DDJ-SX2 gestern mit Getränk übergossen

derDJvonLetzteNacht
derDJvonLetzteNacht
anonymer Jiggo
Mitglied seit
21 Jan 2023
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ort
Frankfurt
Servus..

Heute morgen um 3 Uhr ist es passiert...
Mein Controller (DDJ-SX2) wurde mit dem Getränk Colaschoppe getauft... unfreiwillig.

Meine Frage nun wenn ich den Controller in purem Wasser Bade und ne Woche trocknen lasse ob er dann perfekt wieder laufen kann oder es notwendig ist alles Aufschrauben zu müssen.

Selbstverständlich hab ich nach dem Vorfall das Gerät sofort von allen Stromversorgern und weiteren Kabelverbindungen getrennt und aufm Kopf gestellt.
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.413
Reaktionen
510
Wenn dann würde ich IPA nehmen statt Wasser.
Möglicherweise musst du das Gerät aber auch aufmachen um es mit dem IPA ordentlich reinigen zu können.
Da das Cola wahrscheinlich schon festgetrocknet ist könntest du evtl. eine Zahnbürste (ohne Zahnpastareste!, die würden scheuern) o. ä. brauchen.
Ich habe aber schon Geschichten gehört wonach Leute in Mischpulte (großes Bandmischpult mit 32 Kanälen, so die Art) 5L davon reingekippt hätten und es wäre die dreckige Soße einfach rausgelaufen und danach hätte alles wieder funktioniert.
Das wäre nicht das Vorgehen das ich wählen würde. Ich schraube die Sachen immer auf, damit ich sehe wo genau was dreckig ist und das wird dann gereinigt.
So minimalinvasiv wie möglich.

Alternativ lässt du die Finger weg und die Haftpflicht vom Verschütter des Getränks muss zahlen.
Wäre denn noch Garantie drauf, die du mit deiner Selbstreinigung incl. Öffnen vorzeitig beenden könntest?
 
derDJvonLetzteNacht
derDJvonLetzteNacht
anonymer Jiggo
Mitglied seit
21 Jan 2023
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ort
Frankfurt
Hab leider nichtmal mehr die Rechnung für den im Jahre 2017 gekauften Controller.. aber genug Leute die bezeugen können das es mir gehört.

schaue mir Grad das IPA an damit ich mit den Gigs fortfahren kann.

Die Versicherung hat er verweigert da Sie teuer werden könnte was mich ja nicht interessiert und Bot mir 1200€ zu überweisen doch dann stellte ich vorhin fest das er mich auf WhatsApp blockierte,.. denke muss zur Polizei oder? Zeugen waren ja genug da die ich auch kannte auf die ich zurückgreifen kann.
 
metroplex2005
metroplex2005
alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
Beiträge
868
Reaktionen
186
Ort
hinter dir
Wenn dann würde ich IPA nehmen statt Wasser.
Möglicherweise musst du das Gerät aber auch aufmachen um es mit dem IPA ordentlich reinigen zu können.

Ich schraube die Sachen immer auf, damit ich sehe wo genau was dreckig ist und das wird dann gereinigt.
So minimalinvasiv wie möglich.
Das wäre auch mein Vorgehen.
Evtl. findest du im www Videos oder Tutorials dazu.


Die Versicherung hat er verweigert da Sie teuer werden könnte was mich ja nicht interessiert und Bot mir 1200€ zu überweisen doch dann stellte ich vorhin fest das er mich auf WhatsApp blockierte,..
1200€ wären ganz nett gewesen, allerdings schon ein ganz klein wenig zu viel bei dem aktuellen Zeitwert.
Ob er den Schaden aus eigener Tasche oder über eine Haftpflicht regulieren will ist erstmal seine persönliche Sache und kann dir egal sein.
Schadensersatzpflichtig dürfte er als Verursacher in der Regel sein.
Wenn der gute Mann nicht mehr reagiert, dann bleibt dir nur der zivilrechtliche Weg über einen Rechtsanwalt.

denke muss zur Polizei oder? Zeugen waren ja genug da die ich auch kannte auf die ich zurückgreifen kann.
Die Polizei hat mit der ganzen Sache überhaupt nichts zu tun.
Die ist primär zuständig für die Gefahrenabwehr und Verhinderung/ Verfolgung von Straftaten.

