brauche Plattenspieler + mixer, hab gewisse Vorstellungen

T

TinXpH

Member
Mitglied seit
13 Jul 2005
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ort
Brüssseeel
Hallo zusammen...
der xte der mit dem post kommt "brauche Plattenspieler" :D
hoffe des schreckt euch net ab denn ich brauch echt eure Hilfe, möchte am Freitag Morgen bestellen.

will 2 Plattenspieler und nen mixer,

Budget: 650 Euro für alles

Stil: (Progr.)Techno/Schranz/Hardbass

Erfahrung: hab am PC schon öfters mit Traktor aufgelegt, sonst totaler TT n00b :rolleyes: :(



%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%

zu den Plattenspielern:
----------------------------
- 2 x Reloop RP-5000 M3D s
und dazu nen Numark DM-3050

ODER

2x OMNITRONIC DD-2250



%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%

zum Mixer:
---------
wie schon erwähnt:
- Numark DM-3050

ODER

- Denon X-300


%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%

es geht halt darum dass ich ne gewisse basis haben will, ich möchte aber halt Equipment was sich noch net im nächsten jahr verabschiedet, es soll aber ne gute grundlage für Anfänger sein...

zu TTs, da sollten es schon gute sein, Maximal 220 Euro pro Stück...der mixer...gut der Denon sieht net schlecht aus, da müsste ich aber dann an den TTs sparen..

bitte helft mir, ich hab mir schon 3 Tage in nem anderen Forum die zeit um die Ohren geschlagen und die waren relativ unkompetent..deßhalb zähle ich auch auf..ich fahre halt diesen Freitag für ne Woche in Urlaub und da würde ich des bestellen und wenn ich wiederkommen...paarty ! :D

danke !!!

mfg
seb
 
FeBe

FeBe

Well-known member
Mitglied seit
21 Mrz 2005
Beiträge
129
Reaktionen
1
Ort
Berlin
würde dir zum bst pr-300 (159,-) oder bst pr-400 (209,-) turni raten...sind für denn anfang gar nicht so schlecht (meiner meinung nach).

beim mixer würde ich sagen kann man mit dem stanton smx-301 nichts falsch machen...kostet 249,-
noch einen...na gut soltest dir mal den gemini umx-se ansehen für 199,-

von denn omnitronics kann ich nur abraten der 5000 von reloop ist ganz okay.

zum mixer kann ich nichts sagen...

mfg und viel spaß beim mixen
 
T

TinXpH

Member
Mitglied seit
13 Jul 2005
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ort
Brüssseeel
komisch..die Anderen sagen Reloop sei *******e :D
 
FeBe

FeBe

Well-known member
Mitglied seit
21 Mrz 2005
Beiträge
129
Reaktionen
1
Ort
Berlin
na dann bitte reloop ist ******e :D
 
T

TinXpH

Member
Mitglied seit
13 Jul 2005
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ort
Brüssseeel
so..ich brauch nochmal Hilfe..ich denke ich werde bei den Omnitronics bleiben...nun zum Mixer...

STANTON SMX-301

oder

Denon X-300 ??
was sagt ihr ?
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Es gibt sooooo viele Threads wo der ganze Kram besprochen wird.
Einfach mal suchen/lesen.
 
Clayton Cane

Clayton Cane

clubbin til 6 in the morn
Mitglied seit
14 Jun 2005
Beiträge
61
Reaktionen
0
Ort
Hamm
Auf jeden Fall der Denon....nen 3-Kanal Mixer wie den 301 scheinst du doch eh gar nicht zu gebrauchen...
 
T

TinXpH

Member
Mitglied seit
13 Jul 2005
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ort
Brüssseeel
"Mélange"....das habe ich gemacht..nur als *Noch-Technik-n00b* werd ich schwer den unterschied wissen zwischen den beiden..da muss ich leute anlabern die mehr Erfahrung haben...bis jetzt ham mir alle super nett geholfen..danke !!!!!!

und wieso den denon und net den Stanton ? preislich is da fast kein unterschied..der Vorteil wäre wenn ich den Stanton hole dass ich TT + Mixer beim gleichen Shop bestelln kann...hab eben mal gegoogelt und viele sagen dass der Stanton 301 gut is..helft mir mal...ja oder nein ?

dann noch wat...agreed ihr zu den Omnitronics DD 2250 ?


http://www.music-town.de/cgi-bin/mt...Omnitronic&artnr=1105&pn=&partnr=05.101.00346



vorallem von der Farbe passt der Stanton besser...

 
Zuletzt bearbeitet:
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
Der Denon ist schon ganz gut für den Preis!
Von den Omnitronics würde ich jedoch die Finger lassen!
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
wenn ich das schon höre "...es muss ja quasi farblich passen..." - größere fehler gibs ja bald nicht. willst du mixen oder nen schönheitspreis gewinnen? in erster linie zählt die qualität (ggf. im vergleich zum preis) und dann kommt erst das design.

persönlich würde ich von den hier genannten produkten zum reloop in verbindung mit dem denon greifen. zum einen bietet der mixer viel (marke) zu einem sehr attraktiven preis, und den turni stufe ich aufgrund der "ausbaustufe" der reihe höherwertiger und aktueller ein als den omni. dieser präsentiert imho, aufgrund des alters, schon lange nicht mehr den aktuellen stand, sofern das bei dieser qualitätsebene überhaupt möglich ist. da aber einige user lt. eigener erfahrungen sagen, das man reloop ab model 4000m3d nutzen kann, würde ich auch eher zu diesem greifen.

jeder weitere euro in einen "teureren" turni spiegelt sich aber positiv wieder und ist auf jedenfall, auch beim spaßfaktor, bestens angelegt.
 
