Connaisseur Labelnacht @ Romy S., Stuttgart

B

benztownpatze

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
525
Reaktionen
0
Ab dem 08.12.2007 geht es definitiv los - das Romy S. wird am Samstag elektronisch.

Gerade jetzt ist es wichtig, dass es wieder einen Ort gibt, der echter Clubkultur Raum bieten und dass die Leute wissen, was sie bekommen. Gute Bookings, gute Locals, guter Club-Sound, gute Atmosphäre und interessiertes Publikum sind die wichtigsten Zutaten für eine hemmungslose Feiermentalität. Wir hoffen, dass wir mit dem elektronischen Samstag im Romy S. das Stuttgarter Nachtleben etwas bereichern können und hoffen an dieser Stelle auf euren großartigen Support.

Für den Opening-Monat haben wir ein buntes Paket aus großartigen Gast-Acts und feinen Locals, zusammengestellt.


Samstag, 08.12.2007
Grand Opening
Connaisseur Labelnacht
Alex Flitsch & DASO live
Afrilounge, Mario Kober & Eric Guse
Romy S., Stuttgart, Beginn: 23:00 Uhr

Exzellent! Diese Premium behaftete Bezeichnung trifft wohl am ehesten ins Schwarze, was die Beschreibung von Alex Flitsch und seinem Label "Connaisseur" angeht. Alex, der seit 1994 sein Unwesen als DJ, ist als wahrer Kenner und Liebhaber in der internationalen elektronischen Musikszene bekannt. Wo andere lieber kommerzielles Fast Food für die Ohren braten, kann man sich bei seinem Label und auch bei seinen DJ Sets getrost auf geschmackvolle, erlesene Klänge verlassen. Quasi das Beste aus dem Besten. Schließlich ist ein Connaisseur ist ein Kenner, Liebhaber und Genießer. Und kein Konsument. Jemand mit einem kundigen guten Geschmack! Genau das ist der Grundgedanke der Connaisseur-Philosophie. Dieser hohe Anspruch an Veröffentlichungen und bei seinen Gigs, soll aber nicht den Eindruck erwecken, dass Alex ein zurückhaltender, gar musikalisch versnobbter Plattenaufleger ist. Daso gilt als einer der talentiertesten Newcomer der letzten Zeit. Wie aus dem Nichts erschien 2005 sein Debut "Daybreak" und wurde zu einem Dauerbrenner für späte Stunden. Seitdem beeindruckt er mit einer Stilvielfalt von Disco House auf MBF bis Minimal auf Connaisseur. Doch sein ganzes Talent offenbart sich erst live im Club. Sein Set startet gefühlvoll minimal, schlägt dann aber unerwartet in Rave Hymnen und harten Techno um. Er beherrscht die Crowd, in dem er durch das perfekte Timing seiner Stilwechsel einen ekstatischen Moment nach dem anderen erzeugt.
 
B

benztownpatze

Well-known member
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
525
Reaktionen
0
und wer kommt vorbei
 
 
Oben