Daisy Dee verlässt Club Rotation - Unglück oder Segen?

G

Gast1678

Guest
Tja, da zappe ich gestern Abend durchs TV und schalte zu Club rotation auf Viva, da kommen die Kurznachrichten gegen Ende der Sendung, wo der Sprecher berichtet: "Daisy Dee verlässt nach 7 Sieben Jahren Club Rotation Viva und geht ihren eigenen Weg...". Gibt es nun Hoffnung für alle Leidgeplagten und wird eventuell Moguai nachfolgender Moderator? Werden wir eventuell nun qualitativerer Musik genießen dürfen? Kommt vielleicht Il-Young Kim zurück und macht die alte Sendung "Electronic Beats" wieder auf oder gar Mate Galic, falls noch bekannt, mit "Housefrau/ House TV"? Was meint ihr dazu?
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Also eine Sendung wie Electronic Beats wird es sicherlich erstmal nicht mehr geben auf Viva. Ich gehe davon aus, dass das momentane Konzept der Clubrotation weiterhin bestehen bleibt. Glaub die neue Moderatorin wurde auch schon vorgestellt...zumindest glaube ich, diese Neuigkeit schon mal gehört zu haben. Wenn ich richtig liege, ist die neue Moderatorin ein ziemlich süßes Mädel...allerdings hat sie auf mich nicht den Eindruck gemacht, als würde sie sich mit elektronischer Tanzmusik besonders gut auskennen. Da geht Viva wieder den typischen Weg: Hauptsache sie sieht geil aus :-/

Und mal ganz ehrlich...Moguai hat es als Moderator überhaupt nicht drauf. Der sollte sich lieber um seine Musik kümmern.
 
G

Gast1678

Guest
Das mit Electronic Beats oder House TV ist auch nur ein Wunschdenken von mir. Das Club Rotation im gegenwärtigen Konzept weiter bestehen bleibt ist eigentlich klar, denn dieser Dane-Eintopf scheint zu funktionieren. Auf die neue Moderatorin bin ich mal echt gespannt, wenn sie süß ist, was Daisy ja nun nicht unbedingt ist, meiner Meinung nach. Hoffentlich hat sie auch sprachlich wirklich was drauf. Der Holländische Akzent inkl. wiederholend dämlicher Dialoge war mir schon seit ein paar Jahren zu viel!
 
FlouXooom

FlouXooom

alias "Diagnose:Keks"
Mitglied seit
4 Jul 2002
Beiträge
2.038
Reaktionen
51
Ort
Berlin
Naja wenn ich ehrlich bin, gucke ich mir den ****** sowieso nicht an *g* dafür ist mir mittlerweile die Zeit zu schade...hab dank der Uni so wenig Freizeit, dass ich mir diese nicht auch noch mit Clubrotation verschwenden muss ;)
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Original geschrieben von DJ Groove
Das mit Electronic Beats oder House TV ist auch nur ein Wunschdenken von mir.
Schade eigentlich. Back to the roots - das wäre echt mal wieder Fortschritt. Alles andere ist kalter Kaffee, egal wer neuer Moderator wird. Klingt vielleicht hart, sehe ich aber so.
 
G

Gast1678

Guest
Kann mich dir anschließen und in Sachen Mode und anderen Bereichen klappt dass ja auch immer, aber im Musikfernsehen leider nicht bzw. ist das wohl derzeit nicht zu kommerzialisieren und darum geht es ja viva.
 
D

Dj-Mukke-L

Muschi Freunde Hamburg
Mitglied seit
23 Mrz 2004
Beiträge
112
Reaktionen
1
Ort
near HH
oh waren das noch geile Zeiten, als es Housefrau / House TV gab ....Mate Galic hat uns jede Woche mit ner anderern Frisur überrascht und es gab immer kleine DJ set´s ... *träum*....
So aber jetzt zu Daisy D. & Club Rotation .... das find ich ja schade : ) : ) : )
 
klimbim

klimbim

Clubgeist
Mitglied seit
6 Okt 2002
Beiträge
807
Reaktionen
38
Ort
Hamburg
Glaube die Sendung wird auch künftig eher nicht interessant sein. Die kommerzielle Ausrichtung bleibt bestehen. Neue Moderatorin wird die Freundin von Oliver Pocher. Den kann ich ja mal gar nicht ab. Weiß jetzt aber nicht wie die Freundin heißt.
Dance-Musik ist heute weniger drin wie früher. In dem Bereich gibt es auch kaum noch was brauchbares.
Habe mal auf die Viva HP geschaut. Auf der Compilation ist Andain, 4Strings, Motorcycle, Plasctic Boy, NU NRG u.a. drauf. Da haben die wohl die PvD-Playlist studiert. Katastrophe, solche Tracks mit der üblichen Club-Rotation Musik auf einer CD.

