CDs bedrucken - LightScribe?

Oliver Aquarius

Oliver Aquarius

Wassermann
Mitglied seit
26 Nov 2003
Beiträge
183
Reaktionen
12
Ort
Baden-Baden :zZz:
Hallo zusammen!

Ich möchte Promo-Cds bedrucken. Die LightScribe-Technologie hört sich sehr interessant an. Hat da jemand schon Erfahrungen damit und kann mir ein bestimmtes Produkt empfehlen?

lg
 
Oliver Aquarius

Oliver Aquarius

Wassermann
Mitglied seit
26 Nov 2003
Beiträge
183
Reaktionen
12
Ort
Baden-Baden :zZz:
Ja, ich denke die Technologie steckt sicher noch in den Kinderschuhen. Hast du denn eine Alternative? Ich meine, ich möchte eben meinen Namen mit Kontakt auf der CD haben. Sollte halt professionell aussehen.
 
Anselm

Anselm

Funk. Bass. Rap.
Mitglied seit
23 Jan 2005
Beiträge
1.211
Reaktionen
16
Ort
Freiberg / Görlitz
Also Lightscribe ist was tolles... Vor allem ungewohnt. Außerdem braucht man nicht mal Tinte... Ich kanns eigentlich nur empfehlen. Ein Kumpel hat einen Brenner der's beherrscht und es schaut richtig geil aus, dauert aber seine 20-30 min (wie DDD gesagt hat)

Ansonsten wenn du nen Drucker gefunden hast der dir gefällt sag mir mal Bescheid welchen du nehmen willst! Ich bin nämlich selbst am suchen :cool:
 
P

PSYSPY

Well-known member
Mitglied seit
18 Dez 2004
Beiträge
72
Reaktionen
2
Mach lieber 'nen gescheiten Artwork: Cover, Inlay etc. - erfahrungsgemäss landen bedruckte CDs sofort im Müll :)
 
Anselm

Anselm

Funk. Bass. Rap.
Mitglied seit
23 Jan 2005
Beiträge
1.211
Reaktionen
16
Ort
Freiberg / Görlitz
also ich denke mal wer innovative CDs schickt wird nochmal mehr beachtet (zumindest auf den ersten Blick) als der der zwar gutes Inlay etc. gemacht hat. Gehört zwar alles zusammen aber neu und ungewohnt will man sich ja darstellen... oder?
 
misterb

misterb

Schallverdreher delüchs
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
812
Reaktionen
19
Ort
Bremen (Umland)
Aus aktuellem Anlass wird dieser Thread neu gestartet. :D

Spaß beiseite ne bekannte hat sich einen Lightscribe brenner gekauft. Hat allerdings WinME gibt es Hoffnung???
 
Anselm

Anselm

Funk. Bass. Rap.
Mitglied seit
23 Jan 2005
Beiträge
1.211
Reaktionen
16
Ort
Freiberg / Görlitz
das dürfte eigentlich nix mit WinME zu tun haben... bei nahezu jedem Lightscribe Brenner ist Nero in der ach-so-spitze tollen Lightscribe Edition dabei, die läuft unter ME genauso wie unter 98 und XP...
 
misterb

misterb

Schallverdreher delüchs
Mitglied seit
30 Sep 2005
Beiträge
812
Reaktionen
19
Ort
Bremen (Umland)
Ja dachte ich auch. Nur steht leider auf der Nero Homepage geschrieben, dass das nur mit 2000/Xp funzt. Und auf Lightscribe.com ebenfalls. Sonst funzt auch alles nur dieses Lightscribe nicht. Habe auch schon andere Programme ausprobiert.
 
T

TekkiKid

Well-known member
Mitglied seit
21 Feb 2006
Beiträge
72
Reaktionen
1
Habt ihr schon was von Labelflash gehört? Ist so ähnlich wie Lightscribe, jedoch eine Entwicklung von NEC ...
der Kontrast ist um einiges höher als bei Lightscribe ...
 
rabbbit

rabbbit

49,- Cent
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
490
Reaktionen
42
Ort
Cologne
Ich hab gehört Labelflash benötigt so ca. 10 Min, bin auch grad auf der suche nach der richtigen Beschriftungstechnik.....

Hat jemand schon Erfahrung mit Thermodruck?
TDK bietet z.B. einen Thermodrucker, relativ günstig....aber die Patronen :rolleyes:
 
-T-

-T-

Without ME its just AWESO
Mitglied seit
12 Jan 2005
Beiträge
368
Reaktionen
42
Ort
Austria
Warum nicht nen stinknormalen Tintenstrahldrucker ?
den zB,
Dazu die richtigen Medien und nen Fixierspray - feddich !
Achja... die Patronen sind nachfüllbar !
Mfg -T-
 
Anselm

Anselm

Funk. Bass. Rap.
Mitglied seit
23 Jan 2005
Beiträge
1.211
Reaktionen
16
Ort
Freiberg / Görlitz
der alte Pixma war besser... wenn du noch den 4000er bekommen kannst nimm den, beim neuen sind die Patronentypen anders -> Nachfüllpatronen teurer bzw. Chip-Resetter notwendig..

