Cooles outfit?

G
Gast2436
Guest
erzählt doch mal was ihr gut findet...

also ich trag am liebsten oder fast nur hilfigger hosen(also nicht so eng und nich so weit) und hemden etc von xxx.underground.de
sollten aber nich zu bunt sein des mag ich nicht :)
su funkyhappyrave zeugs bäh und raver hosn so mit schlag und röcke etc auch alles nich mein fall aber wems gefällt.
ein kumpel von mir hört ausschliesslich techno und trägt baggys wogegen ja auch nichts einzuwenden ist...

aber was sagt das andere geschlecht???
na mädels was is besser an jungs baggy oder nicht? weite Hosen oder engere?

also mir gefällt an Fraun bauchfreie Tops Minnies(hehe)
Hosen mit schlag

lasset dat fest der geschmäcker beginnen :)
Lexy L.
 
S
SChrauber
Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.426
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
bauchfreie Tops Minnies(hehe)
Hosen mit schlag
und Turnschuhe, Felljacken, Kaugummis, Plastik, Kellner-outfits.

Ich würde am liebsten selber nur Anzüge tragen, aber meine Jobs erfordern es leider auch mal Hillfinger Zeug und so anzuziehen.
 
S
Stormsplash
Active member
Mitglied seit
2 Sep 2003
Beiträge
32
Reaktionen
0
Ort
Hessen
OK - Outfit gehört dazu *G* :)

Meistens Nike Cortez in schwarz oder weiß je nachdem was für ne Hose *G*

Dann dazu ne Energie oder ne Porter - aufjedenfall etwas Bootcut. Oberteil - im moment kommt drauf an - wo wie der Laden iss usw... letzte Woche stand ich in nen Laden mit ner Sweatjacke über weils da so erbärmlich Kalt war. Aber meistens nen Longsleeve in Baseball Optik - oder schlichten weiß und dazu noch ein klasischen Keyholder von Becks oder Mixery*G* nur scheiße wenn es nix von beiden gibt *G* :)
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
[quote author=SChrauber link=board=26;threadid=8669;start=0#87269 date=1065100860]
Ich würde am liebsten selber nur Anzüge tragen, aber meine Jobs erfordern es leider auch mal Hillfinger Zeug und so anzuziehen.[/quote]



dito !
anzüge,solange sie nicht einfach so von der stange sind und richtig gut sitzen,sind einfach das geilste!
cooler kann man sich doch nicht anziehen!

aber bloss keine krawatte oder gar fliege (diese sowieso NUR zum smoking - aber wann trägt man den schon)

ansonsten (das alltägliche outfit) ;

sneaks - meistens sehr dezente,schwarze skate-shoes - ist am gemütlichsten - zzt. globe oder
lederschuhe (base und caterpillar)

hosen - auf jedenfall muss das bein leicht ausgestellt sein,vorzugsweise jeans in used-vintage- oder stonewashed optik oder
baumwollhosen aus richtig festem stoff (nicht so'n labbriges zeug)

shirts - longsleeves/einfarbig oder mit farblich abgesetzten ärmeln und t-shirts in (meistens) schwarz oder weiss,ggf. mit einem dezenten aufdruck oder
gerade geschnittene sweatshirts und button-down-hemden,ebenfalls vorzugsweise einfarbig

ich denk,so kann man auf die strasse gehen...


gruss,
dan
 
Iconixx
Iconixx
Well-known member
Mitglied seit
28 Feb 2003
Beiträge
336
Reaktionen
12
Ort
Köln (Sülz)
Wo ich jetzt hier grade den Beitrag gelesen habe, komme ich mir echt total bescheuert vor!

Ich hab auch viele Klamotten in allen möglichen Farben, nicht aus Plastik wohlgemerkt, aber ich zieh das an und kauf das, was mir gefällt. Muss ich also unbedingt wissen, ob du das nun longxyz oder wat für'n look is? BAHNHOF!!! :)

Also ich trag fast nur Jeans und dazu dann meistens 'n Hemd, ob einfarbig oder sonst was is mir dann eigentlich egal - vorzugsweise aber eher kurzärmlig. Von welcher Marke die nu sind... ob nu TT, S.Oliver, Esprit oder sonst was... fuck up, kratzt mich ne.

Jo und dann noch Schuhe dazu von Adidas oder sonst irgend ner Marke, aber fragt mich jetzt nicht nach dem Modell. Ja und dann am besten noch Shorts (vorzugsweise von H.I.S. oder Schiesser) und auch noch Socken, aber bei denen isses mir tatsächlich shit egal, hauptsache SCHWARZ!

