CDJ-100s > Syncronmixen geht nicht gut oder???

T

tomfly

Member
Mitglied seit
Dez 2002
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ort
Saarland
Hallo !
Also es ist folgendes...
Ich mixe hauptsächlich Techno und House bzw auch so Hard house mal ganz gerne. Ich habe die ganze zeit zu hause mit dem BPM Studio und 2 Soundkarten + Externes Mischpult gemixt, und habe mir jetzt eben noch die 2 CDJ 100s gekauft, neija habe einen für 399 Euro bekommen , fande den Preis mal ganz ok.

Aber was das Syncronisieren angeht...mmh wenn die dinger keine Gleichlaufschwankungen hätten müste man es ja auch schaffen, das ich 2 mal es gleiche lied laufen lasse, also jeweils es gleiche 2 mal gebrennt zum Beispiel; und dann müsten die ja wenn bei jedem Player es Pitch gleichsteht auch durchgehen syncron laufen , auch 5 min oder? aber erlich glaub ich das nitt, neija ok bei MP3s die dann audio gebrannt werden, denke ich mal das sich da auch Gleichlaufschwankungen ins Lied bauen könnten vom PC her durchs umwandeln oder so...mmh aber ich bin eigentlich entäuscht da ich es nicht oder selten schaffe wenn ich beide Lieder dann von Takt her syncron habe un ich den 2 Fader dann hochfahre, hört man immer den Bass wie er als auf und ab klopft neija muss dann eben immer , am besten am 1. Fader etwas den bass killen , dann hört man ja nix mehr davon.
Also das es bei Plattenspieler an der Nadel hängt bezweifle ich stark, war gerade gestern abend noch auf ner Party ein Ort weiter bei nem DJ Freund un der hat sich 2 echt billige Plattenspieler von Gemini gekauft, neija die haben noch nen Kunstoffteller und billige einsteiger systeme , und dort hört es sich auch besser an wenn der Bass syncron läuft. Versteh ich nicht, ich mixe auch nitt seit gestern , dürften jetzt schon so 3 jahre sein habe früher mit 2 Normalen CD Playern angefangen un dann haben wir später mim BPM Studio als Technopartys gemacht. Finde das Programm aber echt gut werde es auch nicht aufgeben, man kann gut mit mixen , is eben kein Kult so wie platten und man sitzt eben nur dumm mit der Maus vorm Bildschirm aber dafür hat man alle lieder auf der Festplatte neija ok is etwas "Futur" noch denk ich ...
Aber was Plattenspieler angeht, neija ich hatte 2 Reloop , aber habe sie wieder verkauft, habe auch ein Paar Platten , halt noch nitt so viele, dafür ne menge CDs eben ...
Ich spare jetzt und will mir mitte des Jahres 2003 dann auch noch 2 1210er von Technics kaufen und 2 schöne Ortofon Systeme. Damit kann ich besser mixen als mit den CD playern, neija kommt darauf an wie schnell die lieder sind, also bei Techno um die 135 bis 150 bpm finde ich es mit den CDplayern echt schlecht, aber bei House bzw Vocal house um die 120 bis 130 bpm gehts ganz gut , nun is auch klar , da dann das pitch feiner auf den gesamt BPM Wert reagiert. Es is eben dumm das man bei den + - 10% bei den CDJ nur in 0,1 % Kommastellen regeln kann es müste noch feiner sein dann wäre es Problem weg. Weil ich habe schon oft lieder gehabt da war dann z.B. 3,7 % zu viel und 3,6 zu wenig un was macht man dann? am laufenden player es pitch verstellen nützt ja nix un dan der scheibe spielen bringt auch nix...mmh mal nicht viel auser mim Master tempo da hört man dann wenigstens die veränderung nitt so...nun das Rad oben drauf müste feiner reagieren...ich weis ja nicht dachte schon einer oder beide CDplayer sind kaputt..aber das glaube ich auch nicht!!!

bye DJ TomFly
 
Daywalker

Daywalker

DJ a.D.
Mitglied seit
Nov 2000
Beiträge
1.293
Reaktionen
3
Ort
Weinheim
1. Wenn wir im LiesMich schreiben, dass "Doppel-Postings" tabu sind, heisst das NICHT, dass "Dreifach-Postings" erlaubt sind! Also bitte: ERST unsere Regeln lesen, DANN schreiben!

2. Willkommen im Forum...
 
 
Oben