Eine Straftat wie Sachbeschädigung liegt nur dann vor, wenn der gute Mann sein Getränk mit voller Absicht über deinen Controller entleert hat.

Eine strafbare "fahrlässige" Sachbeschädigung gibt es nicht.

Das Ganze ist wie oben angeführt Zivilrecht. Deine Schadensersatzansprüche bei unkooperativen Verursachern musst du selbst zivilrechtlich mit einem Rechtsanwalt und ggf. mit einer Klage vor Gericht einfordern. Da können dann auch vorhandene Zeugen gehört werden.

Im Zivilrecht ist die Polizei nur sehr eingeschränkt zuständig.

Sie wird nur in sehr dringenden Eilfällen, wenn z.B. die zuständigen Behörden (z.B. Gerichte, Landratsämter, Jugendämter, ...) Nachts und am Wochenende nicht greifbar sind aktiv.

Und beschränkt sich in der Regel auf gefahrenabwehrende Maßnahmen und einen Personalienaustausch, damit die Streitfrage dann vor den zuständigen Behörden (z.B. Gerichte, Landratsämter, Jugendämter,...) geklärt werden kann.

Die Aufnahme von Zeugenaussagen, Beweisfotos, usw. gehört da nicht dazu. Das obliegt den beteiligten Parteien selbst und ist in der heutigen digitalen Zeit auch ohne Probleme möglich (z.B. Smartphones).
 
derDJvonLetzteNacht
derDJvonLetzteNacht
anonymer Jiggo
Mitglied seit
21 Jan 2023
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ort
Frankfurt
Freunde es gibt Neuigkeiten.

Vorhin rief er mich an um mir mitzuteilen das er das mit seinem Versicherungstyp abklärt.( Hat mich jedoch auf WhatsApp noch auf Blockiert.)

aufjedenfall will er nun meine Kontaktdaten aufnehmen. Wisst ihr was er alles brauchen könnte eventuell IBAN Daten übermitteln?

Hab auch schon angefangen den Controller aufzuschrauben und es schnellstmöglich noch vom relativ feuchten gesöff oberflächlich mit Zewa zu trocknen.

Falls ich was vergessen habt lasst es mich wissen.

Danke euch allen nochmal für die Mithilfe
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.413
Reaktionen
510
Das mit dem Zewa kannst du auch lassen. Da pappen höchstens noch zusätzlich Fasern von dem Wischtuch mit rein. Cola klebt, das geht nicht rückstandslos ohne Lösungsmittel weg.

Ich kenne das so, dass entweder du die Kontaktdaten von der Versicherung bekommst oder der Versicherungsvertreter deine.
Bankdaten würde ich nicht so schnell preisgeben. Woher soll der denn wissen, was überwiesen werden soll?
Da muss ja erstmal eine Schadensfeststellung vonstattengehen.
Wenn das über die Versicherung abgewickelt werden soll dann darfst du am beschädigten Objekt nichts verändern oder Reparaturversuche unternehmen,
weil sonst könnte die gegnerische Versicherung behaupten a) du hättest den Schaden beim Reparaturversuch verschlimmert oder b) es gibt gar keinen Schaden und ihr habt das so vereinbart, weil du eine unqualifizierte Reparatur versucht hast.
Da musst du echt vorsichtig sein!
Du darfst nur dann Maßnahmen ergreifen, wenn damit ein zusätzlicher Schaden verhindert werden muss und dann ist auch der entstandene Schaden entsprechend mehr oder weniger "gerichtsfest" zu dokumentieren.
Das ist hier aber nicht der Fall. Das Getränk ist im Gerät und solange du es nicht an den Strom steckst wird der Schaden nicht schlimmer.
Die Versicherung zahlt im Zweifelsfall die Mietgebühr für ein Ersatzgerät wenn du Gigs hast oder Verdienstausfall, aber auch das musst du mit dem Versicherungstyp klären.
Der Schädiger hat damit eigentlich direkt nichts mehr zu tun sobald der Kontakt mit der Versicherung hergestellt ist.

Wie gesagt, der gegnerische Versicherungsvertreter sagt wie es funktioniert und du machst gar nichts ohne (schriftliche) Anweisung!!!

Das ist meine Meinung und Erfahrung, keine Rechtsberatung!
 
