Cubase und MPC 2000 xl probleme

G

Gast15125

Guest
Ich hab meine MPC jetzt an meinen alten Rechner, der eine ganz normale Soundkarte mit ASIO hat(SigmaTel C-Major Audio), über line-in angeschlossen. Sogar ohne Cubase kann ich alles hören was ich auf der MPC spiele. Nur jetzt hab ich ein Problem wenn ich es mit Cubase recorde, hört sich dass aufgenommen dumpf und zu leise an, ausserdem hab ich eine zu hohe latenz zeit! ich habs versucht in dem ich verschieden Asio treiber ausgewählt habe, was mir auch nicht geholfen hat! Nur bei Asio 4 All hab ich keine Latenz und wie ich an der Volume leiste sehen kann ist die Lautstärke auch inordung! jetzt zu meinem Problem, wenn ich das aufgenommene wieder abspiele hör ich keinen einzigen Ton! ich weiß nicht woran es liegt! bei den asio 4 all settings steht bei mir dass mein OUT nicht geht (unvaliable).
Wer kann mir dabei helfen??

danke im voraus

MACADON



edit:
meine spur ist auch nicht gemutet
 
I

Industrial

tiefgläubiger Atheist
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
467
Reaktionen
37
Ort
32545 Bad Oeynhausen
Was steht bei dir links unter "WDM-Audiogeräte", wenn du ASIO 4all öffnest?

hast du wirklich durch Asio4all keine Latenz? Wie hast du das geschafft? Ich habe ganze 4 ms.

Gruß
 
G

Gast15125

Guest
1. du meinst WDM device list oder?
da steht der name meiner soundkarte sigmatel c-major audio

2. mit keine latenz meinte ich dass es nicht mehr bemerkbar ist hab noch eine latenz von 32 samples

also ich habs grad mal mit audacity versucht, hatte ich auch noch aufn alten rechner drauf, damit klappst eigentlich recht gut, wenn ich von anfang an auf Line-In einstelle, recordet es ein bissin zu leise, aber das lässt sich ja schnell wieder beheben!
Jedoch mit Cubase klappt es immer noch nicht :(
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Industrial

tiefgläubiger Atheist
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
467
Reaktionen
37
Ort
32545 Bad Oeynhausen
wenn ich das aufgenommene wieder abspiele hör ich keinen einzigen Ton!
Hat dein Audiopart eine Wellenform? Hast du nach dem Aufnahmen die Asiotreiber gewechselt und den aufgenommenen Sound gehört? Verwendest du immer noch die "4all Beta-Treiber" oder die offiziellen bzw. letzten?

Gruß
 
G

Gast15125

Guest
also ich hab das problem zwar gelöst aber ist ne komische methode

ich starte als ersttes audacity stell dann den input auf Line-In ein
nimm was auf
schliesse audacity und starte cubase dann klappts immer :D
 
I

Industrial

tiefgläubiger Atheist
Mitglied seit
Apr 2005
Beiträge
467
Reaktionen
37
Ort
32545 Bad Oeynhausen
Du musstest eigentlich nur die Aufnahmeeigenschaften deiner Soundkarte ändern. So ist es auf Mic-In eingestellt, deswegen musst du einen Hacken unter Analog-Mix setzen.

Probier mal, ohne Audacity zu starten, müsste klappen.

Gruß
 
S

SChrauber

Selbsternannte Forenhecht
Mitglied seit
Jul 2002
Beiträge
1.427
Reaktionen
207
Ort
Hinter den Bergen
http://mzee.com/forum/showpost.php?p...8&postcount=52

Yea Yea – Das ist schon der Abschuss

Mzee.com schrieb:
noob thread sein und darin sollten leute die ahnung haben einmal jeden ****** posten wie man beats macht wie man richtig nen text aufbaut
Was die Leute die Ahnung haben alles ständig machen müssen/sollten. Ich finde auch man sollte die per Gesetz dazu verpflichten zu helfen und Posten – Neee eigentlich müssen die sogar noch Geld dafür Bezahlen.

MACADON schrieb:
www.deejayforum.de diese h****söhne von techno fuzzies beantworten dir gar keine frage am besten alle aus mzee melden sich da an und machen die fertig
Der is mal tatsächlich so geil – Das wäre ne Signatur wer.

