Cinch-Kabel am 1210er defekt

Vas.Carter
Vas.Carter
Well-known member
Mitglied seit
3 Feb 2002
Beiträge
254
Reaktionen
1
Ort
Hamburg
Moin!

Hilfäää... Als ich heut die erste Scheibe auf meinen 1210er geschmissen habe, kam im Mischpult nur auf dem rechten Kanal was an, der linke blieb tot. Nachdem ich ganz leicht an der Cinch-Buchse gerüttelt hab, war der Sound fast normal... leider aber nur fast. Auf dem linken Kanal kommt nicht mehr das komplette Signal an. Hab das Mischpult schon probehalber gegen ein anderes getauscht, daran liegts nicht. Ist wohl ein angehender Kabelbruch in der Cinch-Verbindung.
Hab noch Garantie auf dem Gerät, die würde dann wohl hinfällig werden, sollte ich das Gerät selber aufmachen. Da der 1210er über nen Online-Versandhandel gekauft wurde, müsste ich den wohl einschicken, falls ich das Problem nicht selbst beheben kann.
Hat jemand seinen Turnie schon mal aufgemacht? Sind die Cinch-Kabel einfach auszutauschen? Hab gesehen, dass es die Kabel als Ersatzteil speziell für den 1210er zu kaufen gibt (€ 31,99!!), muss ich die nehmen oder würden es auch "normale" tun?

Greetz und danke für die Antworten, der Vas
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Wenn Garantie drauf, dann ab dafür. Die Garantie schließt ja auch das Kabel mit ein. So musst du auch nicht die 31,99€ blechen.

Theoretisch kannst du jedes beliebige Cinch-Kabel mit Erdleiter nehmen. Da musst du nur drinnen festlöten.
 
Vas.Carter
Vas.Carter
Well-known member
Mitglied seit
3 Feb 2002
Beiträge
254
Reaktionen
1
Ort
Hamburg
Danke für die fixe Antwort.
Garantie hätte den Nachteil, dass ich den Turnie einschicken müsste. Will gar nicht wissen, wie lange das dann dauern würde. Deshalb wollt ich auch wissen, obs irgendwelche Tücken dabei gibt, falls ich die Kabel selber erneuern will.
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
@ acee: Das brauchst du aber nirgends für Geld reparieren zu lassen. Sogar ich hab das geschafft. Ich hab an meinen beiden gebrauchten 1210ern ganz neue Kabel drangemacht weil in den alten Wackelkontakte oder so waren. Schraub einfach mal erst den großen Deckel ab, dann is da ja son rundes Teil das kann man nochmal aufschreiben, da is dann ne kleine Platine mit 4 Lötstellen drauf. Und das alte Kabel ab- und das neue dranlöten is ja wohl nich ganz so schwer. Du musst dir nur merken an welchem Punkt welches Kabel vorher saß.

Das hab ich eben aus nem anderen Mini-Forum kopiert. Dachte mir schon, das das einfach ist.

Und auf dieser Seite findest du ganz unten in Englisch, wie man das Gehäuse aufbekommt.

Hoffe das reicht zum selber basteln :)
 
B
BuckSwope
Well-known member
Mitglied seit
5 Jan 2003
Beiträge
168
Reaktionen
0
Ort
Unna (bei Dortmund)
Schick den besser ein!
Dauern tut das nicht allzu lange, weil große Onlineshops das eigendlich vor Ort machen können.
Und wenn der weggeschickt werden muss (Also zu Technics (den Markennamen gibts ja eigendlich nicht mehr ;) ) dann dauert das zwar ein bisschen aber Du musst eben die Cinch's nicht zahlen, hast weiter Garantie (falls doch mal was kaputt ist) und kannst 100%ig sicher sein das das jemand gemacht hat der wirklich Ahnung hat.

Ich mein son TT kostet sein 500Euro und das ist ne Menge Geld.
Niemand würde ein Kabelproblem an seinem Porsche selber reparieren, wenn er Garantie hätte und somit nix zahlen muss ;)
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
@Buckswope
Wenn er in Island leben würde vielleicht schon, weil er keinen Bock hat zu warten, bis der wieder eingschifft oder geflogen wird. ;-)

P.S.: Vas ich kann dich gut verstehen. Könnte keine Woche auf die Dinger verzichten :-D
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Vor dem Einschickenm würde ich auf jeden Fall klären ob die die Versandkosten übernehmen.
 
C
ccg
Well-known member
Mitglied seit
4 Sep 2002
Beiträge
656
Reaktionen
0
Ort
Saartown!
laut BGB §439 Abs 2 müssen sie das.
 
G
Gast30
Guest
Tjoa, da hat wohl jemand das selbe Problem wie ich im Moment ;) Aber selber machen würde ich das trotzdem nie, weshalb ich mein "Bestes Stück" zum djdoctor gebracht habe ...