Daisy Dee hat im März in Mülheim/Ruhr einen Club (DaClub)eröffnet. Dort gibt es House und R'n'B. Und man staune zur Eröffnung hat dort Tyree Cooper gespielt. Club Rotation war offenbar auch für sie nur ein Geschäft. Nebenbei designed sie noch Klamotten obwohl sowas an ihrem Outfit nicht zu erkennen war oder sie hat es nicht drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dewitt

Well-known member
Mitglied seit
2 Feb 2004
Beiträge
1.470
Reaktionen
106
Endlich....die beste Moderatorin der Welt geht....Okay, sehr makaber, aber mal ehrlich, was die immer für´n Quark geredet hat. Eigentlich ist die ganze Sendung nur ein Witz. Vor allem die "LIVE"-Auftritte bestimmter DJ´s, die komischerweise immer einen Kanal unten haben und seltsamerweise nur an den Reglern für diesen Kanal wie wild dran rum drehen und gleichzeitig die entsprechende Platte scratchen und vorhören als wollten sie neue Rillen reinritzen.:D
Die sollten lieber mal ein wenig ehrlichen Underground bzw. fazettenreichen Clubsound spielen und nicht jedes Wochenende Trance, Trance und... wie hieß es gleich noch??...achja...Trance.

So, fertig gemotzt.
;)
 
G

Gast1678

Guest
Also, das Tyree Cooper da gespielt hat wundert mich so in letztet Zeit garnicht mehr. Auch Herr van Helden spielt wieder häufiger in Deutschland und auch eher in kleineren Clubs sowie auch George Morel und andere. Jahre lang haben sich diese Künstler nicht donderlich daraus gemacht, mal kurz übern großen Teich zu sausen und hier geile Mucke zu spieln und nun en mas. Sind wohl knapp bei Kasse, aber davon abgesehen hat die Daisy ja nen guten draht zu allerhand DJ`s. Sie hat ja noch "angedroht" weiterhing bei viva zu sein, macht wohl nur ne kurze "Kreativpause", um uns dann wieder auf die Nerven zu gehen ;) .
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Mir geht das Ganze so ziemlich am A r s c h vorbei muss ich sagen...
Ich schaue generell keine Musiksender mehr, weil mich das meiste was da kommt eh nur aufregt.

Elektronic Beats war damals cool, das stimmt. Berlin House hat mich damals noch nich interessiert, kann ich also nich viel zu sagen...hab immer weggeschaltet als das kam:rolleyes:
Das einzige, was mach sich imho auf Viva angucken kann, sind die Übertragungen von Mayday und Nature One, die sind immer ganz gut.

Dass es ne ähnliche Sendung wie Elekrtonic Beats mal wieder geben wird, halte ich auch für seehr unwahrscheinlich, zumindest nicht in der näheren Zukunft. Techno ansich is halt n sinkendes Schiff geworden :( Da wird n Sender wie Viva garantiert keine Sendung zu sowas ausstrahlen!
Allerhöchstens ne House Sendung, weil das Schiff ja momentan eigentlich ganz gut fährt ;)

mfg
 
G

Gast1678

Guest
Naja, House entwickelt sich leider auch etwas monoton und stark kommerziell zur Zeit, da hoffe ich doch nicht, dass sich ein solch extreme Entwicklung abzeichnet, wie es mit Trance der Fall war, wo dann der stil herausgefiltert wurde der bei club rotation immer present ist und im grunde den gleichen Track mit kleineren Varianten beihnaltet, also diese "didel dadel" mucke mit langweiligen vocals und break, wo dann alle die arme heben- ihr wisst was ich meine :)
 
Spider

Spider

Monsieur le Beat
Mitglied seit
16 Mrz 2003
Beiträge
683
Reaktionen
1
Ort
TRIER & Lübbecke
Ja ich versteh was du meinst, diesen ganzen Special D billig-trance-dance usw...
Könnte mit House natürlich genauso passieren, da is was dran! Mir geht so bestimmter funky-vocal House auch schon auf die Eier...da gibts echt Sachen, die sind einfach schlecht, aber die Masse mags halt (das übliche Drama...).