LG,
Der OberHurrensohn
 
G

Gast15125

Guest
Die Stellungnahme:


1. Hab ich eigentlich recht was ich da geschrieben hab, die meisten von euch sind so überheblich und eingebildet, dass ihr euch zu schade seid einem zu helfen
nicht alle aber die meisten.
2. Eigentlich meinte ich mit "diese" nur eine ganz bestimmt person, unzwar den herren audio-pro, der seid ich in diesem forum angemeldet bin nix besseres zu tun hat, ausser mich fertig zu machen

hiermit entschuldige ich mich bei "fast" allen Deejayforum Usern ausser Audio-Pro


mfg macadon
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
also wenn "diese" nur ich bin, dann bist du also nur sauer weil ich dir keine fragen beantworte!?

hmm.
Hast du ein anrecht darauf Fragen von mir oder von anderen beantwortet zu bekommen?

Who knows,...

Niemand will jemand anderen fertig machen und ich dich schon gar nicht.
Think about ist, wie du hier deine ersten Postings verfasst hast!

Beispielhaft wäre die Beleidigung in türkischer Sprache die du mal hast fallen lassen.

Erwartest du, das man das einfach so hinnimmt?

SO, what


peace
 
R

Razor

MehrTon & Einklang
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
1.479
Reaktionen
107
Ort
Berlin 44
Hmm hatte mit dem Macadon sehr nette Gespräche über PN.

Bin ja echt enttäuscht von dem was er da im Forum raushaut...:mad:
 
G

Guest

Sammelaccount
Mitglied seit
Sep 2001
Beiträge
11.127
Reaktionen
894
ich hab dir eigentlich gerade virtuell die hand gereicht, aber gut...
 
R

Razor

MehrTon & Einklang
Mitglied seit
Jun 2006
Beiträge
1.479
Reaktionen
107
Ort
Berlin 44
@ MACADON

Ich weiß ja, dass man mit dir gute und vorallem in der Wortwahl gemässigte Gespräche führen kann..
Lass also nicht deinen Weddinger raushängen, wenn du was gegen einen User hast, dann kann man sowas entweder persönlich per PN oder im extremen Fällen mit Mods klären.
 
F

flashmasterstar

Bandgesättigt
Mitglied seit
Mrz 2002
Beiträge
285
Reaktionen
12
Ort
wien
...diese h****söhne von techno fuzzies...
wenn du das geschrieben hast macadon dann beleidigst du nunmal das Deejayforum allgemein...

Das ist/währe eine Tatsache die du nicht aus der Welt schaffen kannst...

Auch wenn ich nicht darauf rumreiten will aber sowas ist nicht in Ordnung.

Ich hab ca. 10 oooer für meine Tontechnische/Musikalische Bildung ausgegeben (von den Stunden die ich für mein Wissen und das Geld für Equipment/Sw investiert hab ganz zu schweigen) Und Ich verstehe es sehr gut wenn jemand nicht jedem eine Lösung anbieten will. (Ich verstehe es auch nicht statt einer Lösung jemanden anzugreifen wegen nichtwissens (wobei es in deinem Fall ein bisschen anders ist denk ich))
 
S

Sighttheman

New member
Mitglied seit
Mrz 2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hi,


Ich hab mir die 2000xlla vor kurzem geholt und wollte über den midi ausgang meine sequences auf den pc spielen, hab zwischen mpc und pc noch nen interface (Tascam Us-122).
Mein Problem ist folgendes mein Cubase erhält die midi signale etc aber
erkennt nich die samples von meiner mpc, das heißt ich kann das was durch midi in computer reinkommt mur mit meinen soundbanks die ich auf cubase draufhab verbinden.
<blink>
Wie kann ich meinen completten beat aufn pc ziehen? Mit den gewünschten samples...</blink>


Danke

Sight


www.myspace.com/sightblock
 
R

Rennsack

Endlos-Drehregler
Mitglied seit
Jul 2007
Beiträge
240
Reaktionen
38
Handbuch lesen, MIDI/AUDIO-Grundlagen (Unterschiede) lernen und die Frage noch mal überdenken .
 
Kosty

Kosty

vinylistiker
Mitglied seit
Sep 2003
Beiträge
4.243
Reaktionen
177
Ort
Vienna [Austria]
Damit er einen Denkanstoß hat :

Midi sendet nur Midi Signale ("Steuerungssignale"), die keinen Ton beinhalten.
Daher wirst du mit einem Midi Kabel deine MPC Samples nicht auf dem PC bekommen, da solltest du es mal mit nem Audiokabel versuchen !

Am Besten im Cubase Handbuch nachschlagen und das vom MPC ebenfalls. Hilft dir sicher weiter !

Gutes Gelingen.
 
S

Sighttheman

New member
Mitglied seit
Mrz 2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
:p klingt logisch
hatte schon überlegt den Kopfhörerausgang der MPC zu nutzen
danke :)

Bye
 
 
Oben