MFG RED
 
Vas.Carter
Vas.Carter
Well-known member
Mitglied seit
3 Feb 2002
Beiträge
254
Reaktionen
1
Ort
Hamburg
Besten Dank für die Antworten. Werd morgen mal den in Hamburg ansässigen Panasonic-Service-Center befragen. Wenn die mir das ohne grössere Probleme erledigen, bring ich den Turnie dann wohl dorthin. Die könnten ja höchstens mit dem Argument kommen, ich solle mich an den Fachhändler bzw meine Bezugsquelle halten. In dem Fall mach ich das dann lieber selbst, eh ich wochenlang auf die Reparatur warten muss...
 
Overhead
Overhead
iz picturizin'
Mitglied seit
12 Nov 2002
Beiträge
5.325
Reaktionen
205
Ort
Stuttgart/Strasbourg
Also ich würde (wenn der Turnie net grad nagelneu ist) den Kram selber reparieren. Da hab ich genug Erfahrung für meine ich.
Ist echt nicht schwer.
Hast du Lötkolben und so kram? Also Lötzinn mit Flussmittel? 'Ne Enlötpumpe oder Litze?
 
stocky
stocky
Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Würde ich egentlich auch eher. Das einzige was bei einem Technics normalerweise kaputtgeht, ist eben das Kabel. Wenn die da dann wieder diesen billigen Standard-Sch*** dran machen, ist das in ein paar Jahren eh im Eimer. Also gutes Kabel kaufen, da dann noch schöne Neutrik Cinch dran und fertig. Erdungskabel, kannste ja das alte noch nehmen.
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
So, ich hab gestern umgebaut. Ich war's echt leid. Beide Kabel waren zwar noch in Ordnung, aber wenn man die Dinger mal transportieren will und an andere Anlagen anschließen will, ist das mit dem fest installierten Kabel sehr umständlich.

Hab also beide geöffnet, wobei es keinerlei Probleme gab. Auch beim späteren Schließen nicht.

Hab mir vergoldete weibliche Chinch-Stecker geholt und angelötet. Die gucken nun ca 10cm hinten raus, und es ist nun kein Problem jegliches Chinch-Kabel anzuschließen. Auch wenn es mal 2 Meter oder so sein müssen.
 
J
Jonnytrance
Active member
Mitglied seit
21 Nov 2002
Beiträge
44
Reaktionen
0
Ich hab mal Video Chinch-Buchsen (mit 3 Anschlüssen und vergoldet) in einer Technics von innen eingebaut (sieht wie bei CD-Playern aus).
Weise Buchse - linker Kanal,
Rote Buchse - rechter Kanal,
Gelbe Buchse - Erdnungskabel ( dazu noch ein Kabel angefertigt auf eine Seite Chinch Stecker und andere Seite Litze)
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
@Arbraxas

Ist ne gute Idee, aber wie lange hast du ca. gebraucht?

2-3 Stunden oder 1 Stunde?

Ist nämlich auf Dauer sicher das Beste :)
 
Vas.Carter
Vas.Carter
Well-known member
Mitglied seit
3 Feb 2002
Beiträge
254
Reaktionen
1
Ort
Hamburg
Moin!

So, hab gestern den Turnie zum hier ansässigen Panasonic-Service-Center gebracht. Das Kabel wird jetzt auf Garantie ersetzt, mit viel BitteBitte wurde mir auch zugesagt, dass es Anfang/Mitte nächster Woche fertig ist (ist ja auch nicht sooo aufwändig). Die Reparaturzeiten liegen sonst bei rund drei Wochen...
Sollte mir das allerdings ausserhalb der Garantiezeit nochmal passieren, werd ich wohl selbst zu Schraubendreher und Lötkolben greifen... und gleich was vernünftiges dranbasteln.

Greetz, der Vas
 
Arb
Arb
Zuhouseplayer
Mitglied seit
4 Feb 2001
Beiträge
2.075
Reaktionen
56
Ort
Zwischenraum
@Slex
Hab für beide Player ne Stunde gebraucht. Das Aufmachen dauert ungefähr 5 Minuten pro Player, wenn man es vorsichtig und sauber machen will. Das ab- und anlöten geht auch relativ schnell. Ich bin allerdings auch ein recht erfahrener Löter. Ein Laie wird wohl etwas länger brauchen.
 
Slex
Slex
Strictly 4 the L. O. V. E
Mitglied seit
13 Jun 2002
Beiträge
2.561
Reaktionen
78
Ort
Berlin
@Arbraxas

Könnte man seinen 1210 schrotten, also bei soner Aktion?
Was meinst du?
 
 

Neue Themen


Oben