich den pc starten will kommt nun die meldung "bootmgr is compressed. press ctrl + alt + del to restart"

ich dachte ich kann einfach von der cd booten und vista neu aufsetzen. doch dies funktioniert nicht. ( die cd habe ich nun am anderen laptop mal ausprobiert - sie ist nicht defekt)
die cd fängt einfach nicht zu booten an, bin ziemlich aufgeschmissen gerade, da es nicht funktioniert. der support von ibm meint nur, dass mein laufwerk defekt
sein könnte..
hat jemand eine idee?

mfg max
 

Frank Riel

your daily dosis sarcasm
Mitglied seit
4 Aug 2004
Beiträge
1.138
Ort
Root
könnt' auch sein, dass sie dir einfach ne Recovery CD geschickt haben... dann funktionierts auch ned...

Tipp: kauf dir eine neue Windows 7 Version. Die sollte ab 60-70 Euro zu haben sein (Home Premium) Dann hast du erst noch ein stabileres OS als mit Vista...
 

mjung

störung
Mitglied seit
10 Jul 2006
Beiträge
1.215
Ort
Hainburg
könnt' auch sein, dass sie dir einfach ne Recovery CD geschickt haben... dann funktionierts auch ned...

ne habs ja am anderen laptop ausprobiert, da gehts mim booten ganz normal

Tipp: kauf dir eine neue Windows 7 Version. Die sollte ab 60-70 Euro zu haben sein (Home Premium) Dann hast du erst noch ein stabileres OS als mit Vista...
möchte eigentlich nicht unnötig geld aus dem fenster werfen und ich habe ja immer noch das problem mit dem booten, das nicht einfach mit wondows 7 verschwindet.
 

Raffy98

Durchstarter
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
385
Ort
Berlin
Das Problem hatte ich vor kurzem auch!
Da wird wohl deine Partition zerschossen sein! Lad dir mal die ultimate Bootcd runter und formatiere deine Pladde, dann sollte es funktionieren!

LG
 

Jan.S

formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Ort
Ostalbkreis
Bootet die CD überhaupt an deinem Rechner? Das hab ich jetzt nicht ganz verstanden. Unter umständen musst die Boot Optionen im BIOS ändern.
1. CD
2. HD
Wie Du ins Bios kommst steht im schwarzen Bootscrenn. Meist ist das "Del" "F11" oder "Entf" jeh nah Hersteller anders.
 

mjung

störung
Mitglied seit
10 Jul 2006
Beiträge
1.215
Ort
Hainburg
Das Problem hatte ich vor kurzem auch!
Da wird wohl deine Partition zerschossen sein! Lad dir mal die ultimate Bootcd runter und formatiere deine Pladde, dann sollte es funktionieren!

LG
danke werde ich mal versuchen

E: ok, das klappt auch nicht, da kommt auch wieder nur die selbe fehlermeldung. gehe mal davon aus, dass mein laufwerk am arsch ist... mist...

Bootet die CD überhaupt an deinem Rechner? Das hab ich jetzt nicht ganz verstanden. Unter umständen musst die Boot Optionen im BIOS ändern.
1. CD
2. HD
Wie Du ins Bios kommst steht im schwarzen Bootscrenn. Meist ist das "Del" "F11" oder "Entf" jeh nah Hersteller anders.
nein sie bootet nicht, das ist ja das problem, die reihenfolge ist schon geändert gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan.S

formerly known as CJ-Jan
Mitglied seit
23 Jan 2009
Beiträge
4.942
Ort
Ostalbkreis
hast du evtl mehrere CD-Laufwerke?
bzw. versuch mal die HD aus den Boot optionen ganz raus zu nehmen, dann sollte ja die CD auf jeden Fall starten.
 

Raffy98

Durchstarter
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
385
Ort
Berlin
und du hast jetzt schon verschiedene boot cds ausprobiert?....nich das es an deiner cd selbst liegt!

LG
 

mjung

störung
Mitglied seit
10 Jul 2006
Beiträge
1.215
Ort
Hainburg
ja habe ich. und beide cd´s booten auf dem anderen laptop. naja im neuen jahr gehts zum it shop
 

the0MIKE

Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2012
Beiträge
24
Ort
München
ist jetzt zwar schon bissl her :p aber ich denke mal da so Probleme in der Regel häufiger vorkommen, und ich euch ersparen will vom It händler abgezogen zu werden beschreib ich hier mal kurz eine Lösung, wenn es nicht gehen sollte oder ähnliches könnt ihr mich gerne anschreiben.

Also normalerweise ist alles was mit dem "bootmgr" zu tun hat relativ leicht zu lösen.

Dazu braucht man die Windows-Installations-CD/DVD (sollte immer die sein, mit der Windows installiert wurde)

Um das Problem nun zu lösen, legt man die Windows-CD/DVD ins Laufwerk ein und startet denn Rechner/Laptop neu. Beim Booten muss darauf geacktet werden das als erstes von dem CD/DVD Laufwerk gebootet wird (oder manuell ausgewählt wird was booten soll, meist mit F8)

Hat man das erledigt, wartet man bis das Setup anfängt, und mann muss die Sprache auswählen, da kann man normalerweise einfach mit "Weiter" bestätigen und muss nun auf der nächsten Seite im Unteren Bereich nach einer Art Link ausschau halten, das heißt dann iwie "Computer Reparieren" oder "Reperaturmöglichkeiten" etc. habs grad nicht im kopf.

Da geht man drauf und hat jetzt ein paar möglichkeiten ob man eine Automatische Reperatur durchfürhen möchte oder ähnliches. Normalerweise könnte man die Automatische Reperatur durchführen und dann sollte wieder alles funktionieren (hat es bei mir noch NIE :p)

Deshalb geht ihr auf "Eingabeaufforderung" und habt nun das gleiche wie im Normalen Windows wenn ihr bei "Ausführen" "cmd" eingebt (ähnlich zumindest)

dort gebt ihr nun nach der Reihe ein:

"Bootrec /fixboot" und
"Bootrec /fixmbr"

Falls es beim neustart nichts gebracht hat, müsst ihr es vllcht nochmal machen oder in anderer reihenfolge eingeben , oder was mir auch schon mal geholfen hat,

Die automaische Reperatur durchführen, und dann die zwei befehle ausführen und dann Computer neustarten.

Ich hoffe mal das es einigen Leuten hilft wieder spaß mit Windows zu haben :p

und vorallem sich viel Zeit und Geld für Teure Spezialisten zu sparen :D

also schöne grüße
und bei PC Problemen helf ich gern :D

Mike
 
Oben