Brauche hilfe bei der auswahl an Geräten!

T

Tekkno

Active member
Mitglied seit
17 Mai 2005
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Wilhelmshaven
Hi.
Ich wollte mir demnächst 1 Mischpult und neue Boxen holen.
Ich dachte da so an ein gutes Vestas Mischpult.Nur welches Mischpult?
Und bei den Boxen bin ich mir auch nicht sicher.
Ich bäuchte die Geräte nur für Privat Partys im Partykeller und so.
Bekome ich eigentlich ein gutes zweikanal Mischpult für ca. 400 €.
Und die Boxen sollte auch so bei den Preis liegen.
 
K

kric11

K. Richter
Mitglied seit
11 Mrz 2005
Beiträge
924
Reaktionen
13
Ort
Bielefeld
Moin

erst mal Willkommen im Forum :)

Vestax kenne ich ja, Vestas ?

Aktivboxen mit eingebauten Endstufen ?

www.fbt.it Jolly 8 RA etc
 
Dj Marquez

Dj Marquez

Well-known member
Mitglied seit
21 Apr 2005
Beiträge
169
Reaktionen
8
Ort
Lower Saxony
Hey,

herzlich Willkommen auch von mir !!!

Also, erst mal ist interessant welche Art Musik würde ich behaupten.
Ich z.B. lege R&B, Hip Hop und Rap auf und habe ein Vestax PMC05.
Das Teil ist für den sogenannten Battle Betrieb der Hammer aber hat nur 2 Eingänge pro Fader (Line/Phono). Die Crossfaderempfindlichkeit ist sehr hoch und der Mixer ist auch kaum für andere Musikrichtungen geeignet. Dann gibt es noch das PMC07, das verfügt über mehr Eingänge und Anschlußmöglichkeiten, besitzt aber trotzdem keine großen Features. Eben für Battlefreaks gebaut. Falls du House auflegen möchtest solltest du nicht unbedingt auf Vestax zurückgreifen. Ich glaube, da gibt es schon bessere Hersteller.

Aber falls, kauf dir kein kleineres Vestax als das PMC05 ! Mit billigen Mixern gewöhnst du dir Fehler (z.B. mit dem Lineschalter cutten) an und die abzustellen ist sehr schwierig.

Greats
Dj Marques :cool:
 
T

Tekkno

Active member
Mitglied seit
17 Mai 2005
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Wilhelmshaven
Also ich lege Techno im allgemeinen auf. Darunter gib es ja zig verschiedene richtungen so wie Haus oder Schranz :D .Ich suche Boxen wo die Bässe richtig fetzen.Und die anderen Töne nicht untergehen oder zu schrill klingen.
Nicht wie bei meinen jetzigen Plus Boxen. Das sind normale Stand Boxen.Das Mischpult sollte dann auch für Techno geeignet sein.Weis nur nicht von welcher Marke.
 
T

Tekkno

Active member
Mitglied seit
17 Mai 2005
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Wilhelmshaven
Eigentlich suche ich diese großen und breiten Stand Boxen wo man sich fast drauf setzen kann.
Mit einem großen Bassteller.
 
triple D

triple D

Frequenzumrichter
Mitglied seit
15 Feb 2005
Beiträge
890
Reaktionen
96
Ort
Halle/S.
Mixer --> Denon DN-X300, der hat geile EQs, nen guten Crossfader, angenehme Lines und ist günstig zu bekommen (ca. 230,-)

Boxen --> 2 Boxen mit ordentlich Bass für 400,- wird schwer. Vieleicht tuts auch nen Set von 2 Sateliten + Subwoofer aber was fürn Hersteller kann ich dir nicht sagen. Hängt immer davon ab, obs nur laut (PA) oder sauberer klang (Studiomonitor) sein soll. Am besten ist probehören beim Equipmentdealer.
 
T

Tekkno

Active member
Mitglied seit
17 Mai 2005
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Wilhelmshaven
Das Mischpult ist schon Ok.Aber ist das auch eins das stabil ist und nicht ausenander fällt.
Mein jetziges von Numark DM 1002 MX das Rauscht immer wenn ich die Höhen oder so verstelle. Und richtig fett klingen tut es auch nicht.Jetzt wollte ich mir halt gute Geräte holen, weil ich erst mal testen wollte ob mir Dj´n überhaubt lieget.
Was für Boxen habt ihr den so???
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Du willst nen "fettes" Pult und das für 400?
Gibts nicht!
Ausser zur Zeit das Denon und das Pio 707!
Steht hir aber ungefähr 1000 mal!
Ansonsten Rane Vestax A&H usw usw
Kosten aber das Vielfache!
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
10
Aufrufe
952
k.k.supporter
K
K
Antworten
17
Aufrufe
2K
k.k.supporter
K
S
Antworten
12
Aufrufe
1K
bossa
bossa
K
Antworten
39
Aufrufe
5K
Netwizard
N
C
Antworten
30
Aufrufe
2K
Clay_Daviz
C
 
Oben