Cue split selber basteln?

CoarseBeat

CoarseBeat

---==>>BLUBB<<==-
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
1.764
Reaktionen
51
Da ich am we wiedermal ohne Monitore aufgelegt hab und dir Boxen weiter als 5m entfernt standen war das ganez ziemlich beschissen zum Mixen. Da ich es nicht mag wnen das signal im Kopfhörerkomplettgemsicht wird müßte es doch eigentlich möglich sie einen cue split adapter selber zu bauen?
Hab mir das so vorgestellt:
Monoklinkestecker vom Heady out auf eine Klinkebuchse linker Kanal. Cinchkabel vom (lautstärke gereglten) Boothout am Mixer auf den rechten Kanal der Buchse.
Ich mach nacher mal einen Schaltplan wie ich mir das genau vorstell. Meint Ihr sowas is technisch ohne Problem machbar?
 
CoarseBeat

CoarseBeat

---==>>BLUBB<<==-
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
1.764
Reaktionen
51
so mein ich, die grafik obel mit der stereo klinke is nur zur verdeutlichung der stereoklinken kupplung:
 

Anhänge

  • cuesplit.gif
    cuesplit.gif
    15,2 KB · Aufrufe: 87
SuperBrill

SuperBrill

Freund der Rundheit:-)
Mitglied seit
21 Aug 2001
Beiträge
3.428
Reaktionen
107
Ort
Weilerswist
du solltest aber nen Stereostecker nehmen, da der Headphone Ausgang auch Stereo ist.
Kannst dann einfach + und - zusammenlöten. Bei ner Monoklinke hättest du nen Kurzen(und dir würde ein Kanal der Musik verloren gehen).

Wichtig wäre sicher auch noch die Information über die Ausgangsspannung vom Booth. Könnte man damit eventuell den Heady zerstören??
 
Zuletzt bearbeitet:
CoarseBeat

CoarseBeat

---==>>BLUBB<<==-
Mitglied seit
9 Feb 2004
Beiträge
1.764
Reaktionen
51
wenn du mienst dass ich eine stereo klinke stecker brauch dann sollte ich auch 2 cinch stecker nehmen bei denen ich das + (r/l)zusamenfasse oder?

Das mit dem Pegel ist halt bei jedem Pult unterschiedlich aber eigentlich ist das ja ein Line ausgang der nicht extra Power liefern dürfte oder?
 

Ähnliche Themen

DISCOBAER
Antworten
0
Aufrufe
4K
DISCOBAER
DISCOBAER
swordfish
Antworten
0
Aufrufe
8K
swordfish
swordfish
 
Oben