Cubase und Behringer BCR2000???

S

Sonnendame

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
50
Reaktionen
0
Hallo, ich habe mir ein Behringer BCR2000 gekauft. Ich arbeite mit Cubase Al4. Cubase empfängt auch tatsächlich eine Aktivität, doch gelingt es mir nicht etwas im Sequenzer wie z.B. Fader oder Effekte.

Die Anleitung von Behringer ist viel zu knapp und gibt leider keine Auskunft darüber. MIthilfe der Learn-Funktion funktioniert es schonmal nicht.

Wenn ich die Learntaste gedrückt halte und einen Regler betätige, und anschließend mit der Maus den zu kontrollierenden Regler im Sequenzer verschiebe, empfängt Der Bcr2000 nichts - bzw. der Bildschirm vom BCR zeigt nichts an.

???

Vielen Dank!
 
R

Rennsack

Endlos-Drehregler
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
240
Reaktionen
38
Hmm wenn ich so lese was du dir schon alles gekauft und nicht ans laufen bekommen hast wird mir echt schwindelig.

Ruf doch mal den Steinberg-Support an, oder den Behringer Support
 
Argon

Argon

Klangspion
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
2.235
Reaktionen
196
Ort
Berlin
Hmm wenn ich so lese was du dir schon alles gekauft und nicht ans laufen bekommen hast wird mir echt schwindelig.
Was ist denn das für eine hilfreiche Antwort? Schwindlig vor Neid oder warum? Zumal das keine triviale Angelegenheit ist, nach der gefragt wird.

@Sonnendame
Ich habe leider nur eine deutlich ältere Version von Cubase und habe dort eine BCR2000 eingebunden - allerdings 'nur' per 'Generic Remote'-Funktion.

Ich habe aber den Eindruck, dass Du zunächst mal die Rgeler der BCR konfigurieren musst, also Einstellen, welcher Regler welches MIDI-Signal sendet. Steht in der Kurzanleitung. Ich kann mit der BCR prima einzelne Bedienelemente des Cubase-Mixers fernsteuern. Ich weiss aber nicht, ob und wenn ja, wie man die BCR sozusagen rückwärts vom Sequenzer aus ansteuern kann. Wozu auch? Die BCR soll ja gerade die Maus ersetzen.
Ich nehme die BCR-Signale als Automation auf und gut ists.

Grüße, Argon
 
S

Sonnendame

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
50
Reaktionen
0
Ich habe vor allem das Problem, dass ich im Learn-Modus nichts empfange. Wenn ich die Learntaste drücke und anschließend den entsprechenden Regler, wartet das BCR auf den Datenempfang.

Wenn ich nun den Masterfader im Cubase mit der Maus bewege, steht zunächst Bad und anschließend goof auf dem display, so dass der Regler nun den Regler in Cubase regeln kann.

Allerdings funktioniert das nur bei den aktiven Regler.

Wenn ich jedoch den Cubase-Echo oder einen Synthie auf die gleiche Art belegen möchte, empfängt das BCR nichts. Im LearnModus, bewege ich mit der maus einen Regler des Cubase-Delays. Das BCR empfängt jedoch nichts. Ebenso bei den Plugins und Vstis.

Ich habe mir die anleitung durchgelesen. doch keine Antwort auf meine frage gefunden.
 
steki

steki

Berlin - Detroit
Mitglied seit
Mrz 2005
Beiträge
5.399
Reaktionen
418
Ort
Berlin
ja, das funktioniert so auch leider bisher nciht in cubase...meiner meinung nach n sehr großes manko. ich verfluche auch seit ewig die einbindung meiner uc33e in cubase...das echt ne qual. da ist selbst fruityloops am weitesten vorn mit midi einbindung. schade eigentlich für cubase aber da soll wohl demnächst was passieren...bin gespannt :p :rolleyes:
 
G

Gast19024

Guest
Sorry leute.. Aber ich hab cubase SX mal - laaaang ist her - von nem Kumpel bekommen. Getestet.. eingelesen.. getan & gemacht.. hatte zwar keine Controller ABER eines merkte ich sofort: CUBASE IS MÜLL!
Alleine der WÄLZER von 890Seiten Dicke den ich mir kaufte (Steinbergbibel - wurde mir geklaut*grmpf*).. DIE SPINNEN! Und wofür so viel Aufwand? Weil die Aufbaustrucktur des Programms so Komplex is das man diese erst mühsam Studieren muss wo andere es schaffen eine intuitive Führungsstrucktur zu integrieren.

Also suchte ich.. und es gibt Alternativen!
Selbe Preiskategorie: Samplitute, LOGIC, ABLETON LIVE!!! uvm..
Ich weis nicht wieso so viele mit Cubase Arbeiten. Alleine die doofe Einbindung von VSTI is ja total gaga.. uns so gehts gerade weiter.. Mein Kumpel meinte mit nem GRINSEN im gesicht: ES DAUERT MIN 3 WOCHEN BIS DU NEN TON DA RAUS BEKOMMST!
.. zuerst lachte ich.. dann kam ich dahinter: ER HATTE RECHT! Ohne das Handbuch wär ich aufgeschmissen gewesen (aber es soll der Gerechtigkeit wegen erwähnt sein: ich hatte zuvor nur Reason & Magix Musikmaker kennen gelernt).

Wundert mich ned das ihr Probleme habt da günstige Controller einzubinden.
-> DAS PROGRAMM IST NICHT DAFÜR AUSGELEGT WEIL ES SICH FÜR WAS BESSERES HÄLT! (Kauft euch gefälligst nen 1200Eu teueren Mackie Controler DA GEHTS SICHER! Oder Wartet ein paar Monate auf ein Patch/update...)

Ne danke.. Cubase hab ich gefressen, Ausserdem ist das nonstop abgekackt.
Fazit: Ich habs geschmissen & war froh das ichs ned gekauft habe!
Der Controller is nicht das Problem..
 
S

Sonnendame

Well-known member
Mitglied seit
Apr 2007
Beiträge
50
Reaktionen
0
Schade!

Naja Cubase ist eigentlich schon ne große nummer und bietet wirklich vie.
 
 
Oben