BST DJ-Pack II

D

DJ SAMIRO

Banned
Mitglied seit
2 Jul 2005
Beiträge
174
Reaktionen
9
hallo,
habe vor mir das "BST DJ-Pack II"zu besorgen. besteht aus :

2x BST Turntable PR-84 (Direktantrieb)
2x AT Tonabnehmer System
1x BST Mixer Symbol 14

was sagt ihr dazu? kann man mit dem einiger massen gut auskommen? Hat jemand von euch den gleichen und kann mir was drüber berichten?
mfg samiro
 
Chimmy

Chimmy

PORN 2 ROCK !
Mitglied seit
26 Jan 2005
Beiträge
1.117
Reaktionen
78
Ort
Ulm
Hi Samiro,

also wie hier schon mehr als einmal und weniger als 1000 mal schon gesagt. gildet weiterhin das Motto wer billig kauft, kauft zweimal...


Also wenn ich mir das Set ankucke, fällt mir ins erste Linie der Kopfhörer aus... Der sieht aus, wie die billig Headsets für 5 € nur ohne Mic... Der Mixer sieht Schrottiger aus als sämtliche Behringer Mixer... Die Turnis sehen aus als währen sie von einem 19.95 € Plattenspieler mit integriertem Radio übernommen worden. Zudem hat der Turni ein 45mm Pitch-Fader, somit ist genaues angleichen genau so einfach wie mit einem krätigem Furz die Schallmauer zu durchbrechen...

Ich denke das sollte reichen...


Also DJ sein ist ein Teueres Hobby, wenn du was vernünftiges haben willst musst du wircklich mit mindestens 1100-1300 Rechnen, also darunter ist fast immer nur Spielzeug woran man die Lust schon nach wenigen Tagen verliert und sich darüber ärgert ein paar Hundert Euro sinnlos in den Sand gesetzt zu haben... Hinzu kommen noch Platten, die auch noch ein vermögen kosten, da man immer wieder neue Braucht und gerade fürn Anfang...
Spar lieber noch und kauf dir was vernünftiges....



MfG MaXiMo
 
U

Unskilled

Banned
Mitglied seit
27 Dez 2004
Beiträge
263
Reaktionen
1
oder du kaufst dir die sachen gebraucht ;) oder nur zum teil neu :)

dann kommste mit 900 euro hin!
 
D

Dj R?ddla

Beatbomber
Mitglied seit
19 Aug 2004
Beiträge
31
Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
Spar dir lieber das Geld. Wenn du es ernst meinst, dann hol dir etwas vernünftiges. Hol dir, wenn nicht soviel Geld da ist erstmal einen vernünftigen Plattenspieler. Dann kannst du schonmal ein paar Platten draufhauen und ein Gefühl für das Handling bekommen. Mit dem BST Pack wirst du auf jedenfall nicht glücklich. Ich weiss nicht was das Dj-Pack kostet aber ich kann mir vorstellen,dass man dafür einen gebrauchten vernünftigen 1200/1210er ersteigern kann. Habe persönlich auch nur mit einem Turntable, Mixer (ohne Crossfader) & normalem CD Player angefangen zu mixen. Nach und nach kam dann das ein oder andere Teil dazu.
 
Dj Fandango

Dj Fandango

head of promotion
Mitglied seit
12 Apr 2005
Beiträge
186
Reaktionen
21
Ort
2 Km vor CH
Unskilled schrieb:
oder du kaufst dir die sachen gebraucht ;) oder nur zum teil neu :)
dann kommste mit 900 euro hin!

Hi,

da muss ich Unskilled zustimmen !
Mit so billigen Set`s macht es keinen Spass!

Wenn du dir mal das Battle Set in "Augenschein" nimmst, kannst klar und deutlich sehen das des gar nix taugt.
Wenn du dir sicher bist dass du das DJing machen willst und auf einen längeren Zeitraum wurde ich dir gleich zu Technics TT`s raten .

DJing ist halt teuer!!

