CDJ 800 mk2 vs Denon DN-S3500

Welcher Player ist besser?

  • Denon DN-S 3500

    Stimmen: 31 33,3%
  • Pioneer CDJ 800 mk2

    Stimmen: 62 66,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    93
N

n3wbie

New member
Mitglied seit
26 Feb 2006
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo!
Ich lese schon eine ganze Weile in eurer community mit, kam aber noch nie dazu selber einmal zu posten.
Doch nun stehe ich jurz davor mir einen CD Player zu kaufen und hatte dafür den CDj 800 oder den o.g. Denon DN-S3500 in auge gefasst.
Nun den erstgenannten gibts ja nun nicht mehr.Trotzdem möchte ich mich im vorfeld schon einmal informieren.
Ich weiss um die grundlegenden untershiede der Player bzgl. des Jogs etc.
Ich habe mir viel Interesse diesen Endlosthread bzgl. des 3500ers gelesen.Allerdings kam zu dem thema lange nun nichts mehr nach.
Wie ist das Gerät denn nun?Hat man die Probs in den Griff bekommen?

Ich weiss dass die umfrage ein bisschen blöd klingt , da den mk2 ja nun noch niemand kennt.
Bezieht eure Meinung einfach auf den Vergleich 800 vs. 3500 und bezieht einfach mal die angekündigten Veränderungen/Neuerungen mit ein.
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Auch hier gilt: Selber testen! Es wird Dir niemand eine "richtige" Antwort geben können, da Du mit dem Player klarkommen musst.

Und was versprichst Du Dir von einer Umfrage? Wenn nun ausschließlich Pio-User abstimmen, kaufst Du dann den Pio, obwohl evtl. kein Denon-User abgestimmt hat?

und Erfahrungsberichte zu den einzelnen Playern findest Du hier zu Hauf!
 
Snaip

Snaip

Knöpfchendreher
Mitglied seit
3 Jun 2002
Beiträge
7.534
Reaktionen
308
Ort
Bielefeld
CDJ 800, da ich dem 3500er nicht vertraue, einmal Probs immer Probs.
 
JohnLaw

JohnLaw

Well-known member
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
93
Reaktionen
1
t.i.m. schrieb:
Auch hier gilt: Selber testen! Es wird Dir niemand eine "richtige" Antwort geben können, da Du mit dem Player klarkommen musst.

Und was versprichst Du Dir von einer Umfrage? Wenn nun ausschließlich Pio-User abstimmen, kaufst Du dann den Pio, obwohl evtl. kein Denon-User abgestimmt hat?

und Erfahrungsberichte zu den einzelnen Playern findest Du hier zu Hauf!

Vielleicht möchte er einfach ein Stimmungsbild einfangen?
Ich meine, wenn der einen Player viiieel verbreiteter als der andere, kann man daraus ja auch evtl Schlüsse ziehen.

Was mich mal interessieren würde ist, ob der 3500 immer noch die vielen techn. Mängel hat, oder ob das doch alles nicht so wild ist.
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
4 Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
Ein DJM-600 ist z.B. auch weit verbreitet (ich nutze auch eins) aber deswegen ist es kein gutes Pult! Soviel zu Deiner These.

Und es ist ja auch so, dass bei den Teller ein Unterschied in der Bedienung besteht (aktive/passives Jog), der, Stimmungbild hin oder her, nur subjektiv von jedem Endverbraucher selbst bewertet werden muss...

Um mal was zum Thema zu sagen: Nach meiner jüngsten Erfahrung mit dem Support von Seiten Pioneer würde ich zum Denon greifen.
 
muecke

muecke

Lärmquelle
Mitglied seit
24 Jan 2006
Beiträge
151
Reaktionen
10
Ort
Wien / Österreich
JohnLaw schrieb:
Was mich mal interessieren würde ist, ob der 3500 immer noch die vielen techn. Mängel hat, oder ob das doch alles nicht so wild ist.

Hm, von _vielen_ technischen Mängeln weiss ich nichts, es gab ein Softwareproblem aufgrund dessen der Player zum CUE Punkt zurückgesprungen ist (behoben im aktuellen SW Update) und ein leicht vermeidbares Problem wenn man bei Sekunde 0 und dann bei Sekunde 15 scratcht (ist gefunden und behoben aber das Update kommt erst in den nächsten Tagen/Wochen). Die Sachen finde ich eigentlich nicht sehr tragisch, da beides selten auftritt und Denon rasch reagiert. Da man das Gerät zum Update auch nicht einschicken muss geht das ohne grössere Schäden (sprich Zeitverlust) ab.

