DDJ 400 und Mikrofon

M
Marow71
Well-known member
Mitglied seit
2 Jul 2017
Beiträge
62
Reaktionen
0
Hallöchen liebe Freunde, ich hab hier natürlich auch mal wieder eine Frage… Ich bin seit längerem im Besitz des Pioneer DDJ 400.
nutze diesen auch aktiv auf meinen Veranstaltungen. Mittlerweile bin ich es nur leid, immer auf den Tisch den Controller zu stellen, dazu das Mischpult und die Funkstrecke. Gerne hätte ich alles in einem Case. Nur habe ich dafür noch nichts passendes gefunden. Im Grunde habe ich den Mischpult eigentlich nur für das Mikrofon ist es normal, dass der Mikrofoneingang am Controller immer so schlecht klingt? Wie habt ihr das Problem gelöst?
 
3
3000GT
Well-known member
Mitglied seit
18 Jan 2015
Beiträge
185
Reaktionen
27
Hi
Der DDJ 400 ist aber auch ein sehr preiswerter Controller, da muss man schon froh sein ein Mic Eingang zu haben.

Ich hab den Rx3 und da ist die Mic Section super.
Hab aber noch den DDJ Flx4 als Backup, den ich aber noch nich mit Mikrofon getestet hab.
 
M
Marow71
Well-known member
Mitglied seit
2 Jul 2017
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ja leider , ich hatte immer vor mir den SX zu holen , aber die Preise sind ja derzeit nicht normal.
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.428
Reaktionen
510
Das ist durch die Bank so, der Mikrofonanschluss wird ja teilweise sogar als lästig wahrgenommen von den DJs, daher kriegt er von den Herstellern auch kaum Aufmerksamkeit.
Die größeren Xone Pulte von A&H haben ordentliche Mikrofonkanäle, bei den Conntrollern muss man echt suchen.
Der XDJ-XZ hat zwei Mikrofonkanäle mit je 3-Band EQ.
Der Denon DJ MC6000MK2 hatte zwei Mikrokanäle mit jeweils 3-Band EQ, aber den gibts nicht mehr.
Der Rane One hat immerhin noch 2x 2-Band EQ.
Beim Native S4 Mk3 kannst du Mic C und Mic D jeweils auf einen vollwertigen Kanal routen (Ch 1 & 4).
 
Zuletzt bearbeitet:
M
Marow71
Well-known member
Mitglied seit
2 Jul 2017
Beiträge
62
Reaktionen
0
Traurig , also immer Mischpult hinter dem Controller schalten.
 
DJGoody
DJGoody
Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.961
Reaktionen
80
Ort
Bayern
Bei Pioneer läßt meinem Empfinden nach (meinen Kollegen geht's genauso, aber ich bin da anspruchsvoller) sogar bei den Top-Mixer-Modellen der Mic-Channel sehr zu wünschen übrig.

Wenn ich so einen "Live"-Act auf Clubtour da habe laufen die Mikros daher immer über einen externen Digital-Mischer welcher dann direkt an der Anlage hängt.
 
K
k.k.supporter
Well-known member
Mitglied seit
10 Aug 2009
Beiträge
378
Reaktionen
85
Es gibt für den DDJ-400 kaum Hardcases, da er primär für den Heimgebrauch gemacht ist. Er hat ja auch keine "vernünftigen" Ausgänge, sondern nur relativ schwachbrünstige unsymmetrische Chinchanschlüsse. Für mich persönlich würde der Controller mit einem Hardcase auch wieder zu unhandlich, aber ich verstehe natürlich deinen Gedanken. Evtl. kannst du ein Universalcase oder das eines größeren Controllers nehmen und es dir anpassen. Der Mikrofoneingang ist tatsäschlich Müll. Sorry für den Ausdruck, aber die anderen haben ja auch schon geschrieben, das hier wirklich gespart wird. Ich bin selbst mit dem meines DDJ-1000 nicht so zufrieden, da der Klang zwar ganz o.k. ist, ich aber immer auf Anschlag drehen muss um ausreichend Pegel zu haben. Daher gehe ich meist über mein externes RCF Mischpult.
Ich hab von Sennheiser das XSW-D Set (Link). Das finde ich für kleinere Sachen ziemlich praktisch. Leider hab ich damals, als es das mit Mikrofon für 200€ gab, nicht gleich 2-3x zugegriffen. Für den Preis eigentlich ein Nobrainer. Hier hast du einen ziemlich kompakten Empfänger, aber leider nur mit XLR und nicht mit Klinke. Wenn du die Kombination mit Klinke haben willst, musst du einzeln kaufen und es wird noch teurer und eigentlich hast du ja auch schon ein Mikro. Evtl. aber für andere interessant.
 
ostsee.dj
ostsee.dj
odtsee.dj
Mitglied seit
28 Jan 2023
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ort
Rügen Straldund
Hallöchen liebe Freunde, ich hab hier natürlich auch mal wieder eine Frage… Ich bin seit längerem im Besitz des Pioneer DDJ 400.
nutze diesen auch aktiv auf meinen Veranstaltungen. Mittlerweile bin ich es nur leid, immer auf den Tisch den Controller zu stellen, dazu das Mischpult und die Funkstrecke. Gerne hätte ich alles in einem Case. Nur habe ich dafür noch nichts passendes gefunden. Im Grunde habe ich den Mischpult eigentlich nur für das Mikrofon ist es normal, dass der Mikrofoneingang am Controller immer so schlecht klingt? Wie habt ihr das Problem gelöst?
Moin
der Nachfolger FLX4 soll da um Längen besser sein und mehr Möglichkeiten für‘s Mikrofon haben. Hst da schon wer Erfahrung?
 
K
k.k.supporter
Well-known member
Mitglied seit
10 Aug 2009
Beiträge
378
Reaktionen
85
Hab zwar den flx-4, ab3r bisher noch kein Mikrofon dran gehabt. Kann das gern die rage mal testen, falls ich einen klinke Adapter finde, aber ich kann mir das beim besten willen nicht vorstellen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Soundkarte, etc. die gleiche ist und hab auch noch nirgends was gelesen, das man hier was optimiert haben soll. Allgemein ist der Klang nicht wirklich viel besser geworden, wie bei meinem RB, dem Vorgänger des 400er. Das liegt aber Ixh zum großen Teil an dem niedrigen Ausgangspegel.
 
M
Marow71
Well-known member
Mitglied seit
2 Jul 2017
Beiträge
62
Reaktionen
0
Also am Ende dann besser doch nen Mixer hinter dem Controller!!
 
Venom
Venom
Member
Mitglied seit
16 Sep 2009
Beiträge
24
Reaktionen
3
Ort
Mannheim
der Nachfolger FLX4 soll da um Längen besser sein und mehr Möglichkeiten für‘s Mikrofon haben
Naja zumindest vom Routing her gibt es nun mehr Möglichkeiten, vorallem für Livestreaming am Rechner. Das ging vorher afaik nicht oder nur sehr umständlich. Die Videos von DjCityTV und DigitalDJTips geben zum FLX4 ein paar ausführliche Infos.

Also am Ende dann besser doch nen Mixer hinter dem Controller!!
Das würde ich vorallem bei mobilen Events grundsätzlich empfehlen, ja. Reicht auch ein günstiger Mischer mit wenigen Kanälen. 1-2 für deine Mics, 1 für dein Pult und 1 für Aux/Backup (wichtig) oder wenn zwischen DJs/Bands/Live gewechselt wird, ohne nerviges Umstecken direkt an den Boxen.
 
 

Neue Themen


Oben