DJGoody
DJGoody
Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.956
Reaktionen
80
Ort
Bayern
Erstmal was den Controller anbelangt: Hau zwei... drei mal mit'm Vorschlaghammer drauf damit jeder von außen sieht daß er Schrott ist und dann gib ihn zu diesem - verschenke ihn nicht mal, tu das niemandem an. Ein Gerät wird nie wieder zuverlässig laufen mit einem (solchen) Flüssigkeitsschaden. Ich habe da professionelle Erfahrungen damit! Punkt. Aus.

Zweitens habe ich das Gefühl daß da ein paar Infos fehlen. 1.200 € für einen gebrauchtem 8 Jahre alten Controller welcher zu normalen Zeiten einen Zeitwert von maximal 300 € gehabt hätte ist reichlich. Dafür bekommst Du selbst aktuell locker einen schicken - möglicherweise sogar neuen - anderen Controller welcher mit Serato spielt.

Oder ist der Schaden in Wahrheit größer? Selbst wenn Du jetzt einen oder zwei Gigs verloren haben solltest sind 1.200 € für entgangene Gage (so wie ich Dich anhand der Technik und dem Schreibstil einschätze) plus den verlorenen DDJ-SX2 reichlich... Was ist wirklich los? Hast Du mehrere Kunden verloren? Will der Wirt von Dir Schadensersatz anstatt Dich zu bezahlen?

Erzähl mal mehr und beschreibe die Situation genauer...
 
derDJvonLetzteNacht
derDJvonLetzteNacht
anonymer Jiggo
Mitglied seit
21 Jan 2023
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ort
Frankfurt
@DJGoody hmm, hab meinen Controller repariert wenn die von der Versicherung den haben wollen Schütte ich einfach nochmal colaschoppen drauf juckt mich ja nicht ..

und hey, lass die Vorurteile sein. (möglicher Troll)
wer nett fragt bekommt nett antworten ich war ja auch weitestgehend nett.
Bin ein alles Spieler.. hab Vinyl hab CDJ mich juckt es nicht mehr ob der nicht ersetzt wird oder sonst was.

ich schaue nur was die Möglichkeiten sind mehr rauszuholen wie nur geht, denn keiner will um 3 Uhr Feierabend machen wenn der Rest richtig in Stimmung war und das eine wie immer unvergessliches Erlebnis wurde.
 
DJGoody
DJGoody
Sample-Dompteuer
Mitglied seit
30 Nov 2007
Beiträge
1.956
Reaktionen
80
Ort
Bayern
hab meinen Controller repariert wenn die von der Versicherung den haben wollen Schütte ich einfach nochmal colaschoppen drauf juckt mich ja nicht ..

ich schaue nur was die Möglichkeiten sind mehr rauszuholen wie nur geht

Danke, ich glaube jetzt haben alle ein klareres Bild. Möglicherweise wäre der Ursprungspost in der Rechtsabteilung hier im Forum besser aufgehoben gewesen.

unvergessliches Erlebnis wurde.
Naja, genau das war's doch jetzt letztendlich auch... :rolleyes:
 
N
Netwizard
Well-known member
Autor/Editor
Mitglied seit
12 Nov 2009
Beiträge
3.413
Reaktionen
510
hab meinen Controller repariert
Das ist doch super, dann hat sich der ganze Fall ja erledigt und es gibt keinen Schaden mehr, der zu regulieren wäre. Da hast du dem Verursacher einiges erspart.
Du könntest deine Arbeitszeit nach Aufwand dem Schädiger in Rechnung stellen, also z. B. 40€/Stunde für die Reinigungsarbeiten.
 
metroplex2005
metroplex2005
alter sack
Mitglied seit
27 Mrz 2008
Beiträge
868
Reaktionen
186
Ort
hinter dir
@DJGoody hmm, hab meinen Controller repariert wenn die von der Versicherung den haben wollen Schütte ich einfach nochmal colaschoppen drauf juckt mich ja nicht ..

Das wäre dann astreiner Betrug.
Da wäre dann die Polizei zuständig, allerdings nicht zu deinen Gunsten.

Herzlichen Glückwunsch, du hast gerade Jedem gezeigt welchen Geistes Kindes du bist.

Und nebenbei noch öffentlich zugänglich jedem Schadensermittler von Versicherungen und den Strafverfolgungsbehörden ein Motiv, Vorsatz und Geständnis geliefert, ganz großes Kino…:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Neue Themen


Oben