Ich habe meine seit ein paar Wochen und bin eigentlich sehr zufrieden damit.

Grüße,
muecke.
 
JohnLaw

JohnLaw

Well-known member
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
93
Reaktionen
1
Also, ich war heute bei elevator und habe ein paar Player getestet.
Unter anderem natürlich auch den 3500er und ich muss sagen ich bin irgendwie enttäuscht.
Vom Design gefällt er mir um Längen besser als der 5000er, aber irgendwie konnte mich der Sound der Vinyl emulation nicht überzeugen.
...
Klang irgendwie künstlich.
Da hat mir der 800er rein klanglich besser gefallen.


Gruss

John
 
D

Dj Teferi

L-O-W-R-I-D-E-R
Mitglied seit
18 Jan 2006
Beiträge
79
Reaktionen
5
Ort
Johannesburg / Erlangen
Hi,

also ich hab die 3500 auch seit ein paar Wochen zuhause und muss sagen erste Sahne. Sie laufen einwandfrei und ich habe kein einziges von den Probs, von denen ich immer wieder lese :D :p

Meine Entscheidung fiel auf diesen Player, da aktiver Platter und umfangreiche Ausstattung

Aber wie hier schon gesagt wurde: geh in den Laden und teste die Geräte!!! Egal was dir hier gesagt wird, geh testen, sonst wäre es so als ob du die Katze im Sack kaufst...


greetz Tef
 
G

Gast9689

Guest
ich hatte den s3500 noch nicht unter den finger. aber je nach dem was du auflegen willst (scratch /hiphop) ist ein aktiver teller besser. cdj800 haben viel weniger funktionen als der S3500. (find ich).
der 3500 ist auf alle fälle ein stabiles gerät mit direkt antrib.

ich selbst hab den 2x S5000 und finde die nur geil. es ist unvorstellbar wie viele kleine Tricks man mit alpha und co machen kann.
 
Z

zoellner

Aufsteiger?
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
63
Reaktionen
4
Ort
Sauerland, NRW
Da ich leider kein Thema eröffnen kann, dass ganze aber gut hierhin passt poste ich mal hier.

Da ich von dem Denon dn-s1200 entäuscht wurd, such ich jetz was neues. Zur auswahl stehen der CDJ 800 mk2 vs Denon DN-S3500. Geht ja auch um nichts anderes hier. Mir kommt es vor einem antesten schon einmal darauf an, wie lange die beiden Player brauchen, bis sie anlaufen. Also vom einziehen der CD bis der erste Ton kommt. Könnten vllt ein paar Besitzer der jeweiligen Player für mich das kurz einmal messen? Schon mal herzlichen dank dafür. mfg
 
Cybaer

Cybaer

Phil Grooves
Mitglied seit
14 Apr 2006
Beiträge
90
Reaktionen
2
Ort
Stuttgart
Mir kommt es vor einem antesten schon einmal darauf an, wie lange die beiden Player brauchen, bis sie anlaufen. Also vom einziehen der CD bis der erste Ton kommt.

Für den CDJ-800MK2:

Audio-CD - ca. 4 Sekunden
MP3-CD - ca. 6 Sekunden
 
mac99

mac99

der Graf von Monte Disco
Mitglied seit
28 Okt 2006
Beiträge
254
Reaktionen
13
Ort
Salem
CDJ Serie. Stand an beiden, habe mir cdj 800er gekauft, weil ich mit den denon schlichtweg unzufireden war. Wirklich zur Entscheeidung gebracht haben mich dann mal 2 Stück in einem kleinen CLub in meiner Nähe, die so ausgelutscht waren, dass man damit schlichtweg nichtmehr legen konnte und das nach 2 Jahren...
Denon verbaut bei Verschleißteilen einfach minderwertige Qualität.Pioneer nicht. Meine CDJs sind nu auch schon fast 3 Jahre alt und laufen wie am ersten Tag, obwohl ich die viel rumschleppe...
 
D

DJ Schmitti

Well-known member
Mitglied seit
4 Mrz 2008
Beiträge
75
Reaktionen
0
Mich würde auch mal die Einlesezeit vom Denon 3500 interessieren bei Pioneer wissen wir ja das die super schnell sind. Und wie schaut´s beim 3500er mit dem Such lauf aus sprich im play modus search taste drücken und los lassen spielt der titel sofort weiter? Geht zB beim 4500er nicht da macht er ne ellenlange pause --> inakzeptabel.
 
KAS

KAS

Fraggle
Mitglied seit
28 Nov 2005
Beiträge
191
Reaktionen
23
Ort
Salzburg
ich hab die 3500er jetzt 1 1/2 Jahre in Betrieb.
Sag ma mal so die Einleszeitz ist DRECK!!