Dachte da auch eher an ne ordentliche House Sendung, fern ab von Clubrotation! Ist natürlich unwahrscheinlich, dass es sowas geben wird... Tom Novy fänd ich für sowas dann aber mal ganz gut als Moderator, der hat ja schonmal auf na Mayday Co-moderation gemacht und ich fand ihn ganz gut.
 
Dennis Coffee

Dennis Coffee

the essence of music is..
Mitglied seit
16 Feb 2004
Beiträge
691
Reaktionen
13
Ort
Hamburg
Original geschrieben von DJ Groove
"Daisy Dee verlässt nach 7 Sieben Jahren Club Rotation Viva und geht ihren eigenen Weg..."
 
Dennis Coffee

Dennis Coffee

the essence of music is..
Mitglied seit
16 Feb 2004
Beiträge
691
Reaktionen
13
Ort
Hamburg
Na bin ich da auf ENTER ge...

Also diese Frau... Danke für diese Nachricht. Es gab aber mal eine gute Sendung. Sie hatte Westbam im Interview( übrigens... schrecklich der Grand Prix Auftritt) und der war sowas von breit, daß er sogar mehr Müll geredet hat als Daisy.
 
T

Thomas K.

+1600 Beiträge
Mitglied seit
6 Sep 2003
Beiträge
6.640
Reaktionen
288
Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Sind wir doch mal ehrlich: Club-Frustration ohne Daisy Dee ist nicht mehr das, was es mal war. Von daher müsste man konsequenter weise gleich die gesamte Sendung auflösen :D .
 
Diana

Diana

Member
Mitglied seit
3 Mrz 2004
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ort
HSK
Hm, irgendwie doch ein klein bisschen schade, dass sie geht. Wenn ich mir diese Kinderbelustigung denn mal angeschaut habe, hab ich immer nur gestaunt, wie oft man in 2 Minuten hintereinander >Check it out Baby< sagen konnte...
Und ich bin wirklich nicht lange beim Zappen auf Viva verweilt...
Mist, jetzt ist sie weg, wollte doch immer mal ne Strichliste machen...
;)
 
stocky

stocky

Hausmann
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
4.456
Reaktionen
237
Ort
Bonn
Original geschrieben von saber-rider
Club Rotation war offenbar auch für sie nur ein Geschäft.

So ist/war es. Vor ca. einem Jahr war mal in einer der vielen Zeitschriften, ich weiß nicht mehr ob Raveline, Groove oder Tendance ein langer Artikel über diese Frau und ihr Geschäft. Demnach hat sie das alles selber eher lächerlich gefunden und sich nach der Aufzeichnung über ihre "supermegacoolen" Gäste lustig gemacht. Einer dieser Dancefutzis meinte wohl im Interview, er mache das alles aus Liebe zur Musik, woraufhin Daisy Doof(?) nach dem Ausschalten der Kamera wohl nur sinngemäß, übrigens in einer weitaus kultivierten Sprache sagte, "Der macht das doch auch nur wegen der Kohle, wie ich und all die anderen hier." Immerhin hatte sie seit Anfang der Neunziger auch immer wieder eigene Acts in den Charts. Ich hab hier selber noch "Pump up the Jam" als 7". So doof, wie sie bei Club Rotation immer getan hat, ist diese Frau wahrlich nicht. Die wusste genau, wie der Hase im Musikbiz läuft. Allerdings muss man zugeben, dass sie ihrer Musik nun auch keinen großen Gefallen mit dieser Sendung erwiesen hat, auch wenn Club Rotation gar nicht ihren eigenen Musikgeschmack wiedergespiegelt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Marc G.

Marc G.

Make my Day!
Mitglied seit
22 Okt 2002
Beiträge
459
Reaktionen
1
Ort
Am Arsch der Welt
hi

Original geschrieben von DJ Groove
Kommt vielleicht Il-Young Kim zurück und macht die alte Sendung "Electronic Beats" wieder auf


so schön das doch wäre, glaube ich nicht daran. Aber das die Moderation von Club-Rotation wechselt, ist schon mal ein gutes Zeichen... schlechter kann es kaum werden ;)

Gruß
Marc
 
silver

silver

!!! Astronavigatrice !!!
Mitglied seit
11 Jun 2003
Beiträge
137
Reaktionen
0
Ort
k-pax
....zum glück geht die alte - das war ja wirklich
fürchterlich - obwohl sie hat gut zur sendung gepass :mad:
 

Ähnliche Themen

 
Oben