LG Fandango
 
docmilla

docmilla

likes breaks
Mitglied seit
7 Nov 2004
Beiträge
213
Reaktionen
21
Ort
Karlsruhe/Kempen
Das einzige was meiner Meinung nach von BST (bedingt) empfehlenswert ist, ist der BST PRO-PR-4.5K DJ Turntable.
Dieser ist unter anderem baugleich mit dem RP6000 von Reloop und einem Stanton Modell, soweit ich weiß.
Dieser TT von BST kostet doch dann auch schon wieder rund 250,- Euro, wobei hier dann auch schon die möglichen Schnäppchen für Tehnics Spieler im großen Auktionshaus anfangen.

Du musst dir leider aus dem Kopf schlagen ein gutes DJ Equipment für 300 Euro zu bekommen.

Das ist aber gar nicht so schlimm, denn entweder du willst es oder eben nicht.
 
G

Gast8856

Guest
hey,

Ich kann meinen vorrednern nur zustimmen, mit den dingern wirst du nicht glücklich, sieht mehr nach playmobil als nach einem DJ-Set aus...

die 300 Tacken die das set kostet würd ich an deiner stelle in einen gebrauchten GUTEN TT investieren und nen kleinen mixer, anschliessend für den zweiten sparen, dauert seine zeit... aber wie sagt man so schön, alles gute braucht seine zeit ;)

überlegs dir gut..

schreib mal was dir nun durch den kopf schwirrt,

ciao maCe
 
A

Andy E. Noize

Resident in my Bedroom
Mitglied seit
22 Apr 2005
Beiträge
85
Reaktionen
3
Ort
Saarbrücken
Kommt darauf an was du unter "gut auskommen" verstehst.

Bin selbst einer derjenigen der damals aufgrund von Geldmangel (nein besser gesagt aus Geiz) auf die Jaytec Falle reingefallen ist.

Wer sich nicht genug informiert und auf die gegebenen Ratschläge dann auch noch nicht hört, hats eben nicht besser verdient.

Hatte dann 2 Riemenplayer von Jaytec. Für mich als damaliger Anfänger war das mehr als frustierend. Kein Know How und schlechte Turnis. Und somit gabs wenn überhaupt Fortschritt, diesen nur schleppend. Hab in der zeit jedoch mein Vinyllager ordentlich aufgestockt und konnt zumindest mal spielerich ganz kurze übergänge machen und hab gemerkt, das mir an dem ganzen mehr liegt, es nicht nur eine Laune von der langlebigkeit einer Eintagsfliege ist. Gibt allerdings auch viele die durch gleiches Szenario die Lust an dem ganzen verloren haben.

Heut seh ich es genauso wie all die anderen hier im Forum, wer billig kauft, kauft doppelt. Hab jetzt seit längerer Zeit 2 sl1200mk2 und nen Xone 62 zuhause stehn. In verbindung mit den Platten die sich angesammelt haben , ergibt das Freude hoch zehn. Die Fortschritte waren fast täglich hörbar. Und die frage ob man Grottig ist weil man selbst oder das Equipment schlecht ist, erübrigt sich.

Letztendlich hatte ich durch den doppelkauf nen verlust von ca 100 eur. (ca 50 % wertverlust beim wiederverkauf). Aber ich bin froh das ich dadurch überhaupt zur ernsthaften Ambition zu mixen gefunden habe.

Entscheid selbst für dich , ob es nur ne Laune oder mehr ist, Entscheide selbst für dich ob du später nochmal kaufen willst. Früher oder Später kommst du auf jedenfall an den Punkt, an dem du entweder garkeine lust mehr hast, oder dir nen anderes Set zulegst.


MfG Silver
 
jilt

jilt

ehemals ShooK
Mitglied seit
15 Dez 2004
Beiträge
486
Reaktionen
30
(...)Hatte dann 2 Riemenplayer von Jaytec. Für mich als damaliger Anfänger war das mehr als frustierend. (...)Hab jetzt seit längerer Zeit 2 sl1200mk2 und nen Xone 62 zuhause stehn.(...)

Evolutionslehre live! :D

Nice! ich bin noch nicht auf der Allen&Heath-Stufe angelangt! Aber wer weiss. :D
 

Ähnliche Themen

FORSA
Antworten
0
Aufrufe
364
FORSA
FORSA
T
Antworten
0
Aufrufe
603
twin-ma
T
T
Antworten
0
Aufrufe
485
twin-ma
T
 
Oben