Cocoon Club in Frankfurt

G

Gast19766

Guest
Hi, der Cocoon Club in Frankfurt am Main wird 3 Jahre...das heißt 3 Jahre Sven Väth in seiner lieblings disse^^

was sagt ihr dazu ( zum cocoon)

schonma da gewesen? etc
 
doctor_ogen

doctor_ogen

jaja passt schon.....
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
455
Reaktionen
16
Ort
Frankfurt am Main
mmmh cocoon war so das erste halbe jahr cool! jetzt isses nur noch n laufsteg für alle möchtegerns. und zu teuer isser auch
 
bassline8

bassline8

DJ Rentner
Mitglied seit
Sep 2006
Beiträge
2.612
Reaktionen
131
Schaut doch mal hier nach, da gibt es einen extra Thread. :)
 
Detlev Düse

Detlev Düse

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
803
Reaktionen
37
Ort
Wiesbaden
Zu der Party heute Abend wollte ich einfach mal loswerden, dass 30 Euro Eintritt und die total überteuerten Getränkepreise eine riesengroße Abzocke in meinen Augen sind.
10 oder 15 Euro Eintritt lass ich mir ja hin und wieder mal gefallen aber das fand ich schon bitter und meiner Meinung nach hat das nichts mehr mit dem Ursprung des Techno zu tun, wonach jeder gleich sein sollte....
 
G

Gast19766

Guest
stimmt schon, das mit den 30 € eintritt war hart, aber zumglück hat meine schwester bei einem Radio sender ( PlanetRadio) 2 kostenlose cocoon tickets bekommen :D
 
Sput

Sput

Slave to the Rhythm
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
170
Reaktionen
9
Ort
Frankfurt
Cocoon am Geburtstag ist nicht so der Hit weil es einfach viel zu voll ist. Genauso an Svens Geburtstag. Da kann man auch nicht hingehen. Abgesehen davon stimme ich zu dass der Cocoon nicht mehr das ist was er einmal war. Inzwischen karren sie Busse mit Touris zum Club indenen dann lauter Schmocks sitzen die von elektronischer Musik keine Ahnung haben und ihr ver****tes ****** Bier saufen und um 2h dann besoffen in den Lounges abgammeln... Für die Füße das ganze...:(
Lieber Robert Johnson in Offenbach...
 
G

Gast19766

Guest
Naaaja,a slo ich hab d andere erfahrung gemacht, kann sein das du mal 1 oder 2 schlechte Tage erwischt hast, aber im großen und ganzen kann ICH zumindest nicht über den cocoon mecker da is einfach immer was los
 
Detlev Düse

Detlev Düse

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
803
Reaktionen
37
Ort
Wiesbaden
Cocoon ist eigentlich ganz okay, ich bevorzuge jedoch kleinere familärere Clubs wie das Rober Johnson oder der Club Loon in Diez ist auch top :)
 
F

Freies Radikal

Banned
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
13
Reaktionen
1
Gestern war Der Dritte Raum dort. Ich würde liebend gerne zum DDR tanzen, jedoch nicht im Cocoon Club!
 
G

g-funk

Active member
Mitglied seit
Dez 2005
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Berlin47
so teuer es auch sein mag, wenn ich in f-furt bin, schau ichs mir mal an!!
 
Sput

Sput

Slave to the Rhythm
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
170
Reaktionen
9
Ort
Frankfurt
Naaaja,a slo ich hab d andere erfahrung gemacht, kann sein das du mal 1 oder 2 schlechte Tage erwischt hast, aber im großen und ganzen kann ICH zumindest nicht über den cocoon mecker da is einfach immer was los
Hab ja auch nicht gesagt dass da nichts los ist... Nur was da los ist gerade an dem Geburtstag (worum es ja als erstes darum ging) das ist eben nicht mehr so der hit. Ich geh jetzt seit der Cocoon eröffnet ist regelmäßig da hin und kann eben nur vergleichen wie es am Anfang war und wie es inzwischen ist. Es ist bestimmt immer noch geiler ins Cocoon zu gehen als in sonst irgenteine Großraumdisse und wir haben auch immer noch unseren Spaß. Aber eben nicht mehr so wie wir es vor 3 Jahren hatten.
 
G

Gast18322

Guest
Hab ja auch nicht gesagt dass da nichts los ist... Nur was da los ist gerade an dem Geburtstag (worum es ja als erstes darum ging) das ist eben nicht mehr so der hit. Ich geh jetzt seit der Cocoon eröffnet ist regelmäßig da hin und kann eben nur vergleichen wie es am Anfang war und wie es inzwischen ist. Es ist bestimmt immer noch geiler ins Cocoon zu gehen als in sonst irgenteine Großraumdisse und wir haben auch immer noch unseren Spaß. Aber eben nicht mehr so wie wir es vor 3 Jahren hatten.
Da kann ich dir nur zustimmen .... es is echt erschreckend wie sich der Laden verändert! Das "alte" Publikum hat sich größtenteils was neues gesucht und in FFM gibts echt besseres für Leute die wirklich die Musik lieben.
 
dosi511

dosi511

Well-known member
Mitglied seit
Jul 2006
Beiträge
241
Reaktionen
9
Ort
Heilbronn
Also ich war jetzt au en halbes Jahr nimmer drinne, aber mir gefällt es immer wieder wenn ich ma rein komme (is nicht so offt). Allerdings zu größere Events geh ich da auch nicht rein.
 