Thermodruck: Einfarbig toll und gut, für die Beschriftung von Sicherungen gibts nix besseres aber Bilder so gut wie unmöglich es sei denn du stehst auf s/w... (2farbig nicht graustufen!)

sonst zu diesem Lightscribe-Verfahren, ihr bedenkt scho das des spezielle Rohlinge braucht? die kosten auch ihre 5 cents mehr... ich tendiere wirklich zu meinem Pixma + beschichtete Rohlinge bzw. wasserfester Folienstift ^^

ach ja rückfrage wg. des Sprays: wo holst du des? und wie lang langt des immer ich hab nur schlechte Erfahrungen bisher gemacht aber des war eins vo Media Markt *g*...
 
rabbbit

rabbbit

49,- Cent
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
490
Reaktionen
42
Ort
Cologne
DJcore schrieb:
sonst zu diesem Lightscribe-Verfahren, ihr bedenkt scho das des spezielle Rohlinge braucht? die kosten auch ihre 5 cents mehr... ich tendiere wirklich zu meinem Pixma + beschichtete Rohlinge bzw. wasserfester Folienstift ^^


Trotz allem sind die Kosten beim Lightscribe-Verfahren doch günstiger (keine Tinte) als bei Tintenstrahl...., Wie sieht es mit der Quali aus beim Tintenstrahl, hat jemand ein Bild von einer bedruckten CD?
 
-T-

-T-

Without ME its just AWESO
Mitglied seit
12 Jan 2005
Beiträge
368
Reaktionen
42
Ort
Austria
ach ja rückfrage wg. des Sprays: wo holst du des? und wie lang langt des immer ich hab nur schlechte Erfahrungen bisher gemacht aber des war eins vo Media Markt *g*
Ich hab grad erst eins bei tomdax.com bestellt wird wegen der eu ueberweisung bestimmt noch etwas dauern werd aber mal berichten wies so is... übrigends auch ein superbilliger Shop fuer Rohlinge - mal schaun ob alles funktioniert.
Lightscribe ist imho falls nachgefuellter Tinte verwendet wird auch nicht guenstiger.
Mfg -T-
 
Anselm

Anselm

Funk. Bass. Rap.
Mitglied seit
23 Jan 2005
Beiträge
1.211
Reaktionen
16
Ort
Freiberg / Görlitz
Quali hängt immer auch von der verwendeten CD-R ab... sonst ist es eben das gleiche wie auf Papier... Es gibt wie Photopapier auch CD-Rs mit Photo-Beschichtung (die dann natürlich teurer sind...)
 
M

Muki & STYLE

Well-known member
Mitglied seit
1 Mrz 2005
Beiträge
322
Reaktionen
9
AW: CD oder VINYL?

;) Hey Leutz

An alle die ihre Verbatim scheiben auch bedrucken, ..

Hab mir auch grad einen Canon gekauft um die Scheiben zu bedrucken, sieht super aus, jedoch verschmiert die Farbe relativ schnell? was muss ich da anderst einstellen? bei meinem drucker ist jetzt (bedruckbare datenträger empfohlen) und auf standart...

es ist irrgend wie zuviel farbe drauf...

Könnt ihr mir helfen? hattet ihr das gleiche problem?
 
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
AW: CD oder VINYL?

nein. meine verbatimscheiben sind alle okay. einfach mal mit trockenen händen anfassen. alternativ dazu gibt es, soweit ich weiss von intenso (aber sicherlich auch von anderen herstellern), ein fixierspray. das werd' ich bei gelegenheit mal ausprobieren. am besten, Du fragst im handel; bei der metro hab' ich neulich sowas gesehen, aber bei conrad kann man auch schnell fündig werden. sonst halt die anderen großen, weiss ja jeder.
 
M

Muki & STYLE

Well-known member
Mitglied seit
1 Mrz 2005
Beiträge
322
Reaktionen
9
AW: CD oder VINYL?

ja ich bedruck jetzt die CDs extrem hell ( also wenig farbe) jetzt geht es einigermassen... weil mit diesen sprays kann man schnell mal die oberfläche der cd beschädigen...
 
T

trænq

weapon of choice
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
2.770
Reaktionen
338
AW: CD oder VINYL?

meinst Du? es würde ja keinen sinn für intenso machen, sowas zu verkaufen, wenn die oberfläche der cds davon schrottgehen würde. Du kannst ja sonst mit haarspray fixieren :D
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
6
Aufrufe
155
djPlauze
D
P
Antworten
10
Aufrufe
292
daswadan
D
P
Antworten
8
Aufrufe
1K
allein_zu_house
A
C
Antworten
26
Aufrufe
2K
Netwizard
N
 
Oben