Brieffreund gesucht?

Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Wenn nur jeder millionste Stern erdähnliche Planeten hat, dann muss es im Universum vor Leben nur so wimmeln. Die Wahrscheinlichkeit, dass es bei dieser hohen Anzahl belebter Planeten im Weltall intelligentes Leben gibt, ist nach Expertenmeinung daher sehr hoch. Die Antwort auf die ewige Frage, wie man mit außerirdischen Wesen jedoch in Berührung kommt, hat der kalifornische Suchmaschinen-Spezialist Yahoo http://www.yahoo.com nun scheinbar gefunden: Via E-Mail.

Die europaweite Aktion "Mails to Space" http://de.promotions.yahoo.com/weltraummail soll der Menschheit ihren Traum ein Stück näher bringen. Sie bietet Usern erstmals die Möglichkeit, E-Mails mit persönlichen Fotos und Botschaften zu Außerirdischen in den Weltraum zu schicken. Derzeit sammelt Yahoo-Deutschland http://de.yahoo.com E-Mails aus ganz Europa. Am 12. September werden sie dann über eine der größten Parabolantennen der Welt, der Anlage des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt http://www.dlr.de in Weilheim, ins All übermittelt.

Das Signal wird mit rund 150 Mio. Watt stark gebündelt und anschließend zum Sonnensystem "61 Cybni B" im Sternbild des "Schwan" gesendet. "Unsere Rechnungen haben ergeben, dass das Signal dort tatsächlich mit einer vergleichbar großen Antenne empfangen werden kann", erklärt Karl Meizer von der Universität Marburg http://www.uni-marburg.de , der die Aussendung wissenschaftlich unterstützt. Damit auch Bilder und Foto-Botschaften verzerrungsfrei ankommen, wird auf einer Frequenz von 10.500 MHz gesendet. Dadurch wird das Signal in der Erdatmosphäre kaum gedämpft und ist auch noch in sehr großer Entfernung zu empfangen.

"Das Interesse der Internetuser sich im Weltraum zu verewigen ist extrem hoch. Seit dem Start der Aktion am Sonntag sind bereits mehrere tausend E-Mails mit Botschaften an Außerirdische eingegangen", erklärt Yahoo-Deutschland-Unternehmenssprecherin Patricia Rohde gegenüber pressetext. "Ob und wann Antworten eingehen werden, oder ob die Absender direkt von möglichen Empfängern kontaktiert werden, können wir aber noch nicht sagen", so Rohde im pressetext-Interview abschließend. Ab sofort können Interessierte ihre Bilder und Texte (maximal ein Megabyte) an weltraummail@yahoo.de schicken. Um den Außerirdischen die Orientierung zu erleichtern, können Fotos außerdem mit Bildunterschriften und grafischen Einfassungen gestaltet werden. Die fremden Wesen müssen dann nicht erst umständlich Anhänge öffnen, sondern können sich die Bilder laut Yahoo gleich beim Lesen der E-Mails ansehen.

Quelle: pressetext.de

Anmerkung von mir:
LOL - man beachte bitte den letzten Satz ;) :D
 
grizto

grizto

is bored
Mitglied seit
7 Jun 2002
Beiträge
3.766
Reaktionen
138
Ort
Hunsrück, RhP
*Alien1: ah, hab grad ne Menge Spam von yahoo reinbekommen, hat wohl der gmx Spamfilter nich rausgefiltert
*Alien2: was benutzt du auch immernoch outlook, wir haben doch diesen Gates extra abgeschoben...
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Alien 1 zu Alien 2:

Dann forwarden wir halt diesen Müll unseren Aussenhandelsvertreter Mando

Alien 2: gute Idee !
 
MatReverse

MatReverse

Electronic Consumer
Mitglied seit
17 Okt 2004
Beiträge
990
Reaktionen
58
LOL,

ich glaube aber ich passe erstmal, nicht das mich noch "Leute" von einem fremden Stern hier abholen wollen um sich bei sich zu Hause aufzunehmen! :D


grüsse
 
potz!

potz!

alternativo
Mitglied seit
19 Mrz 2005
Beiträge
425
Reaktionen
17
Ort
Wuppertal
ich mein es ist ja schon unrealistisch genug dass das irgentwo ankommt, dann wirds noch mal unrealistischer, dass die dort auch mit 0 und 1 rechnen. an der stelle wird es dann noch mal um EINIGES unrealistischer. ich denke nicht das irgentwo, auch wenns weltall an die unentlichkeit grenzen mag, die daten genauso codiert sind wie hier. so ein müll. wenn dann schicken die zurück dass sie nix kapieren und das versteht dann hier keiner. ach ja. ich frag mich was der strom dafür kosten mag....
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
MatReverse schrieb:
um sich bei sich zu Hause aufzunehmen! :D
LOL

An sowas ähnliches hab ich auch schon gedacht, vor allem, wenn die dann auch noch Gefallen an meinem Vinyl finden.

