Brauche Meinungen von Leuten die Ahnung haben :)


K
kalla
Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
16 Mai 2011
Beiträge
206
Reaktionen
0
Warum zicken sich eigendlich hier immer alle an sobald Club Machine auftaucht?
Es gibt ja kaum etwas subjektiveres als Klang..
Ich denke wir können uns darauf einigen, dass sowohl die modernen Pioneers, als auch die Allen&Heath auf einem recht hohen Niveau spielen.
Wer an welchen Anlagen auflegt ist doch in keinster Weise zielführend!
Hier geht es eindeutig um einen Mixer für zu Hause.. da spielt es ja kaum eine Rolle, wie dieser an sehr großen PA Anlagen klingt!

Vielleicht wäre es ein guter Anfang mal den Fragenkatalog zu beantworten, wenn trotz des DJM 800ers noch Bedarf besteht..
Fragenkatalog Equipmentberatung
 
Zuletzt bearbeitet:
Club Machine
Club Machine
The Warp-Factor
Mitglied seit
21 Okt 2006
Beiträge
1.463
Reaktionen
74
Ort
Zürich
ja, sicherlich einbildung... hust hust... :D

zum thema schlecht eingestellte PA... eher nicht, weil die jungs die "meine" PAs betreuen extremst fähig sind(erwate ich auch in DIESEN clubs) und für clubs wo die PA ranzig eingestellt ist, lege ich selber hand an, wenn man seit dem 6 lebensjahr mit audio rumdoktort sollte man das können...

und A&H können keine DJ pulte bauen? du hast sicherlich schonmal ein A&H studiopult offen vor dir gehabt und ein 92er daneben... sag mir mal die unterschiede in der verbauten hardware... :D

und ein studiopult muss einiges besser klingen als es ein DJ pult müsste... schliesslich wird der krams nachher u.U. millionenfach verkauft der durch das pult ging... und ein Xone92 IST DIE!! referenz in sachen klang.. aber du behauptest bestimmt auch das ne digitale endstufe besser klingt als eine mit röhren... ahahahaha...
 
Paul Axthelm
Paul Axthelm
Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
5 Jan 2010
Beiträge
1.002
Reaktionen
2
Ort
Raum Alzey
Hatte man nicht schon lesen können das der TE ein 800er gekauft hat ???
 
K
kalla
Geprüftes Mitglied
Mitglied seit
16 Mai 2011
Beiträge
206
Reaktionen
0
@Club Machine
Ich denke das Forum hat deine Begeisterung für die Xone Mixer und deine Professionalität zur Kenntnis genommen! Das musst du nicht bei jedem deiner Posts betonen.

Trotzdem gibt es auch eine Welt neben Pioneer oder Allen&Heath, die man sachlich diskutieren können muss.

Meiner Meinung prägt den Xone92 vor allem sein Eigenklang! Meinem Eindruck nach verfärbt dieser Mixer das Eingangssignal deutlich. Das kann man jetzt als Warm und schön empfinden, aber eine neutrale Wiedergabe ist das aber bei Weitem nicht.

Als Referenz in Sachen Klang sehe ich eine ganz andere Klasse an Mixern. Ich schiele da eher stark in Richtung ARS, Rodec, E&S, Hi-Level, Bozak...
Übrigens: Ein DJM 900 NXS über die Digital Ins und einem vernünftigen externen DA Wandler erzielt auch klasse Ergebnisse!
 
Zuletzt bearbeitet:
T
Tom Racs
Member
Mitglied seit
24 Jan 2016
Beiträge
14
Reaktionen
0
@ Kalla, bedarf besteht in Zukunft mit Sicherheit deswegen werde ich den Fragenkatalog mal machen. Wie gesagt werde mir viel Zeit nehmen für den nächsten Mixer und in Ruhe testen.

Das sich immer welche anzicken müssen ist wohl Standart :) Der eine hat eben mehr oder weniger Ahnung. Aber wer erzählt mit 6 schon an Audio rumzuspielen naja , den kann ich nicht Ernst nehmen. Aber Interessant bin mal gespannt was abgeht wenn meine Player dran sind :D

Peace
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
0
Aufrufe
660
el Richarde
E
C
Antworten
35
Aufrufe
5K
Leonie Magdalena
L
N
Antworten
15
Aufrufe
4K
Nikki_Nonsense
N
L
Antworten
3
Aufrufe
2K
rykert
rykert
 

Neue Themen


Oben