G

Gag Halfrunt

New member
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
3
Reaktionen
0
Da kann ich dir nur zustimmen .... es is echt erschreckend wie sich der Laden verändert! Das "alte" Publikum hat sich größtenteils was neues gesucht und in FFM gibts echt besseres für Leute die wirklich die Musik lieben.
Moin,

ich muss zugeben, dass ich zuletzt vor rund zwei Jahren im Cocoon war. Aber kann mir mal jemand sagen, was währenddessen passiert ist? Ich war letzten Samstag (18.8.) dort und war schockiert. Ich hatte vom Publikum her das Gefühl, eher im Fun Park oder A5 zu stehen. :confused:

Also das war dann wohl leider mein letzter Besuch in diesem an sich wunderschönen Club. Aber die Leute da gingen wirklich gar nicht. :(
Versteht mich nicht falsch: Ich bin kein Freund von "Du kummst hier net rein", aber was ich da am Samstag an Spacken in dem Laden gesehen habe, war unglaublich. Als dann noch ein Grüppchen neben mir im Takt "uhh uhh uhh... " zu johlen bekann, war's komplett vorbei.

Oder gibt es Tage/Veranstaltungen, wo die Türpolitik etwas restriktiver ist und dieser Kindergarten draußen bleibt?

Gag
 
Zuletzt bearbeitet:
K van Eelen

K van Eelen

K van Eelen
Mitglied seit
Mai 2007
Beiträge
107
Reaktionen
12
@Gag Halfrunt
Das ist meist ein Indiz für den Anfang vom Ende.
Oder weniger hart ausgedrückt: Dem Laden gehts nicht mehr so gut wie früher.
Ob das ein Ende ist, hängt von der Kompentenz der Ladenführer ab.

Der Laden ist nicht mehr so interessant - (weswegen auch immer).
Folge: Die Leute bleiben weg.
Konsequenz: Damit der Laden weiterhin voll aussieht, wird die Türe gelockert.

Denn ein leerer Laden macht schneller einen schice Eindruck, als ein voller Laden mit shice Publikum. Für das normale Volk, ist halt so.


Fakt ist: Wenn man Leute rein läßt, die früher rigeros abgewiesen wurden, zeigt dies, daß von der eigentlichen Zielgruppe zu wenig Leute die Location aufsuchen.

Wie stark die Türpolitik für den Tanztempel gelockert wird, hängt meist immer nur von den Bilanzen am Ende des Monats ab.
Und das Geld entscheidet meist auch, wie weit der Spagat zwischen (verkraftbaren)rufschädigenden Veränderungen und der Wirtschaftlichkeit einer Disco/Club gemacht werden kann.

Meine Meinung dazu.
 
G

Gag Halfrunt

New member
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
3
Reaktionen
0
Mich würde mal interessieren, seit wann das dort so ist. Irgendwie hab ich es in den letzten Jahren einfach verrafft, dem Club mal wieder einen Besuch abzustatten.
Aber mit dem Volk da drin, habe ich da auch kein gesteigertes Interesse mehr. Das war am Samstag in meinen Augen eine Hinrichtung dieses genialen Clubs.

Schade.

BTW: Kann mir jemand in Frankfurt und Umgebung eine Alternative vorschlagen? Also ein Laden mit Stil, guter Musik (Elektro bis House) und "normalen" Leuten (also keine Fun-Park-Spacken und keine Schickimickis)?
 
Detlev Düse

Detlev Düse

Well-known member
Mitglied seit
Nov 2004
Beiträge
803
Reaktionen
37
Ort
Wiesbaden
Ich kann dir da eigentlich nur das Robert Johnson so spontan empfehlen und sonstige kleinere Clubs, die sich dort tummeln....
 
G

Gag Halfrunt

New member
Mitglied seit
Aug 2007
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hmmm... War schon ewig nicht mehr im RJ, hatte für 'ne Woche 'nen temporären Tinnitus als Erinnerung daran. :D

Dann werde ich dem mal einen neuen Versuch wagen.
 
G

Gast19766

Guest
RJ soll voll die druffi bude sein...ich weiß, das hört man von vielen clubs, aber einige meiner freunde haben es wirklich bestätigt, also zombi party im RJ:D

mir gefällt das Monza auch noch ganz gut, etwas kleiner als das cocoon aber dennoch sympatisch
 
Sput

Sput

Slave to the Rhythm
Mitglied seit
Jan 2006
Beiträge
170
Reaktionen
9
Ort
Frankfurt
Monza is eher houselastig.
RJ ist die erste Wahl wenn es um minimalistische Sachen geht und ein angenehmes Publikum.
Vinylbar ist dann schon eher für Druffis...
 
 
Oben