Dann hab ich sie am Hals und werd se nimmer los........grusel

Ich grusel mich ja schon vor mir selbst genug, aber noch mehr Aliens :confused:
 
S

Squizz

Well-known member
Mitglied seit
17 Apr 2005
Beiträge
173
Reaktionen
2
Ort
Graz, Österreich!
rofl...wie krank sind denn die leute heutzutage schon??

man sind die geistesgestört! naja...America halt :D


cya!
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
Squizz schrieb:
America ??? :confused:

Das ist hier in DEUTSCHLAND, von WEILHEIM werden diese Dinger verschickt!

Deutschland halt ;)
 
MatReverse

MatReverse

Electronic Consumer
Mitglied seit
17 Okt 2004
Beiträge
990
Reaktionen
58
Mando schrieb:
[...]
An sowas ähnliches hab ich auch schon gedacht, vor allem, wenn die dann auch noch Gefallen an meinem Vinyl finden.
[...]

:)

daran hatte ich jetzt noch garnicht gedacht... das wäre ja wirklich viel zu schade für die gute Sammlung!! :D


das Ganze scheint aber auch wieder lediglich eine grosse Werbeaktion für Yahoo zu sein...?!

ok - wenn dann tatsächlich irgendwann Signale an uns zurückgeschickt werden sollten, bin ich ja mal gespannt, was dann hier auf Erden los sein sollte...! :)

naja, ein bisschen träumen sei uns gegönnt! :D


grüsse
 
Mando

Mando

bin mal zigaretten holen
Mitglied seit
26 Nov 2004
Beiträge
3.050
Reaktionen
484
MatReverse schrieb:
bin ich ja mal gespannt, was dann hier auf Erden los sein sollte...! :)
Mars Attacks ! :D

Klar will Yahoo an dieser PR-Aktion selbst profitieren, schliesslich steckt der Name schon in der Aktion.
 
BassTi

BassTi

Kann auch anders
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
2.330
Reaktionen
155
Ort
Breisgaumetropole
Von einer noch behämmerteren Aktion hab ich schon lange nicht mehr gehört... :D

Hoffentlich kennen die Aliens ASCII-Code, etc,...ob die überhaupt dezimal, dual, digital,... denken?

Vielleicht kommt für die ja so eine Botschaft an wie "Ey, du Penner, hascht du Problem oder was? Isch mach disch platt, Alder, ischwör!"

Und dann denken die vielleicht: "Bisher haben wir ja den Bau unserer intergalaktischen Schnellflugtrasse unterbrochen, weil da die Erde im Weg ist. Aber jetzt wird doch gesprengt!" :D
 
G

Gast2776

Guest
*löl*...freaks :D Irgendwie finde ich dat janze zwar dabbisch, aber doch wiederum interessant. Aber warum sollten die Jungs dat näd lesen können? Wat simpleres als 0 und 1 gibbet doch gar nit ^^.
Wie weit isn det eigentlich entfernt? Wenn die Botschaft erst in zig tausend Jahren ankommt, is doch blöd....will noch die "Ei Alde!!! Was funksch mich an hä? Isch mach disch korrekt Laserschwert man! " Aktion miterleben :D
 
dreambeat

dreambeat

Save the Compact Disc
Mitglied seit
14 Dez 2003
Beiträge
667
Reaktionen
40
Ort
Ruhrgebiet
MatReverse schrieb:
:)
ok - wenn dann tatsächlich irgendwann Signale an uns zurückgeschickt werden sollten, bin ich ja mal gespannt, was dann hier auf Erden los sein sollte...! :)

Bis die Botschaften irgendwen erreichen, sind wir alle schon längst tot.
Licht ist nunmal ziemlich "langsam"...
 
 
Oben