Denn ma noch viel Spaß beim Diskutieren, tut mir leid, dass ich der einzigste Dumme hier bin, der nicht mit jedem Fachbegriff was anfangen kann - ich hoffe, ihr könnt mir das nachsehen! ;)

So long,
Iconixx
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
[quote author=Iconixx link=board=26;threadid=8669;start=0#87289 date=1065108462]
Wo ich jetzt hier grade den Beitrag gelesen habe, komme ich mir echt total bescheuert vor!

Muss ich also unbedingt wissen, ob du das nun longxyz oder wat für'n look is? BAHNHOF!!! :)


[/quote]


auch bahnhof !!!
bitte erkläre mir,was du mit diesem satz sagen willst! ;)

und wieso kommst du dir bescheuert bzw. dumm vor?

hier erzählt man sich doch nur,was man täglich anzieht und will garantiert niemanden für dumm verkaufen! ???
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
PS :

longsleeve ist die allgemeine bezeichnung in der bekleidungsbranche für "t-shirt mit langem arm" ;)
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
682
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Ich trag am liebesten Pulli's und jeansartige Hosen, wobei ich nur eine richtige Jeans hab, eigentlich. Corthosen mag ich auch sehr gern und Dickies *g*

Auf Partys wird dann entweder der beste Pulli ausem Schrank geholt oder T-shirt mit Hemd drüber. Karierte am liebsten ;)

Schuhe sind seit Jahren Skaterschuhe. Duffs, Vans usw.
Aber nix mit bunten Farben oder diesen knalligen ekeligen fetten Schnürsenkeln :-/
Mom. hab ich dezent braune Osiris.

Hab insgesamt n eher etwas dezenteren Stil.

mfg
 
B
blackconch
Active member
Mitglied seit
11 Sep 2003
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ort
Göttingen
[quote author=Lex Lectro link=board=26;threadid=8669;start=0#87265 date=1065098745]

also ich trag am liebsten oder fast nur hilfigger hosen(also [/quote]

[quote author=SChrauber link=board=26;threadid=8669;start=0#87269 date=1065100860]
auch mal Hillfinger Zeug und so anzuziehen.

[/quote]

Merkwürdig....beide tragen's aber keiner weiß wie man's schreibt :) (--Hilfiger--)
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
682
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
*g* genau wie fast alle Leute "Levis" falsch aussprechen!

Das "e" wird als "i" gesprochen und das "i" als "ei" !

*musste jetzt mal raus!*

mfg
 
S
Samoht
Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.117
Reaktionen
50
[quote author=Spider link=board=26;threadid=8669;start=0#87376 date=1065195595]
*g* genau wie fast alle Leute "Levis" falsch aussprechen!

Das "e" wird als "i" gesprochen und das "i" als "ei" !

*musste jetzt mal raus!*

mfg
[/quote]

Seh ich anders....

Levis war ein deutscher und deshalb heißt es

Läwis und nicht Liweis

*rofl*
 
Spider
Spider
Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
682
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
[quote author=ScAsH link=board=26;threadid=8669;start=0#87377 date=1065195985]Levis war ein deutscher[/quote]

??? echt?

Dacht das wär n Ami oder Engländer....
Biste dir da sicher?
 
S
Samoht
Well-known member
Mitglied seit
31 Dez 2001
Beiträge
2.117
Reaktionen
50
Japp ziemlich sicher...

Ein deutscher Einwanderer in die USA soviel ich weiß.
 
S
SChrauber
Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
1.426
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
auch mal Hillfinger Zeug und so anzuziehen.

Merkwürdig....beide tragen's aber keiner weiß wie man's schreibt :) (--Hilfiger--)

Boah - Mist. Da hab ich bei meiner Jacke nun extra darauf geachtet, dass vorne wirklich so richtig dick Hilfiner drauf steht, und, hab beim Posen vorm Spiegel nie drauf geachtet wie man hilfigger schreibt.
Hm- hoffentlich isses keine Fälschung, muss ich nochmal überprüfen
 
D
der-da
Member
Mitglied seit
1 Jan 2003
Beiträge
7
Reaktionen
0
[quote author=danji link=board=26;threadid=8669;start=0#87279 date=1065104171]
[quote author=SChrauber link=board=26;threadid=8669;start=0#87269 date=1065100860]
Ich würde am liebsten selber nur Anzüge tragen, aber meine Jobs erfordern es leider auch mal Hillfinger Zeug und so anzuziehen.[/quote]



dito !
anzüge,solange sie nicht einfach so von der stange sind und richtig gut sitzen,sind einfach das geilste!
cooler kann man sich doch nicht anziehen!

