Brummen in Anlage durch Boxen wenn Nadel liegt

D

DJ DaZe Flame

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2002
Beiträge
131
Reaktionen
0
Ort
Gelnhausen
wenn ich die TTs anschalte passiert noch nichts, aber sobald der mixer angeht ertönt eine art summen aus meinen boxen.
das summen kommt nur wenn der mixer an ist und wenn die TTs auf laut(also wenn ich die lautstärke der channels[kann ich sdas so sagen?] so hoch ist, das man sie hören könnte) sobald ich aber auflege mixe usw is das summen weg. nervt aber trotzdem jedesmal. wisst ihr woran das liegen könnte?
daze flame
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Hmm

Also wenn die Nadel auf der Platte liegt, diese sich aber nicht dreht, übeträgt der TT alle auf ihn wirkenden Vibrationen. So entsteht immer ein Hintergrundbrummen. Das sollte aber eigentlich nicht so laut sein, dass man es deutlich über die Anlage hört.

Ansonsten tippe ich auf Massenschleife. Alle Audiogeräte sollten an einen gemeinsamen Steckdose angeschlossen sein, weil es sonst durch Potentialunterschiede in den Erdungen der Dosen zu Masseschleifen kommen kann.

Dritte Störquelle könnte ein an den Verstärker angeschlosser Tuner sein. Sein Antennenschluss macht auch gerne mal Probleme.

Dass du es, wenn Musik läuft nicht mehr hörst, heisst noch lane nicht, dass es auch nicht mehr da ist. Das Störgeräusch geht dann nur im Sound unter, weil es relativ zu leise ist um noch wahgenommen zu werden.
 
G

Gast1739

Guest
@stocky:
Ich bin auch noch nicht kange "im geschäft" und habe gelesen das das brummen auch vom tunner (radioantenne) kommen kann. Da ich nicht so das geld habe für nen guten verstärker: kann ich das irgendwie schalten, dass das brummen weg ist??? please help! *hab schon ein dauer brummer im kopf ;-)*
 
D

DJ DaZe Flame

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2002
Beiträge
131
Reaktionen
0
Ort
Gelnhausen
nein das störgeräusche ist ziemlich ziemlich laut aber mit kommt es so vor das, sobald ich ne platte spielen lasse, das lied das brummen "ersetzt".
daze flame
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
@ Fino: Also bei dir war es doch so, dass das Brummen im Mixer ensteht, oder? Das hat dann nichts mit Massebrummen, sondern mit Mixerqualität was zu tun.

Gegen Brummschleifen kenne ich nur das Hausmittel mit der Gemeinsamen Steckdose.

Die professionelle Variante ist ein Übertrager (einzeln oder in Form einen DI-Box), den man zwischen Mixer und Verstärker schließt.

Was man gegen das Antennenbrummen tun kann weiß ich aber auch nicht genau. Ich habe getrennte Anlagen für Hifi-hören und Mixen. Ich glaube aber es gibt auch für Antennen entsprechende Übertrager. Gibts glaube ich bei Conrad.

@ Flame: Ist das mit dem "Ersetzen" auch, wenn du mal eine Auslaufrille am Ende einer Platte ohne Musik drauf spielst?
 
G

Gast1739

Guest
nein, das brummen kommt nicht aus den mixer, sondern aus der anlage. aber auch erst dann, wenn sie auf max aufgedreht ist.....
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Wenn amn einen HiFi Verstärker maximal aufdreht ist das normal. Die sind i.d.R nich auf solche Lautstärken ausgelegt. Dem entsprechend sind die Bauteile gerade bei billigeren Anlagen nicht von bester Qualität. Aber du kannst ja mal versuchsweise die Antenne abklemmen um zu kucken, ob es besser wird.
 
D

DJ DaZe Flame

Well-known member
Mitglied seit
Dez 2002
Beiträge
131
Reaktionen
0
Ort
Gelnhausen
ja stocky, wenn die platte zu ende is kommt das brummen trotzdem nicht
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Dann bin ich auch mit meinen Latein am Ende. :(
 
G

Gast1739

Guest
sorry, aber ich habe garkeine antenne :(
würde es was helfen, wenn man sich son anti-brumm-gerät holt?? (bei Conrad z.b. gibt es sowas.... glaube für 80€) oder würdet ihr sagen, kompletter schrott?
Oder kann es auch an meinem chinch kabel liegen? habe vom mixer zum "verstärker" nur ein normals chinchkabel???
greez fino
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Hast du auch wirklich alle Geräte an der selben Steckdose hängen?

So ein "Anti-Brumm-Gerät" nennt man übrigens Übertrager (s.o.). Du kannst es mal probieren. Schaden wird es wohl nicht.

Bei kurzen Entfernungen sollte es keine Probleme mit Cinchkabel geben.

Was mir noch einfällt: Ist fas Brummen nur wenn der Mixer zu hören isr, oder auch bei anderen Quellen an der Anlage?
 
G

Gast1739

Guest
hab mal geschaut, liegt an meinem blöden mixer. zum glück hab ich ab mo/di einen neuen von reloop....
thx
fino
 
Badtrans

Badtrans

N00b
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
2.334
Reaktionen
28
Ort
Haiger
Hey, dazu hätte ich auch mal ne Frage:

Wenn ich an das Systemfasse, brummt's ganz leise. Komischerweise aber nur dann, wenn ich direkt System berühre, d.h nicht den Griff.

Ist das Normal?

Hab ich in meinen Fingern unbemerkt Elekromagnete oder was :-D ?
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Ja, du stehst unter Spannung :)

Im Ernst, du kannst das auch mal so ausprobieren:
Trenne die Erdverbindung und berühre dann mit einer Hand den Tonarm. -> Das Brummen wird schwächer
Wenn du mit der anderen Hand dann ein geerdetes Gerät berührst, verschwindet das Brummen völlig.
 
C

CT

see ya later, oscillator
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
73
Reaktionen
0
Ort
South-Germany
servus!,

hatte dieses nervige brummen auch ne zeit lang.
Bei mir kam es eindeutig aus dem Verstärker, da hab ich einfach rumprobiert und durch zufall mal das antennenkabel vom radio rausgesteckt und auf einmal wars weg.

bei mir is das brummen immer da wenn das antennekabel eingesteckt ist...

einfach mal rumprobieren vielleicht gehts dann weg


mfg

ct
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Ich hab immer nen 50Hz Brummen beim Kopfhöreranschluss meiner Stereoanlage (Harman/Kardon) ...
Weis da vielleicht einer was?

Antene ist net dran, und das Brummen kommt auch wirklich NUR beim Kopfhöreranschluss
 
H

Herr Vorragend

Well-known member
Mitglied seit
Aug 2002
Beiträge
140
Reaktionen
1
50hz Brummen heisst in der Regel, dass du Strom (50hz AC) und Audiokabel über ne längere Strecke parallel liegen hasst.
Check ma!

In der Regel hatten die Germanen rote Bärte! Muhahahahahaha
 
Overhead

Overhead

iz picturizin'
Mitglied seit
Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Ist bei mir net speziell... Aber das würde ja bedeuten, dass auch aus den Lautsprechern das Brummen kommen würde...
 
 
Oben