T

TinXpH

Member
Mitglied seit
13 Jul 2005
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ort
Brüssseeel
hab gerade von nem Typ gehört dass reloop net so toll seien ( der isn bekannter DJ im Technobereich )..

bin confused :confused: ...was soll ich nehmen...Omnitronic oder Reloop 5000 m3D ?
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
TinXpH schrieb:
hab gerade von nem Typ gehört dass reloop net so toll seien ( der isn bekannter DJ im Technobereich )..

bin confused :confused: ...was soll ich nehmen...Omnitronic oder Reloop 5000 m3D ?

Spar lieber 850 € für 2 MkII zusammen!
Vertraue mir, du wirst es nicht bereuen.
 
laurin

laurin

Well-known member
Mitglied seit
28 Aug 2003
Beiträge
1.439
Reaktionen
30
Ort
Langenfeld
ups hab gesehen das du gerade mal 650 für alles hast...puh.
Als ich vor 5 Jahren anfing wollte ich mir auch gemini TT's kaufen.
Zum Glück hab ich ne weile gewartet und mir was anständiges gekauft (Technics).
In diesem Sinne, Gute Nacht! ;)
 
Serkan

Serkan

Well-known member
Mitglied seit
13 Feb 2002
Beiträge
3.398
Reaktionen
202
Ort
Wilhelmshaven, NI
TinXpH schrieb:
hab gerade von nem Typ gehört dass reloop net so toll seien ( der isn bekannter DJ im Technobereich )..

bin confused :confused: ...was soll ich nehmen...Omnitronic oder Reloop 5000 m3D ?

Das Reloop nicht das hochwertigste Equipment herstellt stimmt schon. Aber dein Vergleich DD-2250 vs. RP-5000 passt einfach nicht.
Den DD-2250 kann man so ziemlich genau mit dem RP-2000 von Reloop vergleichen. Und die sind nunmal alles andere als ausreichend.
Bei dieser Auswahl kann man eigentlich nur zum Reloop raten - er bietet einfach mehr (Features, Drehmoment, etc.).
In dieser Preisklasse gibt es auch den Numark TT-200. Nur kann ich leider nicht sagen ob das Ding was taugt. Hab bisher sowohl gute, als auch schlechte Meinungen dazu gehört. Vielleicht steht ja auch hier im DJF was darüber drin.
Musst aber schon selber suchen... Schließlich willst DU neues Equipment kaufen, nicht ich (zumindest indirekt ;) )

Was den Mixer angeht:
Der Stanton ist schon ein guter Mixer, aber im Vergleich mit dem Denon ist er eher nicht zu empfehlen. Beim SMX-401 würde das schon eher anders aussehen, aber der ist in einer anderen Preisklasse.

Denke aber immer stets daran, dass du noch vernünftige Systeme & Kopfhörer brauchst. Da spart man schnell am falschen Ende.
Und wenn ich mich nicht irre, dann liegen dem Reloop-Turni relativ brauchbare Ortofon Systeme bei. Kann aber auch sein, dass es beim 4000er war...

Viel Spaß bei deiner Qual (der Wahl) :D

OXYGeN
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
Grundsätzlich gilt:
Reloop, Omnitronic, American Audio usw usw
werden alle in der selben Fabrik in China hergestellt und bekommen nur andere Namen!
 
T

TinXpH

Member
Mitglied seit
13 Jul 2005
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ort
Brüssseeel
ihr seid alle "ne grosse Hilfe" :D :D :D

erst is der eine gut..dann der andere..dann sagt man mir "ich sollte ja selber suchen" :eek: ..is mir scho klar aber so als Laie isses SEHR schwer unterschiede zwischen systemen festzustellen....

also, ich hol mir jez die RP-5000 M3D.....können wohl kaum so *******e sein...und dazu den Denon X-300....

dann noch ne Frage..ich nehm die 2 TTs uns schliesse sie direkt an den Mixer an, der Mixer geht dann per Kabel (LineOut) an meine Anlage...oder ?

wie schauts aus mit
+-10% Pitch Range
...was ist das und hat der RP-5000 das ?
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TinXpH

Member
Mitglied seit
13 Jul 2005
Beiträge
9
Reaktionen
0
Ort
Brüssseeel
noch eine Fragen...
bin auf den hier gestossen: GEMINI TT03

is vom preis sogar 10 Euro billiger als der Reloop 5000 M3D...und is der besser ? ich hab so den Eindruck dass der eher was für HipHop ist....

Der Gemini TT-03, ein High-Torque Plattenspieler mit Direktantrieb, wird gleichermaßen Scratchenthusiasten wie Beatmixing-DJs zufriedenstellen.

und noch was...wie schauts aus mit dem SEt..sagen wir mal ich hab die TTs und den MIxer hier zuhause..schliess alles an...kann ich dann loslegen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shadynet

House und Hofnarr
Mitglied seit
15 Jun 2004
Beiträge
275
Reaktionen
5
Ort
da irgendwo
ne brauchst noch platten (is ja klar) un 2 systeme (nadeln)
 
lolo

lolo

Housetier
Mitglied seit
21 Aug 2004
Beiträge
4.561
Reaktionen
352
Ort
Offenburg
dann kannst du loslegen, und dich dann spätestens in einem halben jahr ärgern, daß du nicht gleich technics gekauft hast (das hät dir der bekannte techno- dj bestimmt auch schon gesagt)
 
G

Gast8666

Guest
Ich kann dir auch nur dazu raten einfach noch ein wenig länger zu sparen und dann professionelle Plattenspieler zu kaufen. Ich hab am anfang auch nur auf den Preis geguckt. Meine Reloops hab ich dann nach nem halben Jahr rausgeworfen. Über 300€ in den Wind geschossen.
 
 
Oben