aber bloss keine krawatte oder gar fliege (diese sowieso NUR zum smoking - aber wann trägt man den schon)

ansonsten (das alltägliche outfit) ;

sneaks - meistens sehr dezente,schwarze skate-shoes - ist am gemütlichsten - zzt. globe oder
lederschuhe (base und caterpillar)

hosen - auf jedenfall muss das bein leicht ausgestellt sein,vorzugsweise jeans in used-vintage- oder stonewashed optik oder
baumwollhosen aus richtig festem stoff (nicht so'n labbriges zeug)

shirts - longsleeves/einfarbig oder mit farblich abgesetzten ärmeln und t-shirts in (meistens) schwarz oder weiss,ggf. mit einem dezenten aufdruck oder
gerade geschnittene sweatshirts und button-down-hemden,ebenfalls vorzugsweise einfarbig

ich denk,so kann man auf die strasse gehen...


gruss,
dan
[/quote]

Trang genau das gleiche!
Zum Anzug. Ham uns letzte Woche den Spass gemacht und sind mit Anzug zur Schule gekommen (fast alle Jugens aus meiner Klasse) voll lustig die reaktionen! mein Eng Lehrer : "Was habt ihr denn geraucht?" oder Mathelehrer: "Sonst geht euch noch gut"
Naja ich finds voll lustig mit n ANzug rumzulaufen
 
Flynn
Flynn
Audiomogul
Mitglied seit
29 Mrz 2003
Beiträge
1.119
Reaktionen
34
Ort
Borken / NRW
[quote author=ScAsH link=board=26;threadid=8669;start=0#87385 date=1065199058]
Japp ziemlich sicher...

Ein deutscher Einwanderer in die USA soviel ich weiß.
[/quote]


ja,genau...(man ist sich zwar nicht 100% sicher,ob er nun deutscher o. österreicher war - aber,wir kennen das ja mit den deutschen und den österreichern - den einen beanspruchen sie für sich und den anderen will,zu recht,keiner haben...)

und der hat dann für die goldgräber strapazierfähige hosen zuerst aus segeltuch und dann aus dem,von ihm daraus weiterentwickelten,denim hergestellt...

also definitiv levi's und nicht leevice o.ä.
( english artikel mit 's = das ist die hose von levi - also levi's hose)
und strauss ist ja auch nicht gerade ein amerikanischer name...
das in amerika deutsche namen vertreten sind,liegt an den jüdischen flüchtlingströmen gen usa während und nach des 2. weltkrieges - und das war ja ein knappes halbes jahrhundert später...
*klugscheiss*

sorry,aber musste raus...
 
M
mctobi
Well-known member
Mitglied seit
18 Sep 2003
Beiträge
118
Reaktionen
0
Ort
LUK
mir gefällt ein outfit immer wenn es edel aussieht, wobei es dafür keine definition gibt, ein schicker anzug kann genauso edel oder unpassend aussehen wie ne jeans und ein hemd...
 
F
Frederik
Opa
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
999
Reaktionen
0
Ort
Schleswig
[quote author=danji link=board=26;threadid=8669;start=0#87666 date=1065438930]
das in amerika deutsche namen vertreten sind,liegt an den jüdischen flüchtlingströmen gen usa während und nach des 2. weltkrieges - und das war ja ein knappes halbes jahrhundert später...
*klugscheiss*

sorry,aber musste raus...


[/quote]

das stimmt so definitiv nicht!
bevor 1890 waren quasi alle Einwanderer in die USA "wasp"s
white anglo saxon protestants aus nordeuropa, vor allem iren und deutsche

spaeter kamen dann die sued & osteuropaeer aus italien, griechenland etc. da hatten die deutschen aber schon das meiste unter sich mit den iren aufgeteilt und schauten etwas hinab auf die neuen einwanderer...jo...aus dieser zeit stammen die vielen deutschen namen hier...allerdings is das manchen gar nicht so bewusst...denen muss man erstmal erzaehlen wer das auto erfunden hat, die erste mondrakete knstruiert, die urspruengliche idee fuer den B2 hatte, woher adidas & puma kommen und wie man ihren namen auspricht =)

aus schlachter wird da sonst schnell 'schleckter' und aus bach 'bek' und so weiter :-D
 
 

Neue Themen


Oben