Bei ner Audio CD gehts recht schnell aber wenn man im Lied vor oder zurückspult (also nicht den Teller bewegt sonder richtig spult) braucht er so 3 - 4 sekunden bis der Buffer wieder befüllt ist. (eh so wie beim 4500er)
Der Buffer ist sowieso recht mager. Wenn man nen länger backspin oder ähnliches macht ist die grenze gleicht erreicht und der Sound bricht ab.

bei MP3 ist es noch um einiges schlimmer.
Einlesezeit für eine CD ca 10 sek. wenn man dann den Titel gewählt hat und starten will dann nochmal einige sekunden (je nach kodierung der MP3).
Der Buffer füllt sich bei MP3 noch langsamer.. naja ziemlich unbrauchbar (ausser man läßt den Track laufen ohne das man viel eingreift)

Dazu kommt die SCHRECKLICHE Vbr beschränkung bei den Mp3s.. VBR Dateien kann man NICHT spulen und keine CUEs setzen!!! da flippt man aus!!

Zum Scratchen ist er sicher besser geeignet als der Pioneer da einfach dadurch das sich der Teller dreht das feeling ganz anders ist...

Was gar nicht geht ist das das Scratchwheel sehr empfindlich ist. Mir ist schon öfter passiert das ich den cue gesetzt hab und der player durch die Vibration des Basses die Position im Track verändert hat. Das schlimme daran ist das man auf pause/cue gesetzt den Cue nicht starten kann wenn das Wheel bewegt worden ist. man speicher dann nämlich nur den neuen cue ab.
Weis nicht ob das verständlich war aber umbedingt auf gute Unterlage schauen (wegen vibration usw)

hmm sonst noch dazu:
Ich hab (nach vielen Telefonaten und Reklamationen) immer noch 2 Denon 3500er bei denen sich die Teller bei gleicher einstellung unterschiedlich schnell drehen. Denon war nach vielen Einschickversuchen nicht in der lage diesen (optischen) Mangel zu beheben.

Naja bis auf das oben gennante bin ich im großén und ganzen recht zufrieden...

Ich muß abschließend noch sagen das ich wenn ich es vorher gewußt hätte sicher NICHT die Denon Player gekauft hätte.
Als Denon 3500 + 1500s Nutzer kann ich für mich persönlich nur empfehlen den Pioneer 800 zu kaufen.
(muß aber erwähnen das ich nicht scratche und somit den Hauptvorteil nicht nutzen kann...(

Gruß
KAS

PS:
Hab gerade gestoppt:
MusikCD
einlesen:7 sekunde
Pause nach spulen: 3 sek.
MP3 CD
einlesen:12 sek
pause nach spulen:8sek
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast24954

Guest
Ich bin eindeutig überzeugter Denon USER und bis jetzt hatte ich keine Probleme seie es technisch oder anderweitig.

Zumal Du wissen solltest das der Pio 800 keine Mp3 abspielt und schon in die Jahre gekommen ist mit seinem blechgrau, aber diese funktion ist halt wieder beim Denon 3500 gegeben.

entscheide dich und höre auf dein Gefühl. :)
 
A

al_bushinski

Well-known member
Mitglied seit
2 Aug 2006
Beiträge
509
Reaktionen
9
Ort
Bielefeld
Bist DU Dir da sicher? Ich glaube der Cdj 800 MKII spielt MP3s ab.
 
G

Gast24954

Guest
Was geht den hier auf,m Sonntag aB? mit Alfonso:D

Hatta schnell den Post geändert wa damits keiner mehr lesen kann. Feigling SOLCHE HABEN WA GERN...
3 tage wach? was fürn ******* Lied !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast24954

Guest
Aber seit wann baut Pioneer die Mixer von Rane? :p :D

@ Nola - Mal nachdenken vor dem Posten. Oder weniger druff ins Inet kommen...

Was Druff ins internet also mit andrene worten ich soll weniger Drogen nehm?

Hallooo gehts nocht ich habs nicht nötig mir mein schädel zu zefetzen. Und bitte es ist Sonntag da kann ich mir son dummes gesülze garnicht geben.

Habe mich geiirt ist das nen verbrechen?
 

Ähnliche Themen

boogie
Antworten
0
Aufrufe
337
boogie
boogie
D
Antworten
70
Aufrufe
14K
SoundScout
SoundScout
camecasi
Antworten
84
Aufrufe
12K
Gast32189
G
Danny Who
Antworten
5
Aufrufe
10K
Danny Who
Danny Who
 
Oben